Huawei, jetzt shoppen, später zahlen

Gütersloh: Offene Engagement-Beratung der Ehrenamtsstelle, Thema »Ehrenamt« in Gütersloh

Ab dem 4. November 2021 findet wieder an jedem ersten und dritten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr eine persönliche Engagement-Beratung bei der Ehrenamtsstelle der Stadt Gütersloh in der Kirchstraße 10 statt.

Lesedauer 2 Minuten, 29 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 2. November 2021
Gütersloh: Offene Engagement-Beratung der Ehrenamtsstelle, Thema »Ehrenamt« in Gütersloh

Gütersloh: Offene Engagement-Beratung der Ehrenamtsstelle, Thema »Ehrenamt« in Gütersloh​

29. Oktober 2021. Ab dem 4. November 2021 findet wieder an jedem ersten und dritten Donnerstag im Monat von 15 bis 17 Uhr eine persönliche Engagement-Beratung bei der Ehrenamtsstelle der Stadt Gütersloh in der Kirchstraße 10 statt. 

Ehrenamt – in Gütersloh eine Ehrensache

Es heißt, es sei typisch für die Menschen in unserer Region: Wer sich in Gütersloh ehrenamtlich engagiere, der mache es einfach und rede nicht viel darüber. Das führe dazu, dass Vieles, was durch den Einsatz hilfsbereiter, aktiver Mitbürger passiere, nur wenig bekannt sei. »Gerade deshalb liegt den Vertretern der Stadt Gütersloh besonders viel an der Anerkennung, Wertschätzung und vor allem auch Sichtbarmachung des freiwilligen Engagements.« Das findet freilich sehr selektiv statt, ist mithin so nur bedingt wahr. Und dass Engagierte nicht viel darüber reden würden, trifft nicht auf jeden zu. Auf nicht wenige trifft genau das Gegenteil zu. Es gibt sogar Leute und Institutionen, die darüber reden, obwohl sie das Besagte gar nicht tun.

»Mitwirk-O-Mat«

Der »Mitwirk-O-Mat« ist eine simple, intuitiv bedienbare Web-Anwendung, die eine Orientierung über Möglichkeiten zum lokalen Engagement bietet. Interessierte antworten auf 20 kurze Thesen zu ihren persönlichen Interessen. Daraus berechnet ein Algorithmus die Übereinstimmung mit den teilnehmenden Vereinen, Initiativen und Organisationen. Diese werden anschließend in einem persönlichen Ranking angezeigt. So erfährt man, welche Engagement-Möglichkeiten am besten zu einem passen würden. Am Ende kann man sich zudem anzeigen lassen, wie die Vereine auf die Thesen selbst geantwortet haben, und auch noch weitere Infos bekommen.

Gütersloh ist »Engagierte Stadt«

Seit Juli 2020 ist Gütersloh eine »Engagierte Stadt«, wie auch rund 100 weitere Kommunen in Deutschland. Das gleichnamige, von Stiftungen und dem Bundesfamilienministerium getragene Förderprogramm hat zum Ziel, das bürgerschaftliche Engagement in einer Stadt zu stärken, gemeinsam an einer demokratischen und solidarischen Gesellschaft weiterzuarbeiten und Kooperationen zu fördern. Im September 2021 haben sich Akteure aus den Bereichen Zivilgesellschaft, Unternehmen sowie Kommunalpolitik und Stadtverwaltung zu einer Auftaktveranstaltung getroffen. Ziel des Auftakttreffens war es, gemeinsam Themen und gesellschaftliche Herausforderungen zu identifizieren, um später zusammen und auf Augenhöhe daran arbeiten zu können – für eine verbesserte Lebensqualität, ein attraktiveres (Zusammen-)Leben und eine starke Gemeinschaft in Gütersloh. Die Teilnehmer waren sich einig, zu behaupten, Gütersloh sei eine »Engagierte Stadt« und (nicht nur) im Engagementbereich sehr gut aufgestellt. Alle freuen sich auf die weitere Zusammenarbeit und die Einbeziehung weiterer Akteure, um Gütersloh noch vernetzter, attraktiver und engagierter zu machen.

»VoluMap«

Die Stadt Gütersloh hat gemeinsam mit der Firma »topocare« die Handy-App »VoluMap« entwickelt – eine Plattform, die freiwillige Helfer mit Menschen, Gruppen und Vereinen, die Unterstützung suchen, vernetzt. Die »VoluMap« ist ein sicheres, ehrenamtliches Unterstützungssystem, das jetzt genutzt werden kann, um Menschen, die sich in Quarantäne befinden, Ältere oder diejenigen mit einem geschwächten Immunsystem mit Lebensmitteln oder Dingen des täglichen Bedarfs versorgen zu können.

Offene Engagement-Beratung

Die Offene Engagement-Beratung richtet sich an alle Interessierten, die sich über die vielfältigen Möglichkeiten informieren möchten, wie und wo man sich in Gütersloh ehrenamtlich engagieren kann. Eine vorherige Terminabsprache per E-Mail an Elke Pauly-Teismann oder telefonisch unter (05241) 82-3197 ist notwendig.

goneo, Webserver
Zurück
Top Thema Gütersloh
Kulturhackathon Gütersloh, OWL, erste Ergebnisse online, dynamischer Prozess

Was aussieht wie ein E-Sport-Event mit lauter Zockern, ist in Wirklichkeit eine Veranstaltung, bei der innovative Projekte gestartet, ungewöhnliche Ideen entwickelt und wichtige Kontakte geknüpft werden mehr …
Aktuelle Coronalage im Kreis Gütersloh am 3. Dezember 2021, 70 Covid-Patienten im Krankenhaus

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 4. Dezember, 0 Uhr, 30.263 (3. Dezember: 30.019) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 244 Fälle mehr als am Vortag mehr …
Polizei Gütersloh: Großbrand in einem Lagerhallenkomplex

Am 3. Dezember 2021 wurde der Feuerwehr gegen 14.15 Uhr ein Feuer mit erheblicher Rauchentwicklung in einem Lagerkomplex einer Firma an der Bokeler Straße gemeldet mehr …

Stadt Gütersloh in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Stadt Gütersloh, Nachrichten

Gütersloh: Fachveranstaltung zum Kinder- und Jugendförderplan

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD