Polizei Lippe: Segelflieger in Horn-Bad Meinberg abgestürzt – 74-Jähriger tödlich verunglückt


Artikel vom 9. Mai 2021
Polizei Lippe: Segelflieger in Horn-Bad Meinberg abgestürzt – 74-Jähriger tödlich verunglückt
Polizei und Feuerwehr an der Unfallstelle

Lippe (ots) Am Samstagmittag gegen 14 Uhr wurde die Polizei Lippe gemeinsam mit der Feuerwehr zu einem Flugzeugabsturz eines einsitzigen Segelfliegers gerufen. Dieses war auf dem Butterberg an der Hamelner Straße in Bad Meinberg abgestürzt. Der 74-jährige Insasse des Segelfliegers, wohnhaft in Rheda-Wiedenbrück, verstarb noch an der Unfallstelle. Der Mann startete mit seinem Flieger in Vinsebeck/Steinheim. Die Polizei Lippe geht derzeit von einem Unfall aus, die Ermittlungen der Kriminalpolizei zur genauen Todesursache dauern an. Die Staatsanwaltschaft Detmold ordnete eine Beschlagnahme des Leichnams sowie eine Obduktion an. Das Luftfahrtbundesamt aus Braunschweig übernimmt die technische Ursachenprüfung des Flugzeugabsturzes.

Vor dem Anklicken von externen Links beachten Sie bitte die Datenschutzerklärung


Zurück

Informationen in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

                                        

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD