Saisonabschluss: Der FC Gütersloh verabschiedet sechs Spieler


Artikel vom 4. Juni 2021
Saisonabschluss: Der FC Gütersloh verabschiedet sechs Spieler
Auf dem Foto von links: Björn Schlottke, Marco Pollmann, Fabio Kristkowitz, Kubilay Arayan und Marcel Rump. Es fehlt Steffen Müller. Foto: Patrick Bremehr

Sechs Spieler verlassen den FC Gütersloh. Zum Start der Sommerpause traf sich das Oberliga-Team noch einmal zu einem kleinen Saisonabschluss. Das Trainerteam, Sportchef Rob Reekers und der Vorstand verabschiedeten dabei die Spieler und dankten der gesamten Mannschaft für ihren Einsatz. Der FCG holte in der abgebrochenen Oberliga-Saison acht Siege und ein Unentschieden und wurde als Tabellenführer schließlich von der Corona-Pandemie gestoppt. Auch wenn es nur eine kurze Saison war: So erfolgreich hat der FC Gütersloh lange nicht mehr Fußball gespielt. Björn Schlottke (Laufbahn beendet), Fabio Kristkowitz (SC Verl II), Marcel Rump (United Hamm), Marco Pollmann (Victoria Clarholz), Steffen Müller (SC Peckeloh) und Kubilay Arayan (Ziel unbekannt) wechseln zu anderen Vereinen oder legen den Fußball beiseite. »Alle haben ihren Anteil an der guten Entwicklung der Mannschaft und haben einen guten Charakter. Die neuen Klubs können sich auf die Spieler freuen«, lobte Trainer Julian Hesse die sechs Abgänge. Sportchef Rob Reekers überreichte den Spielern als Erinnerung in einem Bilderrahmen ihr persönliches FCG-Trikot. Björn Schlottke, der seine Fußballschuhe mit 26 Jahren an den Nagel hängt, bedankte sich bei seinen Mitspielern: »Es hat mir hier sehr viel Spaß gemacht, auch wenn ich jetzt mit dem Fußball aufhöre.« Trainer Julian Hesse und Sportchef Rob Reekers bedauern das frühe Karriereende natürlich sehr. In seiner kurzen Zeit beim FCG (acht Spiele, zwei Tore) gehörte Björn Schlottke zu den absoluten Leistungsträgern der Mannschaft. »Er war ein Führungsspieler, der die Anderen auch mitgezogen hat«, lobte Rob Reekers. Präsente gab’s auch von der Mannschaft. Der Spielerrat mit Lars Beuckmann, Serdar Erdogmus, Tim Manstein, Sinan Aygün und Marcel Lücke überreichte den Mitspielern ebenfalls Abschiedsgeschenke und dankte dem Betreuerteam für die geleistete Arbeit. Hartmut und Christa Güth, die beiden Physiotherapeuten Philipp Niedergassel und Jonas Viet sowie Betreuer Michael Kuhr erhielten von der Mannschaft Präsentkörbe. »Danke an die gesamte Mannschaft für die Saison 20/21! Auf ein Neues, 21/22!«

#FCG #FCGütersloh #Fußball #Heidewald #Ostwestfalen #Stadion #Werbung #Website #Fotos #Plusagentur


Zurück

Fun und Freizeit in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Gütersloh, Fun und Freizeit, Wandern

Radwege und Wanderwege in und für Gütersloh

Gütersloh, Fun und Freizeit, Freizeit

Ausflugsziele in Gütersloh – die Highlights

Foto: Jörn Pollex, »Free Now«

Fahrrad-Taxis in vier deutschen Städten

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
                                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD