Blumen Grawe, Onlineshop

Polizei Gütersloh: Großes Interesse der Bürgerinnen und Bürger im Kreis Gütersloh am Einbruchschutz

Am 31. Oktober 2021 war Tag des Einbruchschutzes. Wie gewohnt hat die Polizei Gütersloh in der Woche davor einen besonderen Fokus auf den Einbruchschutz gelegt.

Lesedauer 1 Minute, 37 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 5. November 2021
Polizei Gütersloh: Großes Interesse der Bürgerinnen und Bürger im Kreis Gütersloh am Einbruchschutz

#Polizei #Gütersloh: Großes Interesse der Bürgerinnen und Bürger im Kreis Gütersloh am Einbruchschutz

Kreis Gütersloh (FK) Am 31. Oktober 2021 war »Tag des Einbruchschutzes«. Wie gewohnt hat die Polizei Gütersloh in der Woche davor einen besonderen Fokus auf den Einbruchschutz gelegt. Neben einer Hotline, welche täglich bis 20 Uhr durch die technischen Sicherheitsberater besetzt war, waren die Spezialisten der Polizei auch im Kreis unterwegs, um Bürgerinnen und Bürger gezielt auf Sicherheitslücken an ihren Häusern aufmerksam zu machen.

Über 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger vereinbarten allein in der Woche vor dem Tag des Einbruchschutzes einen persönlichen Beratungstermin mit den technischen Sicherheitsberatern der Polizei Gütersloh, Guido Baratella (Kriminalhauptkommissar) und Uwe Arlitt (Regierungsbeschäftigter der Kreispolizeibehörde Gütersloh). Durch eine qualifizierte und kostenlose Beratung werden Eigentümer in die Lage versetzt, ihr Haus- beziehungsweise ihre Wohnung wirkungsvoll gegen Einbrüche zu schützen. In den eigenen vier Wänden werden Interessenten deutlich effektiver für den eigenen Schutz sensibilisiert. Als Resultat jeder Beratung bekommt man eine Checkliste überreicht, welche auch eine Liste mit zertifizierten und geprüften Handwerksbetrieben für die Umsetzung beinhaltet. Zudem gibt es Informationen zu staatlichen Förderungen. Haben die Eigentümer ihren Wohnraum gem. der Anregungen der Spezialisten nachgerüstet, wird ihr Einsatz mit einer Präventionsplakette gekrönt. Damit erhalten sie bei manchen Versicherungen Rabatt auf die Versicherungsprämie. Alleine 2021 haben kreisweit bislang über 330 Haushalte einen Beratungstermin wahrgenommen. Rund 60 Häuser wurden 2021 bereits mit der begehrten Plakette ausgestattet. Diese erhalten nur die Haushalte, in welchen die Empfehlungen der Experten gänzlich umgesetzt werden. Tipp: Denken Sie auch bei einem geplanten Neubau an die Expertise der technischen Sicherheitsberater.

Auch wenn die Zahlen der Wohnungseinbrüche in den letzten Jahren rückläufig waren, gab es im Jahr 2020 knapp 260 Fälle im Kreis Gütersloh. Jeder Einbruch ist einer zu viel und trifft die Betroffenen hart. Nicht nur materiell. Die Wohnungseinbrüche im Kreis Gütersloh werden wöchentlich auf der Website der Kreispolizeibehörde Gütersloh veröffentlicht.

Die technischen Sicherheitsberater der Kreispolizeibehörde Gütersloh sind unter folgenden Telefonnummern erreichbar: Guido Baratella (Kriminalhauptkommissar, technischer Sicherheitsberater), Telefon (05241) 869-1879 und Uwe Arlitt (Regierungsbeschäftigter/ technischer Sicherheitsberater), Telefon (05241) 869-1878.

Großewinkelmann, Zaun- und Torsysteme
Zurück
Top Thema Gütersloh
Flugplatz Museum Gütersloh, Flugplatz Gütersloh, Depot Hangar 6, »Göring-Zimmer«

Auf dem Flugplatzgelände der »Princess Royal Barracks« werden im seit 2015 geplanten Museum historische Aufnahmen, aktuelle Impressionen, geschichtsträchtige Anekdoten und einige Fluggeräte in Teilen und im Ganzen als »stumme Zeitzeugen« des Kalten Krieges präsentiert mehr …
Gütersloh, Spexard: Auf den Nikolaus ist Verlass

Auch wenn der Spexarder Weihnachtsmarkt erneut ausgefallen ist, so ist trotzdem Verlass auf den Nikolaus. Am zweiten Advents-Sonntag hat er zusammen mit Knecht Ruprecht die Geschenke an die Gewinner der Spexarder Weihnachts-Verlosung überreicht mehr …
Gütersloh: »Kulturhackathon OWL« 2021 hat stattgefunden, von 26 Teilnehmern sind 13 abgesprungen

Der sogenannte »Kulturhackathon OWL«, ausgerichtet von der Stadt Gütersloh, hat vom 26. bis zum 28. November 2021  stattgefunden – gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft NRW (MKW), dem Förderprogramm »Regionale Kulturpolitik NRW« und dem Kulturbüro der »OstWestfalenLippe GmbH« mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Informationen, Polizei

Polizei Gütersloh: Fußgängerin von Bus angefahren

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD