BITel, Glasfaser und Telefon

»GEO Wild«: Start als »SVoD«-Angebot im Kabelnetz bei Vodafone

»GEO Television« bekommt Zuwachs: RTL Deutschland und »GEO« erweitern die bestehende Sendermarke und starten »GEO Wild«.

Lesedauer 2 Minuten, 36 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 25. Oktober 2021
»GEO Wild«: Start als »SVoD«-Angebot im Kabelnetz bei Vodafone
Foto: RTL

»#GEO Wild«: Start als »SVoD«-Angebot im Kabelnetz bei #Vodafone

Let’s go wild! »GEO Wild« ist das neue deutsche »#SVoD«-Angebot für hochwertige Naturdokumentationen bei RTL Deutschland. Es startet heute im Kabelnetz bei #Vodafone. Damit erweitert das Kölner Medienunternehmen seine im August mit Vodafone langfristig verlängerte erfolgreiche Partnerschaft auch inhaltlich. Die Aufschaltung von »GEO Wild« auf weitere Plattformen – inklusive »TVNOW« und »RTL+« – erfolgt sukzessive. Die neue Sendermarke ist ein Ableger des bereits im Jahr 2014 von #RTL Deutschland und dem »Gruner + Jahr«-Magazin »GEO« gegründeten #Pay-#TV-Dokumentationskanals »GEO Television«.

»GEO Wild« ergänzt das Angebot von »GEO Television« um vertiefende, bildgewaltige und hochwertige Natur- und Tierdokumentationen und erzählt packende, einfühlsame und facettenreiche Geschichten über unsere Tierwelt. »GEO Wild« richtet sich insbesondere an Familien und Kinder, will unterhalten und Wissen vermitteln. Die Inhalte entstehen in Zusammenarbeit mit der »GEO«-Redaktion. Neben Einzeldokumentationen sind auch Reihen fester Bestandteil des Senders. Gleich zum Start abrufbar sind zum Beispiel die beeindruckende 15-teilige Reihe »Wildes Nordamerika«, die Mehrteiler »Ein Waisenhaus für Nashörner« und »Vor den Küsten Afrikas«.

Oliver Schablitzki, Bereichsleiter Multichannel bei RTL Deutschland: »›GEO Wild‹ ist die neue Adresse für hochwertige Inhalte aus der Welt der Natur- und Wildlife-Dokumentationen. Wir sind glücklich, dass Vodafone mit uns den Weg gehen möchte, dieses neue Angebot unter der Marke ›GEO‹ mit uns im Markt zu starten. Als Spin-Off unseres erfolgreichen Dokumentationskanals ›GEO Television‹ bekommt das erfolgreichste Genre des Muttersenders mit ›GEO Wild‹ den Stellenwert, den es verdient.«

Frank Thomsen, »GEO«-Publisher bei »Gruner + Jahr«: »›GEO Television‹ hat sich über die Jahre sehr gut etabliert. An diesen Erfolg wollen wir mit ›GEO Wild‹ nun gern anknüpfen. Ein weiterer Schritt von vielen, die noch folgen werden, um eine der stärksten Marken im Wissenschaftsjournalismus auch im Bewegtbild wachsen zu lassen.«

Lars Riedel, Head of TV and Entertainment bei Vodafone: »Spektakuläre Landschaftsaufnahmen, faszinierende Geschichten aus dem Tierreich und interessante Einblicke in die Vielfalt von Natur und Mensch – das alles können unsere ›#GigaTV‹-Kunden ab sofort auf ›GEO Wild‹ abrufen. Dass wir das neue Angebot von RTL schon jetzt unseren ›GigaTV‹-Kunden anbieten können, ist eines der ersten Ergebnisse unserer jüngst verlängerten Partnerschaft. Ich freue mich sehr, dass die Zusammenarbeit mit RTL Deutschland für unsere Kunden auch gleich erlebbar geworden ist.«

Voraussetzung für den Abruf von »GEO Wild«-Inhalten ist ein Empfangsgerät mit Video-on-Demand-Funktionalität. Dazu gehören unter anderem alle »GigaTV«-Boxen und der Horizon Kabel Receiver. Notwendig ist außerdem ein #TV-Paket, das Zugang zu #HD-Sendern bietet.

Über »GEO«

»GEO« ist das größte Wissensmagazin Deutschlands. Seit 45 Jahren erfolgreich im Markt etabliert, erzählt es Geschichten, die bewegen und unseren Blick auf die Welt verändern. Mit tief recherchierten Inhalten, opulent bebildert und unterhaltsam aufgeschrieben, erreicht »GEO« Monat für Monat 2,39 Millionen Leser (»AWA 2021«). »GEO« inspiriert seine Leserschaft, sich für die Schönheit unseres Planeten zu begeistern, seine zunehmende Bedrohung zu verstehen und sich für den Schutz seiner Lebensräume und Bewohner einzusetzen. Und »GEO« engagiert sich selbst für eine nachhaltige Zukunft, setzt das Thema Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt seiner Aktivitäten und hat angekündigt, ab 2022 #klimaneutral zu werden. Zu dem Magazin gehört ein multimedialer »GEO«-Kosmos mit zahlreichen Heftreihen, Digitalangebot, #Podcasts, Veranstaltungen und #TV-Formaten wie »GEO Television« und »GEO Wild«.

Fahrrad Peitz, Website
Zurück
Top Thema Gütersloh
Einer der Gründer des neuen FCG Gütersloh, Winni Goswin im Alter von 73 Jahren gestorben

Der FC Gütersloh trauert um eines seiner Gründungsmitglieder. Als der FCG im Jahr 2000 am Boden lag, hat Winfried Goswin beim Neuaufbau mit angepackt. Winni übernahm die Leitung der Jugendabteilung und engagierte sich seitdem immer wieder in verschiedenen Funktionen für den Verein mehr …
Kreis Gütersloh: Kreisfeuerwehrschule wieder mit Online-Unterricht, lagebedingte Notbremse der Feuerwehren

Auf der gestrigen Sondersitzung des Kreisbrandmeisters mit allen Leitern der Feuerwehren im Kreis Gütersloh wurde einstimmig entschieden, den Ausbildungs- und Übungsdienst in allen Feuerwehren vorerst bis zum 15. Januar 2022 einzustellen mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Kunst und Kultur, Kunst

Was ist Kunst?

Gütersloh, Kunst und Kultur, Theater

Theater Bielefeld, Spielplan Januar 2022

Gütersloh, Kunst und Kultur, Evangelischer Kirchenkreis Gütersloh

Der digitale Adventskalender der Evangelischen Kirchengemeinde Gütersloh 2021

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD