Bundesweite Dokumentarfilmtage »LETsDOK« vom 13. bis zum19. September 2021

Dokumentarfilme auf der großen Leinwand, im TV und online

Artikel vom 9. September 2021
Bundesweite Dokumentarfilmtage »LETsDOK« vom 13. bis zum19. September 2021

Im Rahmen von »LETsDOK« – den bundesweiten Dokumentarfilmtagen vom 13. bis zum 19. September 2021 – werden mehr als 190 Filme zu sehen sein. Bei mehr als 100 Vorstellungen sind die Filmemacher für ein begleitendes Gespräch vor Ort. Darüber hinaus gibt es im Rahmen von »LETsDOK« eine Vielzahl mehrtägiger Events.

Gemeinsam für den Dokumentarfilm! 

»LETsDOK« ist eine Graswurzelbewegung für den Dokumentarfilm. Initiiert von der Arbeitsgemeinschaft Dokumentarfilm (»AG DOK«) finden in Zusammenarbeit mit Kinos und Veranstaltungsorten im gesamten Bundesgebiet Filmvorführungen auf der großen Leinwand statt. »LETsDOK« zeigt dabei Filme auch abseits der Metropolen und macht den Dokumentarfilm als meinungsbildendes Medium erfahrbar. Das Programm von »LETsDOK« in Ihrer Region ist online unter www.letsdok.de einsehbar – und es wächst stetig weiter!

Programmhighlights: Lebenswelten »erfahrbar« machen!

Dokumentarfilme sind wie kein anderes Medium in der Lage Lebensrealitäten und fremde Welten erfahrbar zu machen. Sie informieren, klären auf und kontextualisieren. Sie halten Widersprüche aus, zeigen diverse Perspektiven und vielfältige Haltungen. Sie haben einen gesellschaftlichen Auftrag, und wollen gesehen werden. »LETsDOK« zeigt die Vielfalt des dokumentarischen Genres, der Inhalte und der Erzählformen: mit »Der wilde Wald – Natur sein lassen« wagen wir uns zum in die Natur des Nationalparks Bayerischer Wald und stellen die Frage, warum wir mehr wilde Natur brauchen. »Herr Bachmann und seine Klasse« (Publikumspreis der Berlinale 2021) porträtiert die Beziehung zwischen einem Lehrer und den Schülern der sechsten Jahrgangsstufe, mit ihren unterschiedlichen sozialen und kulturellen Erfahrungen. »Trans – I Got Life« ist eine sinnliche Reise in die Zwischenwelten jenseits festgeschriebener Geschlechternormen und in intime Lebensräume. Alle drei Filme werden mehrfach im ganzen Bundesgebiet gezeigt.



Zurück
Top Thema Gütersloh
Kreis Gütersloh: Impfbus in Harsewinkel – Bilanz: 345 Impfungen

Der Impfbus des Kreises Gütersloh hat am gestrigen Sonntag, 24. Oktober 2021, einen neuen internen Rekord aufgestellt: 345 Pikse wurden gesetzt, davon 108 Erstimpfungen mit dem Impfstoff von »BioNTech/Pfizer«. mehr …
Kreis Gütersloh: Förderung durch Kulturstiftung des Bundes – »Kultursommer 2021« – drei Kommunen ziehen positives Fazit

Eine Fülle an Veranstaltungen und ein begeistertes Publikum – zum Ende des »Kultursommers 2021« ziehen die Städte Gütersloh, Rheda-Wiedenbrück und Rietberg ein positives Fazit. mehr …
»Slam GT« am 18. November 2021 im Kesselhaus der Weberei Gütersloh

Am 19. November 2021 präsentiert der »Slam GT« wieder wunderbare Poeten aus nah und weniger nah, die um die Gunst des Publikum buhlen werden mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD