FC Sankt Pauli, Totenkopf

Gütersloh: Blühende Felder auch im November, Zwischenfrüchte gut für Boden, Biodiversität und Wildtiere

Verschiedene blühende Pflanzen sind derzeit auf den heimischen Äckern zu sehen, auch jetzt im November. »Das sind Zwischenfrüchte«, erklärt Andreas Westermeyer, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Gütersloh.

Lesedauer 1 Minute, 39 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 9. November 2021
Gütersloh: Blühende Felder auch im November, Zwischenfrüchte gut für Boden, Biodiversität und Wildtiere
Foto: WLV

Gütersloh: Blühende Felder auch im November, Zwischenfrüchte gut für Boden, Biodiversität und Wildtiere

Gütersloh, WLV (Re) Verschiedene blühende Pflanzen sind derzeit auf den heimischen Äckern zu sehen, auch jetzt im November. »Das sind Zwischenfrüchte«, erklärt Andreas Westermeyer, Vorsitzender des Landwirtschaftlichen Kreisverbandes Gütersloh. »Der gelb blühende Senf und der weiß blühende Ölrettich sind die am verbreitesten Zwischenfrüchte«. Doch es gebe noch andere wie Leindotter, Sonnenblumen, Perserklee, Phacelia, Sommerwicke, Rauhafer oder Buchweizen. Sie werden in unterschiedliche Mischungen je nach Standort und Hauptfrucht verwendet.

Wertvoll für Bodenfruchtbarkeit, Bodenleben und Humusbildung

Häufig nutzen Landwirte die Zwischenfrüchte nicht als Futter für die Tiere. »Denn die Frucht zwischen den Früchten hat viele positive Effekte für den Acker und die Umwelt«, betont Westermeyer. »Einer davon ist, dass man dem Boden und den Bodenlebewesen etwas Gutes tut.« Die Pflanzen sorgen mit ihren tiefen Pfahlwurzeln für eine tiefere Auflockerung des Bodens und können sogar Bodenverdichtung aufheben. »Das Pflanzenmaterial, dass anschließend eingearbeitet wird, gibt den vielen Bodenlebewesen wie Regenwurm, Asseln & Co. reichlich Nahrung«, erläutert der Vorsitzende weiter. Zudem speichern Zwischenfrüchte Nährstoffe. Sie nehmen sie im Herbst auf und binden sie in ihren Pflanzenteilen. Im nächsten Jahr, wenn die Pflanzen im Boden eingearbeitet sind und die Bodenlebewesen sie zersetzen, geben sie die Nährstoffe wieder ab. »So kann die nächste Ackerfrucht wie Zuckerrübe, Sommergetreide oder Mais, sie wieder nutzen ohne dass etwas verloren gegangen ist«, erzählt der Landwirtevorsitzende »Außerdem können durch Zwischenfrüchte Pflanzenkrankheiten und Schädlinge verringert werden.«

Schutz und Futter für Wildtiere

Nicht nur die Vielfalt auf dem #Acker, die #Biodiversität, würde erhöht, »Zwischenfrüchte verhindern mit ihrer grünen Pflanzendecke auch #Bodenerosion und #Unkraut«, unterstreicht Westermeyer. Darüber hinaus bieten sie über den #Winter Schutz und #Futter für die #Wildtiere.

Meisten Zwischenfrüchte nicht winterhart

Die Zwischenfrüchte werden im Sommer nach der Ernte gesät“, berichtet der Vorsitzende. »Da die meisten von ihnen nicht winterhart sind, frieren sie ab, sobald es Minusgrade gibt.« Sie bilden eine schützende Mulchauflage auf dem Acker. Erst im Frühjahr werden die Überreste dann im Boden eingearbeitet.

Kultur Räume Gütersloh, Theater Gütersloh, Spielzeit 2021 und 2022
Zurück
Top Thema Gütersloh
Stehen Luftfilter oder Luftreiniger in den Schulen in Gütersloh? Stand 27. November 2021 nicht. Updates folgen

Die Politik hatte im Sommer beschlossen, dass sie Geräte in den Klassenzimmern wolle, und seit Herbst steht Geld in Millionenhöhe zur Verfügung. Auch viele andere wollen Geräte, viele wollen sie nicht, viele sind unsicher mehr …
Polizei Gütersloh: Opel-Fahrer legt sich nach Unfall schlafen

Am späten Freitagabend, 26. November 2021, fuhr ein 42-jähriger Opel-Fahrer gegen 23.40 Uhr, offensichtlich stark alkoholisiert, mit seinem Pkw zu seiner Wohnanschrift Auf der Howe im Stadtteil Rheda mehr …

Tiere, Pflanzen, Natur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Tiere, Pflanzen, Natur, Landwirtschaft

Spielzeug für Schweine im Praxistest

Gütersloh, Tiere, Pflanzen, Natur, Klimaschutz

Go Green Challenge Germany, Klimaschutz und Umweltschutz

Gütersloh, Tiere, Pflanzen, Natur, Natur

Stattliche Streuobstwiese in Isselhorst gefördert

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD