Freier Eintritt für Schüler in den Gartenschaupark Rietberg


Artikel vom 29. Juni 2021
Freier Eintritt für Schüler in den Gartenschaupark Rietberg

Der Aufsichtsrat der Gartenschaupark Rietberg GmbH hat am Montag einem Vorschlag aus dem Ausschuss für Schule und Kita zugestimmt und den Weg freigemacht, so dass nun alle Rietberger Kinder und Jugendlichen in den Sommerferien kostenlos den Gartenschaupark besuchen können. Das Angebot gilt von Samstag, 3. Juli 2021, bis Dienstag, 17. August 2021.

Kinder und Jugendliche, die in Rietberg wohnen oder hier zur Schule gehen, sollen von der Aktion profitieren. »Schließlich sind sie es, die unter der Corona-Krise besonders stark gelitten haben«, betont Bürgermeister Andreas Sunder. Die jungen Besucher sollten bei ihrem Parkbesuch einen gültigen Schülerausweis dabeihaben. Die Aufsichtspflicht liegt aber trotz des freien Eintritts bei den Eltern, nicht bei der Gartenschaupark Rietberg GmbH – unabhängig vom Alter des Kindes oder Jugendlichen.

Kinder unter sieben Jahren dürfen den Park laut Parkordnung nur in Begleitung eines Erwachsenen besuchen. Die Gartenschaupark Rietberg GmbH empfiehlt, dass auch Kinder und Jugendliche bis zwölf Jahren den Park nur unter Beaufsichtigung eines Erwachsenen besuchen. Die Benutzung der Spielgeräte und Spielplätze sowie der gesamte Parkbesuch erfolgen auf eigene Gefahr.

Die Kassen am Eingang Mitte sowie an der Marken- und Stennerlandstraße, an denen die kostenlosen Tickets erhältlich sind, sind täglich von 10 bis 18 Uhr geöffnet.


Zurück

Informationen in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Gütersloh, Informationen, Bad Lippspringe

Suppenspektakel in der Gartenschau Bad Lippspringe

Gütersloh, Informationen, Herford

Stadtführung »Mondscheingeschichten« in Herford

Gütersloh, Informationen, Rietberg

Weitere Kunstaktionen auf der Rathausstraße in Rietberg

Gütersloh, Informationen, Rheda-Wiedenbrück

Bundestagswahl 2021: Wahlbriefe rechtzeitig zurücksenden

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
                                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD