All Season Parks, Mecklenburgische Seenplatte

Kultursekretariat NRW Gütersloh

Das Kultursekretariat NRW Gütersloh setzt sich für Kreativität und kulturelle Vielfalt bei hoher künstlerischer Qualität in ganz Nordrhein- Westfalen ein

Lesedauer 3 Minuten, 49 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 24. September 2021
Kultursekretariat NRW Gütersloh
Foto: Kultursekretariat NRW Gütersloh

Das #Kultursekretariat NRW Gütersloh setzt sich für Kreativität und kulturelle Vielfalt bei hoher künstlerischer Qualität in ganz Nordrhein- Westfalen ein. Zusammen mit seinen Mitgliedsstädten und in enger Zusammenarbeit mit dem Land #NRW initiiert und fördert das Sekretariat kulturelle Projekte in allen Sparten.

1980 schlossen sich die Städte mit Theatern ohne eigenes Ensemble unter dem Dach des Kultursekretariats NRW mit Sitz in Gütersloh zusammen. Sie folgten damit dem Beispiel des »NRW Kultursekretariats Wuppertal«, das einen Verbund der Städte mit kommunalen #Theatern bildet. 

Aus 24 Gründungsstädten sind mittlerweile mehr als 70 Mitgliedsstädte geworden, die sich im Netzwerk auf Basis einer öffentlich-rechtlichen Vereinbarung organisieren. Die aktuelle Aufgabe ist immer noch die des einstigen Gründungsauftrages: Fördermittel aus dem Kulturetat des Landes einsetzen, um die kommunale Kulturarbeit in den Mitgliedsstädten zu qualifizieren. Dabei tritt das Kultursekretariat NRW Gütersloh vor allem als Förderer und Impulsgeber auf. 

Das Kultursekretariat NRW Gütersloh unterstützt die Städte bei der Förderung kultureller #Projekte, während die Veranstaltungsorganisation in den Händen der geförderten Institutionen liegt. Durch ausgewählte Tagungen unterstützt das Kultursekretariat die Vernetzung, den Austausch und Wissenstransfer im Land und stößt kulturpolitische Diskurse innerhalb des Landes an. In seiner strategischen Ausrichtung steht die Entwicklung von kulturpolitischen Zielen für die mittleren und kleineren Städte in der Fläche und im ländlich geprägten Raum im Vordergrund.

Die #Schwerpunktthemen orientieren sich am Kulturförderplan des Landes NRW. #Kulturelle #Bildung und die digitale Transformation in den Künsten sind nur zwei der vielen Bereiche, die das Kultursekretariat NRW Gütersloh aktuell bearbeitet. Der Slogan »Räume schaffen. Impulse setzen. Ideen fördern.« bringt die Arbeit der Geschäftsstelle in Verbindung zu den Mitgliedsstädten auf den Punkt und wirbt für eine kontinuierliche inhaltliche Beteiligung der Mitgliedsstädte.

»Sommerleseclub«

Der »#Sommerleseclub« (»#SLC«) ist eines der größten Leseförderprojekte in Nordrhein-Westfalen. Der »SLC« wird vom Kultursekretariat NRW Gütersloh in Zusammenarbeit mit den teilnehmenden Bibliotheken umgesetzt und vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes NRW gefördert. Der SLC eröffnet ein außerschulisches Feld, in dem Lesefreude, Spaß und Kreativität im Vordergrund stehen. 2019 wurde das neue, innovative und digitale Konzept eingeführt.

»Dtadtbesetzung«

Das Publikum muss nicht immer zur Kunst kommen. Es geht auch andersherum: Mit dem Projekt »#Stadtbesetzung« bringen das Kultursekretariat NRW Gütersloh und die teilnehmenden Städte Kunst auf offene Straßen, unmittelbar hin zu den Menschen. Bei jeder Auflage realisieren die Teilnehmer öffentliche Kunstaktionen zu einem ausgewählten Thema – von Performances über #Klanginstallationen bis hin zu #Künstler-#WGs.

»NRW Skulptur«

Wer #Skulpturen in Nordrhein-Westfalen besichtigen möchte, wird hier fündig: Das Projekt »#NRWskulptur« präsentiert auf seiner Internetseite mehr als 600 herausragende #Werke im öffentlichen Raum NRWs. Ziel ist es, das #Augenmerk (wieder) auf die oft zu wenig beachtete Kunst in den #Parks und auf den #Plätzen der Städte zu lenken. Diese Kunstwerke sind oft nur wenig bekannt, obwohl Passanten zu jeder Tages- und Nachtzeit auf sie treffen können. »NRWskulptur« möchte das ändern und die Aufmerksamkeit für diese #Kunst im #öffentlichen #Raum steigern.

»Create Music«

»create music NRW« ist ein landesweites Projekt zur Förderung von jungen #Nachwuchsmusikern und #Nachwuchsbands. Es verschafft niedrigschwellige Zugänge zu popmusikbezogenen Förder- und #Fortbildungsangeboten, vermittelt #Auftritte und treibt die Vernetzung voran. So schafft das #Projekt einen Nährboden für eine lebendige und kreative #Popmusiklandschaft in NRW und unterstützt die beteiligten #Musikerinnen und #Musiker bei der musikalischen wie auch persönlichen Weiterentwicklung.

»Kulturstrolche«

Keine andere Einrichtung erreicht so viele junge Menschen wie die Schule. Das Projekt »#Kulturstrolche« setzt seit über zehn Jahren genau hier an: Es bringt wichtige Akteure und Partner zusammen, um ein starkes und nachhaltiges #Netzwerk aus #Grundschulen, #Kultureinrichtungen und lokalen #Künstlern zu bilden. Teilnehmende #Grundschüler erhalten so früh Zugang zu den verschiedenen #Kunstsparten sowie die Möglichkeit, die kulturelle #Vielfalt ihrer eigenen Stadt zu entdecken.

»Heimwärts«

#Bespieltheater haben zwar kein eigenes Ensemble, aber trotzdem eine hohe künstlerische #Qualität. Das Kultursekretariat NRW Gütersloh und das #Land #NRW möchten Projekte von Gastspieltheatern unterstützen, die innovativ mit anderen #Theatern oder der freien #Szene kooperieren. Und das mit bis zu 80 Prozent #Förderung. Regelmäßig wird diese Förderung ausgeschrieben. Darüber hinaus präsentiert die Internetseite die vielfältige #Gastspieltheater-Landschaft in NRW.

»Durchdrehen«

Mit »#Durchdrehen!« fördern das Kultursekretariat NRW Gütersloh und das Landesbüro »#Tanz und Tanzvermittlung NRW« tanzkünstlerische #Projekte für junge Menschen ab der fünften #Klasse. Professionelle #Choreografen und junge #Tänzer treffen aufeinander, um sich ein Jahr lang mit Tanz zu beschäftigen. Im Rahmen eines Festivals, das im Rhythmus von zwei Jahren durch die Mitgliedsstädte des Kultursekretariats wandert, werden die Ergebnisse aus den beteiligten #Tanzgruppen der #Öffentlichkeit präsentiert.

Kultursekretariat NRW Gütersloh

Sekretariat für kulturelle Zusammenarbeit nichttheatertragender Städte und Gemeinden in Nordrhein-Westfalen vertreten durch die Stadt Gütersloh

Geschäftsstelle
Kirchstraße 21
33330 Gütersloh
Telefon (05241) 211840
Telefax (05241) 2118421
E-Mail kontakt@kultursekretariat.de
www.kultursekretariat.de

Telefonische Sprechzeiten

Montags bis freitags 10 bis 13 Uhr, dienstags 14 bis 16 Uhr, donnerstags 14 bis 17 Uhr

IKEA, jetzt tolle Angebote entdecken
Zurück
Top Thema Gütersloh
Anzeige: Lesetipps für Gütersloh, Martina Murseli aus Gütersloh, »Die verrückte Hexe«, jetzt online kaufen

Die Autorin Martina Murseli stellt ihr neues Kinderbuch »Die Verrückte Hexe« vor. Auf 78 Seiten im edlen Hardcover erleben die verrückte Hexe, Kater Harald, Zauberer Alistair, Gordon Revolver und 200 Puppen tolldreiste Abenteuer und lustige Geschichten. Die verrückte Hexe lebt natürlich nicht alleine, sondern zusammen mit Herbert mehr …
Gütersloh: Media Exklusiv, was Faksimiles sind – und was nicht

Media Exklusiv bietet hochwertige Faksimiles mehr …
Fulminante Rede – Lisa Bittner aus Gütersloh eröffnet Weltrekordnacht

88 Speaker aus drei Kontinenten – eine internationale Fachjury – Live Stream für tausende Zuseher. Das Adrenalin pulsierte bis in jede Zelle. Die pochenden Herzen aller Teilnehmer konnte man förmlich hören – der Hunsrück bebte. Am Ende des Abends stand ein unfassbarer Weltrekord mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD