Lucky Bike

Schutz von Betriebsräten auch in Gütersloh: Wichtige Etappe erreicht – »es bleibt jedoch noch viel zu tun!«

Nach Auffassung der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (»ver.di«) ist das geplante Betriebsrätemodernisierungsgesetz eine wichtige Etappe auf dem Weg zur Stärkung der betrieblichen Mitbestimmung. »Es besteht seit vielen Jahren Handlungsbedarf für einen verbesserten Schutz bei der Gründung von Betriebsräten

Lesedauer 0 Minuten, 52 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 21. Mai 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/22160/380029.html
Schutz von Betriebsräten auch in Gütersloh: Wichtige Etappe erreicht – »es bleibt jedoch noch viel zu tun!«

Nach Auffassung der Vereinten Dienstleistungsgewerkschaft (»ver.di«) ist das geplante Betriebsrätemodernisierungsgesetz eine wichtige Etappe auf dem Weg zur Stärkung der betrieblichen Mitbestimmung. »Es besteht seit vielen Jahren Handlungsbedarf für einen verbesserten Schutz bei der Gründung von Betriebsräten. Insbesondere auf diesem Feld bringt das Gesetz deutliche Fortschritte«, sagte der Verdi-Vorsitzende Frank Werneke am Freitag. Das Gesetz soll heute abschließend im Deutschen Bundestag beraten werden.

»Die Stärkung der Mitbestimmung muss nach der Bundestagwahl weitergehen«, betonte Werneke. So mache es die Veränderung der Arbeitswelt, insbesondere die Verlagerung vieler Tätigkeiten in die mobile Arbeit erforderlich, dass Gewerkschaften auch ein gesichertes digitales Zugangsrecht in die Betrieben erhielten, um Beschäftigte und Belegschaften zu informieren. Das betreffe etwa das firmeneigene Intranet, die Einrichtung von virtuellen »schwarzen Brettern« oder betriebliche Mailadressen. »Auch nach der Verabschiedung des Betriebsrätemodernisierungsgesetzes gibt es noch viel zu tun, damit die betriebliche Mitbestimmung in der digitalen Welt wirksam funktioniert. Erheblichen Handlungsbedarf gibt es auch in der Unternehmensmitbestimmung, immer mehr große Konzerne – insbesondere in der Dienstleistungswirtschaft – verhindern die Wahl von Aufsichtsräten, in den Beschäftigte und ihre Gewerkschaft vertreten sind«, kritisierte Werneke.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Zupf ’n Streich auf der Weberei Sommerbühne, Live Musik mit Gitarre und Violine

Live Musik auf der Weberei Sommerbühne gibt es am Donnerstag, 26. Mai 2022, mit Zupf ’n Streich. Jay Minor (Gitarre) und Peter Kothe (Violine) spielen bereits seit Jahren zusammen in einer Band und geben immer mal wieder kleine Duo Sequenzen auf 10 Saiten zum Besten mehr …
Polizei Gütersloh, Exhibitionist in Gütersloh

Ein bislang unbekannter Mann zeigte sich einer 25 Jährigen gegenüber in schamverletzender Weise. Als die Frau zwischen der Unterführung der Friedrich Ebert Straße und einem dortigen Möbelhaus entlang ging, sprach der Mann sie an und zeigte sich ihr mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Informationen, Polizei

Polizei Gütersloh, Exhibitionist in Gütersloh

Foto: F. W. Murnau Stiftung

LWL, zwischen Wahn und Wirklichkeit

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD