DocMorris, Erkältungsaktion, Winter

Auf der Zunge zergehen lassen: acht gesundheitliche Vorteile von Wein (Video)

Dieser Artikel konzentriert sich auf die gesundheitlichen Vorteile von Wein. Wein ist seit Jahrhunderten Teil unserer Kultur und wird immer noch von vielen Menschen auf der ganzen Welt konsumiert. Wein zu trinken hat jedoch viele Vorteile, die Sie vielleicht noch nicht kennen

Lesedauer 3 Minuten, 9 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 11. Oktober 2021

Dieser Artikel konzentriert sich auf die gesundheitlichen Vorteile von Wein. Wein ist seit Jahrhunderten Teil unserer #Kultur und wird immer noch von vielen #Menschen auf der ganzen #Welt konsumiert. #Wein zu trinken hat jedoch viele Vorteile, die man vielleicht noch nicht kennt. In diesem Artikel stellt der anerkannte Experte Michael Götz-Pijl acht nachgewiesene gesundheitliche Vorteile vor. Mit tiefem Verständnis für Lebensmittel sowie eine Leidenschaft für Wein und verschiedene Spirituosen hat er sich zu einem echten Experten entwickelt. Dieses Know-how nutzte er auch, um eigene Rezepte zu kreieren. Als gut ausgebildeter Sommelier kennt Michael Götz-Pijl die Welt des Weines bestens und ist stets »am Puls der Zeit«.

#Gesundheitsvorteil Nummer Eins: Unterstützung einer längeren Lebensdauer

#Alkohol ist ein altes und kompliziertes Thema. Eine interessante und relevante Erkenntnis ist, dass Wein, dessen übermäßiges Trinken (wie jede Art von Alkohol Leberschäden verursachen kann) wie Bier oder Spirituosen mit einer um 34 Prozent geringeren Sterblichkeit bei Menschen verbunden ist, bei einem bis zwei Gläsern Wein pro Tag. Quelle: eine finnische Studie von 2468 Männern, die 29 Jahre beobachtet wurden, veröffentlicht in »Journals of Gerontology«, 2007.

Gesundheitsvorteil Nummer Zwei: Alkoholkonsum in Maßen senkt das Herzinfarktrisiko

Im Vergleich zu Menschen, die keinen Alkohol trinken, haben Patienten mit hohem #Blutdruck, die mäßig trinken, ein um 30 Prozent geringeres Risiko, einen Herzinfarkt zu erleiden. Quelle: eine Studie der »#Harvard School of Public #Health« mit 11.711 Männern über 16 Jahren, veröffentlicht in »Annals of Internal Medicine«, 2007.

Gesundheitsvorteil Nummer Drei: »Reduzieren Sie das Risiko von Herzkrankheiten«

#Rotwein-#Tannine haben reichhaltig Proanthocyanidine, das kommt der Vorbeugung von Herzkrankheiten sehr zu Gute. Immer mehr wissenschaftliche Erkenntnisse zeigen, dass ein höherer Gehalt dieser Proanthocyanidine mehr als bei anderen Weinen Herzkrankheiten wirksam vorbeugen kann. Besonders beliebt sind Weine aus Sardinien und Südwestfrankreich. Sie enthalten im Vergleich noch mehr Proanthocyanidine, was das Risiko von #Herzerkrankungen verringert. Quelle: eine Studie der »Queen Mary Universität« in London, veröffentlicht in »#Nature«, 2006.

Gesundheitsvorteil Nummer Vier: »Reduzieren Sie das Risiko für Typ-Zwei-#Diabetes«

Ein geringeres Diabetes-Risiko haben moderate Weintrinker – dies beschränkt sich nicht nur auf Diabetes-Typ-Zwei-Erkrankung. Moderate Weintrinker haben ein um 30 Prozent geringeres Diabetes-Risiko als Nichttrinker. Quelle: eine Studie über durchschnittlich zwölf Jahre an 369862 Personen am »Amsterdam VU University Medical Center«, veröffentlicht in »#Diabetes #Care«, 2005.

Gesundheitsvorteil Nummer Fünf: »Reduzieren Sie das Risiko für #Schlaganfall«

Es wird geschätzt, dass Weintrinker um etwa 50 Prozent weniger wahrscheinlich Blutgerinnsel im Gehirn bilden, was die Hauptursache für Schlaganfälle bei Erwachsenen ist. Quelle: eine Studie der »Columbia University« an 3.176 Personen über acht Jahren, veröffentlicht in »#Stroke«, 2006.

Gesundheitsvorteil Nummer sechs: »Reduzieren Sie das Risiko für #Grauen #Star«

Beim moderaten #Weintrinken ist die Wahrscheinlichkeit, Grauen Star zu entwickeln, um 32 Prozent geringer als bei Nicht Trinkern. Bei ausschließlich Weintrinkern ist die Wahrscheinlichkeit, Grauen Star zu entwickeln, um 43 Prozent geringer als bei Biertrinkern. Quelle: eine Studie an 1.379 Personen in Island, veröffentlicht in »Nature«, 2003.

Gesundheitsvorteil Nummer Sieben: »Reduzieren Sie das Risiko für #Darmkrebs«

Nach neuen Erkenntnissen ist das moderate #Trinken von Wein –insbesondere Rotwein – mitverantwortlich das Darmkrebsrisiko um 45 Prozent zu senken. Quelle: eine Studie der »Stony Brook University« an 2.291 Personen über einen Zeitraum von vier Jahren, veröffentlicht im »#American #Journal of #Gastroenterology«, 2005.

Gesundheitsvorteil Nummer Acht: Gehirnabbau verlangsamen

Langfristig nimmt die Gehirnfunktion von Menschen, die keinen Alkohol trinken, schneller ab als von Menschen, die Wein (hauptsächlich #Rotwein) in Maßen trinken. Quelle: eine Studie der »Columbia University« an 1.416 Personen, veröffentlicht in »#Neuroepidemiology«, 2006.

Fazit

Wein in Maßen ist ein Getränk, das grundsätzlich ohne Nebenwirkungen getrunken werden kann. Rotwein wird von vielen Menschen bevorzugt und ist auch für seine Verbesserung bei der Senkung des schlechten Blutcholesterin (»LDL«) und des #Blutzuckerspiegels bekannt.

Wichtiger Hinweis

»Bitte bedenken Sie, dass die gesundheitlichen Vorteile nur bei mäßigem Verzehr zu spüren sind, das heißt maximal ein bis zwei Gläser pro Tag. Der anerkannte Experte Michael Götz-Pijl zeigt in diesem Artikel alles Wichtige über die verschiedenen gesundheitlichen Vorteile von Wein und bietet somit einen sehr guten Einblick.«

Amazon, allgemeines Banner, das Programm
Zurück
Top Thema Gütersloh
Kreis Gütersloh: Ausschuss für Arbeit und Soziales, Jobcenter stellt arbeitsmarktpolitische Schwerpunkte 2022 vor

»Qualifikation, Gesundheit und Sprachkenntnisse: Das sind drei Kernthemen, denen wir uns widmen müssen, um unsere arbeitsmarktpolitischen Ziele zu erreichen«, erklärte Björn Haller, Abteilungsleiter Steuerung des Jobcenters des Kreises Gütersloh mehr …
Gütersloh: Fachveranstaltung zum Kinder- und Jugendförderplan

Leitlinien für städtische Jugendarbeit, Kinder- und Jugendschutz sowie Jugend- und Schulsozialarbeit mehr …
Volkshochschule Gütersloh: Pubertät – geht Erziehung noch?

Besonders in der turbulenten und auch spannenden Zeit der Pubertät kommt es auf die Beziehung zwischen Eltern und Teenagern an. Die Führung liegt bei den Erwachsenen, die sich mutig auf das Abenteuer Pubertät einlassen können, um die Jugendlichen vertrauensvoll zu begleiten mehr …

Essen und Trinken in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Essen und Trinken, Foodwatch

CETA-Handelsabkommen: Foodwatch reicht Beschwerde bei EU ein

Gütersloh, Essen und Trinken, Lebensmittel

Gütersloh: Hartweizen geht aus, Nudel-Notstand? Basta mit Pasta?

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD