Zincra

Rheda-Wiedenbrück: Inge Schwarz schenkt der Stadt ein Bild

Die vielfältigen Aktivitäten rund um das Wiedenbrücker Kloster haben die Malerin Inge Schwarz inspiriert: Der Klostervorhof mit dem Franziskusbrunnen ist das neueste Motiv der heimischen Künstlerin, die aus Wiedenbrück stammt und in Sankt Vit lebt.

Lesedauer 1 Minute, 14 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 17. November 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/31659/1767881.html
Rheda-Wiedenbrück: Inge Schwarz schenkt der Stadt ein Bild
Inge Schwarz überreicht im »Bilderrundgang auf der Empore« im Rathaus ihr Bild »Klosterhof« an Bürgermeister Theo Mettenborg.

Rheda-Wiedenbrück: Inge Schwarz schenkt der Stadt ein Bild

Rheda-Wiedenbrück (pbm) Die vielfältigen Aktivitäten rund um das Wiedenbrücker Kloster haben die Malerin Inge Schwarz inspiriert: Der Klostervorhof mit dem Franziskusbrunnen ist das neueste Motiv der heimischen Künstlerin, die aus Wiedenbrück stammt und in Sankt Vit lebt. Das Ölgemälde in freundlichen Herbstfarben schenkte Inge Schwarz jetzt der Stadt Rheda-Wiedenbrück.

Bürgermeister Theo Mettenborg nahm das Gemälde aus der Hand der Künstlerin in Empfang. »Ich freue mich, dass wir hier im Rathaus nun einen wunderschönen Blick auf das Kloster haben. Das ist für uns sehr aktuell, weil wir als Stadt auch die Genossenschaft ›Kloster Wiedenbrück‹ unterstützen.« Die Kommune gibt der Arbeit der Genossenschaft ein solides Fundament mit einem Wert von rund einer Million Euro: Neben einem finanziellen Beitrag zur Gründung der Genossenschaft hat die Stadt auch das große Backsteingebäude zur Verfügung gestellt.

Inge Schwarz ist es ein Anliegen, dass das Kloster mit seinen vielfältigen Aktivitäten in der ganzen Stadt präsent ist. Sie hat es deshalb als aktuelles Motiv ausgewählt. Das Bild wird dauerhaft seinen Platz im Rathaus finden. Es ergänzt dort die Ausstellung »Meer und mehr« von Inge Schwarz. Ihre Bilder nehmen den Betrachter im »Bilderrundgang auf der Empore« mit auf kleine Urlaubsreisen ans Meer und in südliche Länder. 

Neben vielfältigen Seestücken können Besucher des Rathauses auch Stillleben oder Motive, aus Rheda-Wiedenbrück genießen. Neben Ölmalerei finden sich auch Werke in Acryl, Spachteltechniken, Kreide, Kohle oder Buntstift. Die Bilder sind noch bis April 2022 während der Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütsel News Center, Newsletter aus Gütersloh, Newsletter für Gütersloh, Update

Newslettermarketing ist ein wichtiges Marketingtool. Aber zu viele Newsletter verstopfen so manches E Mail Postfach. Manche fühlen sich gar dadurch belästigt, weil sie nicht selbst entscheiden, wann sie kommen, sondern weil sie oktroyiert werden. Viele Newsletter kennt man gar nicht. Gütsel präsentiert Newsletter aus Gütersloh und Newsletter für Gütersloh mehr …
Rezepte für Gütersloh, mediterrane Sommerküche, Kochen mit Olivenöl, leckere Rezepttipps

Ob eine Gazpacho aus sonnengereiften Tomaten, eine Paella mit Meeresfrüchten oder gefüllte Auberginen: Die mediterrane Küche hat geschmacklich viel zu bieten und gilt als besonders gesund. Auf dem Speiseplan stehen traditionell viel frisches Gemüse, aromatische Kräuter und Fisch. Fester Bestandteil der mediterranen Küche ist Olivenöl mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD