BITel, Glasfaser und Telefon

Miele Gütersloh hilft: Belegschaft und Unternehmen spenden zusammen 600.000 Euro für Flutopfer

Um Menschen zu unterstützen, die durch das Hochwasser Hab und Gut verloren haben oder sogar mehr, startete Miele im Juli eine gemeinschaftliche Spendenaktion

Lesedauer 1 Minute, 15 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 31. August 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/27082/1347232.html
Miele Gütersloh hilft: Belegschaft und Unternehmen spenden zusammen 600.000 Euro für Flutopfer

Um Menschen zu unterstützen, die durch das Hochwasser Hab und Gut verloren haben oder sogar mehr, startete Miele im Juli eine gemeinschaftliche Spendenaktion. Im Ergebnis haben 1.640 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Miele-Gruppe in Deutschland insgesamt fast auf den Euro genau 250.000 Euro auf das Extrakonto für Hochwasserhilfe der »Aktion Deutschland Hilft« überwiesen.

»Dies ist ein eindrucksvolles Signal der Solidarität und Hilfsbereitschaft aus der Belegschaft heraus, auf das alle gemeinsam stolz sein können«, sagt Olaf Bartsch, Geschäftsführer Finanzen und Hauptverwaltung der Miele-Gruppe. Im Namen der Geschäftsleitung dankte er allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, die sich finanziell, durch Sachspenden oder durch persönlichen Einsatz vor Ort für die Geschädigten des Jahrhunderthochwassers engagiert haben oder dies weiter tun.

Wie zuvor angekündigt, wird das Unternehmen den von der Belegschaft aufgebrachten Betrag jetzt verdoppeln. Rechnet man die 100.000 Euro hinzu, die Miele als Soforthilfe unmittelbar nach der Flutkatastrophe überwiesen hat, kommt demgemäß ein Betrag von 600.000 Euro zusammen.

Eine weitere Hilfsmaßnahme von Miele ist das Angebot an alle Hochwasseropfer, ihre möglicherweise in Mitleidenschaft gezogenen Miele-Hausgeräte kostenlos überprüfen zu lassen und/oder mit deutlichem Preisnachlass neue Geräte zu bestellen. Rund 1.300 Anfragen betroffener Endkundinnen und Endkunden sind hierauf über die E-Mail-Adresse hochwasserhilfe@miele.de bei Miele eingegangen. Und, last, but not least: Im Moment sind in den betroffenen Gebieten etwa 60 Waschmaschinen und Trockner der Kleingewerbe-Baureihe »Kleine Riesen« im Einsatz – als kostenlose Leihgaben für provisorisch eingerichtete Wäschereien, etwa in öffentlichen Einrichtungen, bei gemeinnützigen Vereinen, in Zelten oder Containern. Bei Bedarf sind zusätzlich noch weitere Geräte verfügbar, anzufragen per E-Mail unter hochwasserhilfe@miele-professional.de.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Zupf ’n Streich auf der Weberei Sommerbühne, Live Musik mit Gitarre und Violine

Live Musik auf der Weberei Sommerbühne gibt es am Donnerstag, 26. Mai 2022, mit Zupf ’n Streich. Jay Minor (Gitarre) und Peter Kothe (Violine) spielen bereits seit Jahren zusammen in einer Band und geben immer mal wieder kleine Duo Sequenzen auf 10 Saiten zum Besten mehr …
Polizei Gütersloh, Exhibitionist in Gütersloh

Ein bislang unbekannter Mann zeigte sich einer 25 Jährigen gegenüber in schamverletzender Weise. Als die Frau zwischen der Unterführung der Friedrich Ebert Straße und einem dortigen Möbelhaus entlang ging, sprach der Mann sie an und zeigte sich ihr mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD