Junger Kater sucht sein Zuhause – herrenlose Katzenmutter in Verl gesichtet


Der Stadtverwaltung Verl ist ein junger braun-schwarz-gestromter Kater als zugelaufen gemeldet worden. Gefunden wurde das Tier, das circa zwölf Wochen alt sein dürfte, am vergangenen Montag in Höhe der Einmündung Sender Straße/Lehmkuhlstraße. Der Kater befindet sich nun in der Obhut des Vereins »Tiere in Not« …

Artikel vom 22. 6. 2021
Junger Kater sucht sein Zuhause – herrenlose Katzenmutter in Verl gesichtet
Symbolbild

Der Stadtverwaltung Verl ist ein junger braun-schwarz-gestromter Kater als zugelaufen gemeldet worden. Gefunden wurde das Tier, das circa zwölf Wochen alt sein dürfte, am vergangenen Montag in Höhe der Einmündung Sender Straße/Lehmkuhlstraße. Der Kater befindet sich nun in der Obhut des Vereins »Tiere in Not«. Die Eigentümer können sich dort unter Telefon (05209= 5633 melden. Außerdem wurde im Bereich Rathaus beziehungsweise Poststraße mehrfach eine vermutlich herrenlose schwarze Katze mit weißen Pfoten und mehreren gestreiften Kitten gesichtet. Der Verein »Tiere in Not« versucht nun, die Katze mit den Jungtieren über eine Futterstelle einzufangen, um sie zu versorgen. Damit dies funktioniert, werden die Anliegerinnen und Anlieger in diesem Bereich gebeten, die Katze nicht zu füttern. Sollte jemand die Katzen vermissen oder Hinweise geben können, wem sie gehören, freut sich der Verein über eine Nachricht unter Telefon (05209) 5633.

Vor dem Anklicken von externen Links beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung


Zurück

Informationen in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD