Diversity Tag: Allianz für Vielfalt im Fußballmuseum in Dortmund

#FlaggefürVielfalt: Am Montag, 17. Mai 2021, ist das Deutsche Fußballmuseum in Dortmund Begegnungsort für den »Diversity-Tag«

Artikel vom 14. Mai 2021
Diversity Tag: Allianz für Vielfalt im Fußballmuseum in Dortmund

Das Deutsche Fußballmuseum ist am Montag, 17. Mai 2021, Begegnungsort für den Diversity Tag in Dortmund. In verschiedenen Vorträgen, digitalen Breakoutsessions und Talkrunden wird in der hybriden Veranstaltung unter dem Motto Allianz für Vielfalt debattiert, warum wir starke solidarische Bündnisse brauchen und wie sich diese gestalten lassen. Beginn ist um 10 Uhr. Die Teilnahme am Livestream aus dem Museum ist kostenfrei. Die Vorträge werden in Gebärdensprache übersetzt.

Museumsdirektor Manuel Neukirchner betont: »Vielfalt ist ein zentrales Thema unserer Zeit. Es gehört zum Selbstverständnis des Deutschen Fußballmuseums, solidarische Allianzen gegen Ausgrenzung, Rassismus, Rechtspopulismus, Antifeminismus und Trans- und Queerfeindlichkeit zu bilden. Gerade der populäre Fußball kann hier eine wichtige Funktion einnehmen und lebt Vielfalt vor, denn im Fußball begegnen und engagieren sich Menschen aller Couleur. Diese gesellschaftliche Realität bildet das Deutsche Fußballmuseum in seinem Gesamtprogramm ab. Es ist für uns eine Herzenssache, für Diversität einzutreten.«

Im Livestream aus dem Fußballmuseum werden unter anderem Claudia Roth (Vizepräsidentin des Deutschen Bundestages), Dr. Narku Laing (Managing Director und Founder Vielfaltsprojekte), Uta Menges (Diversity Managerin bei IBM DACH), der Soziologe Prof. Dr. Aladin El-Mafaalani, die Paralympics-Weltmeisterin Conny Dietz sowie Megha Kono-Patel (Stadtdramaturgin am Schauspiel Dortmund) vielfältige Perspektiven und Denkanstöße einbringen. Zudem werden Entscheiderinnen und Entscheider aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik praktisches Wissen, neueste Erkenntnisse und Methoden teilen. Dortmunds Oberbürgermeister Thomas Westphal wird gemeinsam mit Moderatorin Christiane Poertgen den Tag eröffnen und begleiten.

Das Deutsche Fußballmuseum bietet fortlaufend vielfältige museumspädagogische Programme zu einem vorurteilsfreien Umgang mit queeren Menschen an; unter anderem die Projekttage »Homophobie im Fußball« und »Vielfalt«. Zudem werden verschiedenste Aspekte zum Thema Vielfalt in der Dauerausstellung abgebildet.

Das komplette Veranstaltungsprogramm und das Anmeldeformular findet sich unter fussballmuseum.de/diversity-tag …


Zurück
Top Thema Gütersloh
Wo gibt’s das beste Tsatsiki im Kreis Gütersloh? Mit Rezept – jetzt mitdiskutieren!

Tsatsiki (griechisch »τζατζίκι«, »tzatzíki«, »dzaˈdzikʲi«, türkisch »Cacık«, deutsch auch »Zaziki«) ist eine Vorspeise der griechischen Küche aus griechischem Joghurt mit zehn Prozent Fett, Gurken, Olivenöl und Knoblauch mehr …
Local Hero in Gütersloh: Inge Rehbein, Gütersloher Suppenküche: »Tag der zu überwindenden Armut« 2021

1992 erklärte die Generalversammlung der Vereinten Nationen den 17. Oktober zum »Internationalen Tag zur Überwindung der Armut«. mehr …
Aktuelle Corona-Lage im Kreis Gütersloh am 17. Oktober 2021: Inzidenz 68,5

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 17. Oktober, 0 Uhr, 23.796 (16. Oktober: 23.765) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 31 Fälle mehr als am Vortag mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Kunst und Kultur, Ausstellungen

»Galerie 'et« Versmold präsentiert Stefan Mueller, »Spektiven«

Gütersloh, Kunst und Kultur, Zitate

Zitate für Gütersloh: Thomas Paine

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD