DocMorris, Erkältungsaktion, Winter

Botanischer Garten Gütersloh: Das Frühjahr 2022 wird rosa

Die Farbe Rosa wird im Frühjahr 2022 die Wechselbeete im Botanischen Garten dominieren. Zum Einsatz kommen für die Unterpflanzung das Gold-Flattergras, Vergißmeinnicht, verschiedene Stiefmütterchen und das Gänseblümchen.

Lesedauer 1 Minute, 12 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 26. Oktober 2021
Botanischer Garten Gütersloh: Das Frühjahr 2022 wird rosa
Ein eingespieltes Team bei den Vorbereitungen der Frühjahrsbeete.

Botanischer Garten Gütersloh: Das Frühjahr 2022 wird rosa

Gütersloh (gpr) Die Farbe Rosa wird im Frühjahr 2022 die Wechselbeete im Botanischen Garten dominieren. Zum Einsatz kommen für die Unterpflanzung das Gold-Flattergras, #Vergissmeinnicht, verschiedene Stiefmütterchen und das Gänseblümchen. Sie werden bereits den ganzen Winter über zu sehen sein. Neben den 8800 Tulpen aus sechs verschiedenen Sorten werden von den Gärtnern und Gärtnerinnen des städtischen Fachbereichs Grünflächen 1500 Narzissen und 300 Kaiserkronen in die Beete gesetzt. Diese sind für die Besucher allerdings erst im kommenden Jahr ab Ende März sichtbar. Die Zwiebeln werden vorher gemischt und anschließend in der bewährten #Wurftechnik in die Unterpflanzung ausgebracht. Dies ergibt ein natürliches Pflanzbild.

Bei einem leichten #Boden wie den Sandböden im Botanischen ist es ratsam, die Zwiebeln etwas tiefer zu pflanzen als bei einem schweren lehmigen Boden.

Daniela Toman vom Fachbereich Grünflächen der Stadt rät: »Für den heimischen #Garten gilt die Regel: Die Zwiebel wird zwei bis drei Mal so tief eingesetzt, wie die Zwiebel hoch ist.«

Aktuell bis zu den ersten frostigen Nächten im November ist die ideale Zeit, die Zwiebeln in die Erde zu bringen. Man sollte jedoch bedenken, dass früh blühende #Zwiebeln wie #Krokus und #Schneeglöckchen als erste in die Erde gebracht werden und später blühende wie Tulpen und Gartenhyazinthen auch später noch gepflanzt werden können. Zwiebeln in eine bestehende Staudenpflanzung zu setzen wertet das Beet besonders im Frühjahr optisch auf. »Also einfach in dem Beet auswerfen und dort pflanzen, wo sie hinfallen …«, so Toman.

HAWESKO, edle Weinpräsente online kaufen

Kommentar von bwöh, 26. Oktober 2021, 13.59 Uhr

Zwiebeln dem dem Beet auswerfen? Muss man die nicht vergraben?

Zurück
Top Thema Gütersloh
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh, Martina Murseli aus Gütersloh, »Die verrückte Hexe«, jetzt online kaufen

Die Autorin Martina Murseli stellt ihr neues Kinderbuch »Die Verrückte Hexe« vor. Auf 78 Seiten im edlen Hardcover erleben die verrückte Hexe, Kater Harald, Zauberer Alistair, Gordon Revolver und 200 Puppen tolldreiste Abenteuer und lustige Geschichten. Die verrückte Hexe lebt natürlich nicht alleine, sondern zusammen mit Herbert mehr …
Gütersloh: Media Exklusiv, was Faksimiles sind – und was nicht

Media Exklusiv bietet hochwertige Faksimiles mehr …
Fulminante Rede – Lisa Bittner aus Gütersloh eröffnet Weltrekordnacht

88 Speaker aus drei Kontinenten – eine internationale Fachjury – Live Stream für tausende Zuseher. Das Adrenalin pulsierte bis in jede Zelle. Die pochenden Herzen aller Teilnehmer konnte man förmlich hören – der Hunsrück bebte. Am Ende des Abends stand ein unfassbarer Weltrekord mehr …

Stadt Gütersloh in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Stadt Gütersloh, Seniorenbeirat

Gütersloh: unhaltbare Zustände der ambulanten Impfangebote

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD