Blumen Grawe, Onlineshop

Ausbildungskooperation zwischen LWL-Forensik Marsberg und Berufskolleg Olsberg

Therapiezentrum übernimmt Praxisausbildung für Nachwuchs in der Heilerziehungspflege

Lesedauer 2 Minuten, 5 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 16. September 2021
Ausbildungskooperation zwischen LWL-Forensik Marsberg und Berufskolleg Olsberg
Werner Rittmann und Susanne Sauerland-Witteler vom Berufskolleg Olsberg und Bianca Wünscher und Hubertus Gerlach vom LWL-Therapiezentrum für Forensische Psychiatrie Marsberg freuen sich auf die gemeinsame Kooperation. Foto: Hollwedel, LWL

Marsberg (lwl). Das #LWL-#Therapiezentrum für Forensische Psychiatrie #Marsberg des Landschaftsverbands Westfalen-Lippe (LWL) und die Fachschule für Heilerziehungspflege am Berufskolleg Olsberg gehen künftig gemeinsame Wege. Hubertus Gerlach, Pflegedirektor des LWL-Therapiezentrums, und Werner Rittmann, Koordinator der Fachschule, haben nun in Marsberg einen Kooperationsvertrag für die #Ausbildung in der #Heilerziehungspflege (HEP) unterzeichnet.

HEP-#Auszubildende erhalten damit die Möglichkeit, ihre Praxisausbildung in Teilzeit oder ihr Anerkennungsjahr in der Marsberger Forensik zu absolvieren. Zudem stellt die Fachklinik Praktikumsplätze zur Verfügung. Das Berufskolleg Olsberg kümmert sich derweil um die theoretischen sowie fachpraktischen Aspekte der Ausbildung. Susanne Sauerland-Witteler, Bildungsgangverantwortliche der Fachschule für Heilerziehungspflege am Berufskolleg Olsberg: »Die Kooperation ist eine Bereicherung für beide Seiten.«

Im Hinblick auf den künftigen wachsenden #Fachkräftemangel vor allem im ländlichen Raum sieht Pflegedirektor Hubertus Gerlach in der Kooperation auch eine große Chance, qualifiziertes Personal für die Zukunft des LWL-Therapiezentrums Marsberg zu gewinnen. »Wir wollen den #Beruf und das Facettenreichtum der Heilerziehungspflege bekannter machen«, sagt er. Denn viele Menschen assoziierten die Heilerziehungspflege eher mit Tätigkeiten in #Kindertagesstätten oder #Pflegeeinrichtungen für Menschen mit Behinderung. »Das interessante und abwechslungsreiche Arbeitsfeld Forensik aber haben bislang nur wenige auf dem Schirm», weiß Gerlach, der auf der Suche nach Azubis sei, die eine gewisse Lebenserfahrung mitbringen, vielleicht schon eine andere Ausbildung absolviert und einige Jahre in einem anderen Beruf gearbeitet haben.

Beide Vertragspartner können sich gegenseitig geeignete Kandidat:innen empfehlen. Dabei profitiert die forensische Klinik vom Einzugsgebiet des Berufskollegs, das sich auf rund achtzig Kilometer erstreckt.

Die engmaschige Verknüpfung von Theorie und Praxis in der Ausbildung sei für alle Parteien ein Vorteil, so Gerlach. In der dreijährigen Ausbildung gebe es zweimal in der Woche feste Schultage. »Wir bleiben im ständigen Austausch«, betont Gerlach. »Unsere Praxisanleiter werden durch das Berufskolleg Olsberg unterstützt, damit sie als Bindeglied zwischen Schule und Einrichtung reagieren und agieren können.«

Bereits vor einigen Jahren ging das LWL-Zentrum für Forensische Psychiatrie Lippstadt eine erfolgreiche Ausbildungskooperation mit dem #Berufskolleg Olsberg ein. »Wir freuen uns mit der jetzt beschlossenen Kooperation noch mehr Ausbildungsstätten in der Forensik vorschlagen zu können«, so Sauerland-Witteler. 

Hintergrund

Das LWL-Therapiezentrum für Forensische Psychiatrie Marsberg ist ein Fachkrankenhaus für suchtkranke Straftäter mit derzeit 111 stationären Therapieplätzen. Die Einrichtung steht als eine von derzeit sechs Maßregelvollzugskliniken in der Trägerschaft des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL). Rechtsgrundlage für die Aufnahme ist eine gerichtliche Verurteilung nach Paragraf 64 #Strafgesetzbuch zu einer sogenannten Maßregel der Besserung und Sicherung.

Das LWL-Therapiezentrum für Forensische Psychiatrie Marsberg beschäftigt rund 180 Mitarbeiter. Die größte Berufsgruppe bildet dabei der Pflege- und Erziehungsdienst. In den Teams arbeiten Gesundheits- und #Krankenpfleger, #Erzieher, #Heilerziehungspfleger und #Altenpfleger.

#Forensik #ForensischePsychiatrie #Psychiatrie

Ebay, allgemeines Banner, Los geht’s

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Kreis Gütersloh: Jugendhilfeausschuss, einstimmig den Haushalt beschlossen

Die Ausschussmitglieder unter Vorsitz von Dr. Annegret Schütze waren sich einig: In der gestrigen Sitzung des Jugendhilfeausschusses beschlossen sie einstimmig die Verabschiedung des Haushalts und der Haushaltssatzung für 2022 mehr …
Aktuelle Coronalage im Kreis Gütersloh am 27. Januar 2022, 900 neue Fälle, Inzidenz bei 959,9

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 27. Januar, 0 Uhr, 43.819 (26. Januar: 42.919) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 900 Fälle mehr als am Vortag mehr …
Der FC Gütersloh spielt im Sportzentrum Süd gegen die SG Finnentrop-Bamenohl

Der FC Gütersloh hat das Testspiel gegen die SG Finnnentrop-Bamenohl ins Sportzentrüm Süd verlegt mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Informationen, Bad Lippspringe

Bürgermeistersprechstunde in Bad Lippspringe

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                           

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD