dialogisch GmbH, Agentur für Unternehmenskommunikation, Angebot

Neuer Radverkehrsbeauftragter für die Stadt Gütersloh

Tobias Schwarzer im Einsatz für die Fahrradkultur.

Lesedauer 1 Minute, 27 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 5. November 2021
Neuer Radverkehrsbeauftragter für die Stadt Gütersloh
Tobias Schwarzer ist bei der Stadt Gütersloh Ansprechpartner für alle Anregungen rund um das Themen Fahrradverkehr.

Neuer #Radverkehrsbeauftragter für die Stadt #Gütersloh

  • Tobias Schwarzer im Einsatz für die Fahrradkultur

Gütersloh (gpr) Auf dem Rad ist Tobias Schwarzer auch in seiner Freizeit oft und gern unterwegs – dienstlich gehört das für ihn seit September zur Stellenbeschreibung. Tobias Schwarzer ist der neue Radverkehrsbeauftragte der Stadt Gütersloh. 

Der Warendorfer hat in Osnabrück und Münster ein Geografiestudium absolviert – mit dem Thema »Mobilität« als Schwerpunkt. Bereits während seines Studiums hat er in einem Verkehrsplanungsbüro gearbeitet, wo er einen Einblick in alle Bereichen dieses Arbeitsgebietes bekommen hat. Im Rathaus ist er Teil des Teams der Abteilung Verkehrsplanung, die wiederum zum Fachbereich Stadtplanung gehört.

Nach den ersten Wochen im Job kann Tobias Schwarzer bestätigen, dass auf ihn viele Aufgaben warten. Mindestens eine hat er bereits erfolgreich zusammen mit dem Fachbereich Tiefbau in Angriff genommen: Das vom Rat beschlossene Fußgängerleitsystem geht in die Umsetzung. Das wiederum ist keine Anmaßung von Zuständigkeiten, denn die Sorge für Fußgänger und Fußgängerinnen gehört ebenfalls zu seinem Aufgabengebiet, ebenso wie die Informations- und Öffentlichkeitsarbeit. Deshalb stehen auch der Fahrradtag – coronabedingt in den vergangenen zwei Jahren ausgefallen – und das Stadtradeln auf seiner Agenda.

Eine der großen Herausforderungen ist die Förderung und Stärkung des Radverkehrs, so wie im Innenstadtentwicklungskonzept vorgesehen – hier ist Schwarzer Mitarbeiter und Ansprechpartner für Rad- und Verkehrsverbände, für Bürger und Bürgerinnen. Dabei ist für ihn auch wichtig, »die Ortsteile mitzudenken«, denn Fahrradfreundlichkeit hört in der Flächenstadt Gütersloh nicht an der Innenstadtgrenze auf. Der erste Eindruck der aktuellen Situation stimmt ihn aber durchaus optimistisch: »Mit den Radaufstellflächen an Kreuzungen und vielen anderen Maßnahmen ist Gütersloh auf jeden Fall auf einem guten Weg.«

Wer Fragen oder Anregungen zum Fußverkehr in der Stadt Gütersloh hat, kann sich an Tobias Schwarzer wenden unter Telefon (05241) 82-2386 oder per E-Mail an Tobias Schwarzer.

Media Markt

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh, Susanne Willems, »Auschwitz«

Unter den mehr als 2000 im Katalog der Deutschen Nationalbibliografie angezeigten Büchern zum Thema Auschwitz gibt es nicht eines, das sich mit der Geschichte des Lagers beschäftigt mehr …
CDU Gütersloh, Ischo Can übernimmt Ratsmandat

In der Gütersloher CDU Ratsfraktion gibt es personelle Veränderungen mehr …
CDU Gütersloh, »Geschäftsbereich 2 soll unverändert bestehen bleiben«

Die CDU Fraktion im Gütersloher Stadtrat möchte, dass der bisherige Geschäftsbereich 2 der Verwaltung in seiner jetzigen Form ohne Veränderung des Zuschnitts bestehen bleibt mehr …

Stadt Gütersloh in Gütersloh aktuell


Bild: »Special Olympics Deutschland«

Gütersloh wird Host Town der »Special Olympics« 2023

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                           

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD