Amazon Prime, der Winter kann kommen

Torwegge präsentiert temperaturbeständige Radserie auf der FMB

HSK-Räder für Temperaturen zwischen minus 25 und 250 Grad Celsius geeignet

Lesedauer 1 Minute, 49 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 22. September 2021

Torwegge präsentiert temperaturbeständige Radserie auf der FMBDie Torwegge GmbH & Co KG stellt auf der FMB aus und zeigt mit ihrer HSK-Radserie eine echte Neuheit. Foto: Torwegge

Die #Torwegge GmbH & Co KG stellt auf der #FMB aus und zeigt mit ihrer #HSK-#Radserie eine #Neuheit. Die speziell für die #Industrie gefertigten #Komponenten zeichnen sich zum einen durch eine hohe #Traglast und zum anderen durch eine umfassende Temperaturbeständigkeit aus. Die Radserie ist für minus 25 Grad kalte bis 250 Grad Celsius heiße Umgebungen ausgelastet und weist eine hohe #Langlebigkeit auf, sodass sie vor allem in temperaturführten Branchen zum Einsatz kommen kann. Der #Bielefelder #Intralogistikspezialist präsentiert seine Neuheit vom 10. bis zum 12. November 2021 in Bad Salzuflen in Halle 20 an Stand D 39, wo sich Interessierte von der Qualität ein Bild machen können.

»Als Gründungsmitglied des Netzwerks ›#OWL #Maschinenbau‹ ist die Messe in #Bad #Salzuflen das Highlight unseres Jahres und ein echtes Heimspiel«, sagt Uwe Eschment, Geschäftsführer der Torwegge GmbH & Co. KG. Der Intralogistikspezialist freue sich darauf, mit Unternehmen aus Ost-Westfalen ins Gespräch zu kommen – vor allem nach der langen Pause aufgrund der Corona-Pandemie.

Auf der Maschinenbaumesse in Bad Salzuflen präsentiert Torwegge mit der HSK-Radserie ihre Neuentwicklung, die das Traditionsunternehmen in diesem Jahr erstmals auf der digitalen »LogiMAT« vorgestellt hatte. Das Besondere: Die Körper der #Radserie bestehen aus #Kunststoff, während die Laufflächen aus hitzebeständigem Silikon-Gummi gefertigt sind. So halten sie Temperaturen zwischen minus 25 und 250 Grad Celsius aus und kommen bei extrem heißen und sehr kalten Bereichen zum Einsatz. »Es gibt nur wenige Räder, die so temperaturbeständig sind und gleichzeitig so schwere Güter tragen können«, betont Eschment. Damit eignen sie sich für Einsätze in industriellen Betrieben – ob in der Medizin- und Lebensmittelbranche oder bei Produktionsabläufen. Zudem weisen sie eine hohe Langlebigkeit auf und sie können in verschiedenen Ausführungen eingesetzt werden. So variiert die Traglast zwischen 80 und 220 Kilogramm, der Durchmesser von 80 bis 200 Millimeter. Verbaut werden können sie sowohl in Lenkrollen ohne oder mit Doppelstopp als auch in Bockrollen aus diversen Materialien. Für industrielle Einsatzbereiche sind aufgrund der Robustheit insbesondere verzinkte oder Edelstahl-Gehäuse interessant, da sämtliche Materialien rostfrei sind.

Torwegge präsentiert darüber hinaus diverse weitere Produkte aus dem eigenen Portfolio. Darunter findet sich unter anderem ein Exponat der Leichtrollenbahn mit kugelgelagerten Kunststofftragrollen und einem verzinkten Rahmen für den Transport von bis zu 25 Kilogramm schweren Fördergütern. Außerdem zeigt der Intralogistikspezialist zahlreiche #Räder und #Rollen mit verschiedenen Produkteigenschaften sowie #Röllchenschienen.


FC Sankt Pauli, Totenkopf
Zurück
Top Thema Gütersloh
Gütersloh: Repair Café in der Bücherei ausgesetzt, 28. November 2021

Wasserkocher, Staubsauger, Radio, Lautsprecher, Kaffeemaschine … diese und viele andere Geräte werden häufig aufgegeben mehr …
Rezepte für Gütersloh, gefüllte Ofenkartoffeln mit frischen Kräutern

Die ungeschälten Kartoffeln gut waschen und in gesalzenem Wasser etwa 20 Minuten kochen. Zwiebeln pellen und klein hacken, Kresse mit einer Schere vom Beet schneiden mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Business, Industrie

Gillette wird 120 Jahre

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD