Studium in Gütersloh: Unternehmen stellen sich vor


Artikel vom 7. September 2021
Studium in Gütersloh: Unternehmen stellen sich vor
Foto: Corinna Mehl, FH Bielefeld

Am Mittwoch, 15. September 2021, stellen sich ab 15 Uhr Unternehmen virtuell per Zoom vor, die Praxisplätze für das praxisintegrierte Studium in Gütersloh anbieten: ARI Armaturen (Schloß Holte-Stukenbrock), Beckhoff Automation (Verl), G. Kraft Maschinenbau (Rietberg) und Weidmüller (Detmold) sind per Zoom dabei. Auch Studierende, die bereits in den Firmen beschäftigt sind, berichten über ihren Alltag und beantworten Fragen.
 
Die Veranstaltung richtet sich an alle, die sich für ein praxisintegriertes Ingenieursstudium in Gütersloh interessieren. Die Fachhochschule bietet das Format an, weil zurzeit keine Messen zur Studien- und Berufswahl stattfinden.
 
Anmeldung bis 13. September 2021 per E-Mail. Der Zoom-Link wird nach Anmeldung versandt, die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
 
Am Campus Gütersloh gibt es fünf praxisintegrierte Bachelorstudiengänge: Wirtschaftsingenieurwesen, Mechatronik/Automatisierung, Digitale Technologien, Digitale Logistik und Product-Service Engineering.
 
Beim praxisintegrierten Studium wechseln sich dreimonatige Phasen in einem Unternehmen mit dreimonatigen Theoriephasen an der Hochschule ab. Dabei wird eine enge Verknüpfung von Unternehmenspraxis und Hochschulstudium gewährleistet. Während der gesamten Studiendauer erhalten die Studierenden eine Ausbildungsvergütung. Eine Übernahme und Weiterbeschäftigung nach Ende des Studiums ist die Regel.


Zurück

Business in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Foto: Nikolaos Damianidis

Altemeier Bauelemente in Gütersloh

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
                                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD