NDR-Sachbuchpreis mit neuem Schwung und starken Partnerinnen und Partnern – Bewerbungen ab sofort möglich


Artikel vom 4. Juni 2021
NDR-Sachbuchpreis mit neuem Schwung und starken Partnerinnen und Partnern – Bewerbungen ab sofort möglich

Hamburg (ots) Der Norddeutsche Rundfunk stärkt den NDR-Sachbuchpreis und bereitet damit dem Genre Sachbuch eine neue Bühne. Seinen Preis für das beste Sachbuch des Jahres verleiht der NDR in diesem Jahr zum 13. Mal und richtet ihn inhaltlich neu aus: Aus dem NDR-Kultur-Sachbuchpreis wird der NDR-Sachbuchpreis – eine Auszeichnung des gesamten NDR. Das Themenspektrum der Auszeichnung, deren Fokus bislang vor allem auf Sachbüchern aus den Bereichen Kultur, Gesellschaft und Politik gelegen hat, wird um das nicht nur im Jahr der Pandemie besonders wichtige Feld Forschung und Wissen erweitert.

Katja Marx, NDR-Programmdirektorin Hörfunk und Jury-Vorsitzende NDR Sachbuchpreis: »Guter Journalismus und ein gelungenes Sachbuch helfen uns, die Welt zu verstehen. Sie erklären auf mitreißende Weise komplexe Zusammenhänge und erweitern unseren Horizont. Als öffentlich-rechtliches Programm hat der NDR eine besondere Verantwortung für eine informierte und aufgeklärte Gesellschaft. Deshalb wollen wir der wissenschaftlichen Erkenntnis und Expertise auf vielfältige Weise Gehör verschaffen. Zu diesem Auftrag trägt der NDR-Sachbuchpreis bei – mit neuem Schwung und starken Partnern.«

Der mit 15.000 Euro dotierte NDR-Sachbuchpreis würdigt das beste in deutscher Sprache erschienene Sachbuch des Jahres, das sich zukunftsrelevanten Fragen widmet. Bis zum 15. August 2021 können Verlage aus Deutschland, Österreich und der Schweiz sich mit bis zu zwei Titeln für den NDR Sachbuchpreis 2021 bewerben, die zwischen dem 16. Oktober 2020 und dem 15. Oktober 2021 erschienen sind oder erscheinen. Prämiert wird eine außergewöhnliche Autor*innenleistung, die aus gesellschaftlicher, kultureller und wissenschaftlicher Perspektive Themen für ein großes Publikum erschließt, für breitere Debatten öffnet und einen bleibenden Erkenntnisgewinn bringt. Die Longlist für den NDR-Sachbuchpreis wird Anfang Oktober, die Shortlist Ende Oktober bekannt gegeben.

Der NDR-Sachbuchpreis wird künftig in Göttingen verliehen, im Rahmen des Göttinger Literaturherbstes. Dieses Jahr am Abschlussabend des Festivals am 7. November 2021.

Johannes-Peter Herberhold, Geschäftsführer Festival Göttinger Literaturherbst: »Sachbücher spielen beim Göttinger Literaturherbst traditionell eine wichtige Rolle. Sie machen rund ein Drittel des gesamten Festivalprogramms aus. Unser Anspruch ist es, wissenschaftliche Themen und Fragen, die gesellschaftlich in der Luft liegen, so zu vermitteln, dass sie verständlich sind und unser Publikum ansprechen. Ich betrachte die Vergabe des neuen NDR Sachbuchpreises in Göttingen als Würdigung unseres langjährigen Festivalengagements und sehe das große Potential, den Schwerpunkt Sachbuch noch einmal öffentlichkeitswirksam zu stärken.«

Verleihungsort des NDR-Sachbuchpreises wird der Firmencampus von Sartorius. Das Göttinger Life-Science-Unternehmen unterstützt den NDR Sachbuchpreis als neuer Partner und vergibt zugleich den mit 10.000 Euro dotierten »LifeScienceXplained – Sartorius-Preis für neue Kommunikation«. Dieser zeichnet junge Wissenschaftserklärer aus, die formatunabhängig komplexe Inhalte der Lebenswissenschaften einfach und gut begreiflich machen.

Dr. Joachim Kreuzburg, Vorstandsvorsitzender Sartorius AG: »Unser Unternehmen trägt dazu bei, medizinischen Fortschritt zu vereinfachen, damit Medikamente schnell entwickelt und produziert werden können und bezahlbare Medizin für mehr Menschen zugänglich wird. Um die zu Grunde liegenden bahnbrechenden wissenschaftlichen Erkenntnisse, neuartige Therapieansätze oder andere Innovationen aus den Lebenswissenschaften in die Welt zu tragen, müssen sie einem breiten Publikum erklärt werden. Hier knüpft unser LifeScienceXplained-Preis an. Ob für einen Blog, Podcast, Artikel, Slam oder anderen Beitrag – der Preis zeichnet jedes Jahr einen Beitrag aus, der auf herausragende Weise den Menschen komplexe Life-Science-Themen vermittelt und damit das Verständnis für die Lebenswissenschaften nachhaltig positiv beeinflusst.«

Für den »LifeScienceXplained – Sartorius-Preis für neue Kommunikation« können sich bis zum 15. August 2021 Menschen bis 35 Jahre bewerben, die in ihrem Blog, Video, Slam, Podcast, Artikel oder Buch neue Möglichkeiten der Life Sciences einem breiten Publikum auf besonders verständliche, innovative und kreative Weise näherbringen und erklären. Über die Vergabe der Preise entscheidet eine Jury aus Expertinnen und Experten verschiedener Fachgebiete.

Weitere Informationen im Internet unter ndr.de/ndrsachbuchpreis und unter www.sartorius.com/lifesciencexplained …


Zurück

Kunst und Kultur in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Foto: Guy Vital-Herne, World Vision, Haiti

Nach dem Erdbeben in Haiti: wenig Aufmerksamkeit, große Not

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
                                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD