Gütersloh Buchhandlung Online Lesetipps, Shoppen bei Gütsel Online

Neue kooperative Studiengänge Pflege und Therapie an der FH Bielefeld gestartet

Wer als Azubi Pflege, Ergotherapie, Logopädie oder Physiotherapie erlernt, kann gleichzeitig auch studieren: Das kooperative Studienmodell verbindet eine Ausbildung mit einem Bachelorstudium

Lesedauer 1 Minute, 45 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 8. Oktober 2021
Neue kooperative Studiengänge Pflege und Therapie an der FH Bielefeld gestartet
Prof. Dr. Christa Büker (Studiengangsleitung), Prof. Dr. Änne-Dörte Latteck (stellv. Studiengangsleitung), Prof. Dr. Ismail Özlü, Kerstin Reusch (Schulleitung Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen), Nadine Wächter (Berufspädagogin Akademie für Gesundheitsberufe der Mühlenkreiskliniken), Andreas Winter (Geschäftsführung Zentrale Akademie für Berufe im Gesundheitswesen), Heike Elsner (Standortleitung Detmold der Schulen für Pflegeberufe Herford-Lippe), Anja Henrichs (Schulleitung LWL-Akademie für Gesundheits- und Pflegeberufe Lippstadt) und Tobias Bach (Schulleitung Schulen für Pflegeberufe Herford-Lippe). Foto: FH Bielefeld

Bielefeld (fhb) Wer als #Azubi #Pflege, #Ergotherapie, #Logopädie oder #Physiotherapie erlernt, kann gleichzeitig auch studieren: Das kooperative #Studienmodell verbindet eine Ausbildung mit einem #Bachelorstudium. Dafür arbeitet die FH Bielefeld eng mit Praxispartnern in der Region zusammen. Die Studierenden erreichen ihre Berufszulassung und den akademischen Grad in verkürzter Zeit.

Am »#Fachbereich #Gesundheit« der #Fachhochschule (#FH) #Bielefeld sind in diesem Wintersemester zwei neue Studiengänge als kooperatives Modell gestartet. Die Bachelorstudiengänge »#Gesundheit (Pflege, kooperativ)« und »Gesundheit (#Therapie, kooperativ)« verbinden die Ausbildung in einem Pflege- oder Therapieberuf mit dem Bachelorstudium im Fach »#Gesundheit«. 36 Studenten absolvieren in diesem Semester ihre ersten Seminare an der FH Bielefeld.

Schneller zur höheren Qualifikation

Die FH Bielefeld kooperiert bei diesen Studiengängen mit mehreren Berufsfachschulen aus der Region. Die Studierenden haben dort bereits ihr erstes Ausbildungsjahr absolviert. Während sie ihre Ausbildung fortsetzen, beginnen sie gleichzeitig mit dem Bachelorstudium. Vorteil: Auf diesem Weg erreichen sie ihre Berufszulassung und den akademischen Abschluss in verkürzter Form.

Enge Kooperation zwischen FH und Berufsfachschulen

Zum Studienstart haben sich nun die Studiengangsleitungen des Bachelors Gesundheit (Pflege/kooperativ) mit den Leitungen der kooperierenden Berufsfachschulen in der FH Bielefeld getroffen, um letzte Details zum Studiengang zu besprechen. Die Verantwortlichen freuen sich auf die 28 Erstsemesterstudierenden im Studiengang, welche nun auch wieder in Präsenz begrüßt werden können.

Verbindung von Theorie und Praxis

Studiengangsleiterin Prof. Dr. Christa Büker, Professorin für Pflegewissenschaft: »Durch die ausgewählten Berufsfachschulen aus der Region, mit denen wir im Fachbereich Gesundheit auf eine lange und gute Zusammenarbeit zurückblicken können, wird eine fundierte theoretische und praktische Ausbildung gewährleistet. Im Studium lernen die Studierenden, ihr berufliches Handeln auf wissenschaftlicher Basis kritisch und konstruktiv vor dem Hintergrund relevanter Konzepte, Modelle und Theorien zu reflektieren.«

Beim kooperativen Bachelorstudiengang »Gesundheit (Pflege)« wird das Studium mit der Ausbildung zum Pflegefachmann oder zur Pflegefachfrau verbunden. Beim kooperativen Bachelor »Gesundheit (Therapie)« wird das Studium mit der Ausbildung zum Ergotherapeuten, Logopäden oder Physiotherapeuten verbunden. Ab dem zweiten Ausbildungsjahr absolvieren die Studierenden als Teilzeitstudierende parallel zur Ausbildung erste Module an der FH Bielefeld. Nach Ausbildungsabschluss steigen sie als Vollzeitstudierende in das fünfte Semester ein und können sich im weiteren Verlauf des Studiums noch auf bestimmte Bereiche spezialisieren.

American Express, immer an Ihrer Seite
Zurück
Top Thema Gütersloh
Stehen Luftfilter oder Luftreiniger in den Schulen in Gütersloh? Stand 27. November 2021 nicht. Updates folgen

Die Politik hatte im Sommer beschlossen, dass sie Geräte in den Klassenzimmern wolle, und seit Herbst steht Geld in Millionenhöhe zur Verfügung. Auch viele andere wollen Geräte, viele wollen sie nicht, viele sind unsicher mehr …
Polizei Gütersloh: Opel-Fahrer legt sich nach Unfall schlafen

Am späten Freitagabend, 26. November 2021, fuhr ein 42-jähriger Opel-Fahrer gegen 23.40 Uhr, offensichtlich stark alkoholisiert, mit seinem Pkw zu seiner Wohnanschrift Auf der Howe im Stadtteil Rheda mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Business, Wirtschaftsförderung

Gütersloh: Infos zu Patenten, Kosten und möglicher Förderung

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD