Elektro Hermjohannknecht, mit guten Ideen zum Ziel

Gütersloh: Europatag

Am 9. Mai 1950 stellte der französische Außenminister Robert Schuman erstmals seine Vision von einem geeinten Europa vor

Lesedauer 0 Minuten, 58 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 25. September 2021
Gütersloh: Europatag

Am 9. Mai 1950 stellte der französische Außenminister Robert Schuman erstmals seine Vision von einem geeinten #Europa vor. Dieses Datum wird heute als einer der wichtigsten Tage für die Gründung der #EU gefeiert.

Der 9. Mai – der Europatag – ist der Jahrestag der Schuman-Erklärung. Im Jahr 1950 hielt der französische Außenminister Robert Schuman an diesem Tag eine Rede, in der er seine Vision einer neuen Art der politischen Zusammenarbeit in Europa vorstellte – eine Zusammenarbeit, die #Kriege zwischen den europäischen Nationen unvorstellbar machte.

Seine Idee von einer überstaatlichen europäischen Institution zur Verwaltung der gemeinsamen Kohle- und Stahlproduktion wurde wenig später Wirklichkeit: Der EGKS-Vertrag (Vertrag über die Gründung der Europäischen Gemeinschaft für Kohle und Stahl) wurde 1951 unterzeicnet und trat im Juli 1952 in Kraft.

Robert Schumans Vorschlag gilt als Grundstein der heutigen Europäischen Union.

1985 wurde auf einem EU-Gipfel in Mailand beschlossen, den 9. Mai fortan als »Europatag« zu feiern.

Der Europatag ist Anlass für zahlreiche Aktivitäten und Veranstaltungen rund um das Thema »EU«. Die EU-Institutionen nutzen diese Gelegenheit, um sich den Bürgerinnen und Bürgern vorzustellen.

Anlässlich des »#Europatages« veranstaltet die Stadt Gütersloh alljährlich in Kooperation mit der Europa-Union, Kreisverband Gütersloh, eine Feierstunde, zu der Interessierte herzlich eingeladen sind.

Europatag auf der Website der Europäischen Union

Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe, Notfall
Zurück
Top Thema Gütersloh
Gütersloh: Kreisverband »Die Linke« erfolgreich auf Landesparteitag

Drei Tage dauerte der Online-Parteitag der »Linken.NRW«, aber für die vier Delegierten aus dem Kreis Gütersloh lohnte es sich. Zwei Anträge fanden Eingang in das Landtagswahlprogramm mehr …
Kreis Gütersloh: »Wehrmachtsausstellung« im Stalag 326 im Gespräch

Die »Wehrmachtsausstellungen« sind zwei Wanderausstellungen des Hamburger Instituts für Sozialforschung, die von 1995 bis 1999 und von 2001 bis 2004 zu sehen waren. Die erste hatte den Titel »Vernichtungskrieg. Verbrechen der Wehrmacht 1941 bis 1944«, die zweite »Verbrechen der Wehrmacht. Dimensionen des Vernichtungskrieges 1941 bis 1944« mehr …
Neuer Wandkalender: Güterslohs Stadtpark weckt Erinnerungen

Motive aus dem Gütersloher Stadtpark im Zusammenspiel mit Zitaten geflüchteter Frauen, die in Gütersloh eine neue Heimat gefunden haben – das zeigen die Blätter eines besonderen Wandkalenders mehr …

Stadt Gütersloh in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Stadt Gütersloh, Seniorenbeirat

Gütersloh: unhaltbare Zustände der ambulanten Impfangebote

Gütersloh, Stadt Gütersloh, Stadtwerke

Gütersloh: 2G im Kundenzentrum der Stadtwerke

Gütersloh, Stadt Gütersloh, Nachrichten

Gütersloh: Fachveranstaltung zum Kinder- und Jugendförderplan

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD