Sky Cinema, jeden Tag ein neuer Film

Helene Fischer mit erfolgreichstem Start des Jahres zum achten Nummer-Eins-Album

Die Offiziellen Deutschen Charts, ermittelt von GfK Entertainment, sind in dieser Woche ganz im »Rausch«.

Lesedauer 1 Minute, 30 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 22. Oktober 2021

Helene Fischer mit erfolgreichstem Start des Jahres zum achten Nummer-Eins-Album

Helene Fischer mit erfolgreichstem Start des Jahres zum achten Nummer-Eins-Album

Baden-Baden, 22. Oktober 2021. Die Offiziellen Deutschen Charts, ermittelt von »GfK Entertainment«, sind in dieser Woche ganz im »Rausch«. Verantwortlich dafür ist #Superstar Helene Fischer, die mit ihrem neuen #Album den stärksten Start des laufenden Jahres landet und sich souverän an die Spitze setzt. Es ist bereits ihr achtes Nummer-eins-Werk, das sie fast auf den Tag genau zehn Jahre nach ihrer allerersten Spitzenplatzierung mit »Für einen Tag« hinlegt. Die Schlagersängerin bugsiert zusätzlich die Platten »Die Helene Fischer Show« (50) und »Helene Fischer« (83) sowie die #Singles »Null auf 100« (41), »Vamos a Marte« (45, mit Luis Fonsi) und »Volle Kraft voraus« (61) in die Top 100.

Die Liste der weiteren Einsteiger ist ebenfalls prominent besetzt. Während die britischen Band-Legenden Coldplay (»Music Of The Spheres«, Zwei) und »The Beatles« (»Let It Be«, Drei) die übrigen Medaillen ergattern, freuen sich Rapper Marteria (»5. Dimension«, Vier), Gitarrist Santana (»Blessings And Miracles«, Sieben) sowie die K-Pop-Gruppe Enhypen (»Dimension: Dilemma«, Acht) über Top-Zehn-Triumphe.

In den Single-Charts streicht Adele (»Easy On Me«) ganz easy ihren vierten Nummer-Eins-Hit ein. Bereits mit »Rolling In The Deep« (2011), dem »007«-Titeltrack »Skyfall« (2012) und »Hello« (2015) stand die Ausnahme-Sängerin, die im kommenden Monat ihr nächstes Album »30« veröffentlicht, ganz oben.

Für Vanessa Mai ist an zwölfter Stelle ein »Happy End« drin. Gemeinsam mit Sido erzielt sie hinter »Späti«-Liebhaber Gzuz (Vier) den dritthöchsten »New Entry«. Das Treppchen komplettieren Vorwochensieger Ed Sheeran (»Shivers«, Zwei) und seine Landsleute von »Glass Animals« (»Heat Waves«, Drei).

Die Top 100 der »#Offiziellen #Deutschen Single- und Album-Charts« werden freitags ab 18 Uhr auf www.mtv.de veröffentlicht.

Die Offiziellen Deutschen Charts werden von »GfK Entertainment« ermittelt. Sie decken 90 Prozent aller Musikverkäufe ab und sind das zentrale Erfolgsbarometer für Industrie, Medien und Musikfans. Basis der Hitlisten sind die Verkaufs- beziehungsweise Nutzungsdaten von 2.800 Händlern sämtlicher Absatzwege. Dazu zählen der stationäre Handel, E-Commerce-Anbieter, Download-Portale und #Musik-#Streaming-Plattformen.

All Season Parks, Mecklenburgische Seenplatte
Zurück
Top Thema Gütersloh
Kulturhackathon Gütersloh, OWL, erste Ergebnisse online, dynamischer Prozess

Was aussieht wie ein E-Sport-Event mit lauter Zockern, ist in Wirklichkeit eine Veranstaltung, bei der innovative Projekte gestartet, ungewöhnliche Ideen entwickelt und wichtige Kontakte geknüpft werden mehr …
Aktuelle Coronalage im Kreis Gütersloh am 3. Dezember 2021, 70 Covid-Patienten im Krankenhaus

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 4. Dezember, 0 Uhr, 30.263 (3. Dezember: 30.019) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 244 Fälle mehr als am Vortag mehr …
Polizei Gütersloh: Großbrand in einem Lagerhallenkomplex

Am 3. Dezember 2021 wurde der Feuerwehr gegen 14.15 Uhr ein Feuer mit erheblicher Rauchentwicklung in einem Lagerkomplex einer Firma an der Bokeler Straße gemeldet mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Stefan Gregorowius, RTL

»In Liebe an Mirco Nontschew«

Foto: Marcus Müller-Saran

Sven Bensmann, »Yes we Sven«, Soest

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD