Sparkasse Gütersloh Rietberg, Lichtblicke-Anlage

Unsinnige Maßnahmen

Natürlich kann man einzelne Maßnahmen kritisieren. Zum Beispiel Ampeln. Es ist erwiesen, dass es viel mehr Straßenkreuzungen ohne Ampeln als mit Ampeln gibt. Und dennoch passieren dort nicht mehr Unfälle. Das ist also eine unsinnige Maßnahme. Da blickt doch niemand mehr durch

Lesedauer 0 Minuten, 54 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 24. April 2021
Unsinnige Maßnahmen

Natürlich kann man einzelne Maßnahmen kritisieren. Zum Beispiel Ampeln. Es ist erwiesen, dass es viel mehr Straßenkreuzungen ohne Ampeln als mit Ampeln gibt. Und dennoch passieren dort nicht mehr Unfälle. Das ist also eine unsinnige Maßnahme. Da blickt doch niemand mehr durch. Und warum gelten rote Ampeln auch für Porsche-Oldtimer aus den 60er Jahren? Erwiesenermaßen tragen diese so gut wie überhaupt nicht zum Unfallgeschehen bei. Auch Sicherheitsgurte helfen nur bei Unfällen. Die allermeisten Autofahrer haben jedoch gar keinen Unfall. Was also soll das ganze? Ebenso gibt es Fahrbahnmarkierungen. Wozu? Die allermeisten Autofahrer fahren auf den Straßen und nicht daneben, auf der richtigen Seite und nicht auf der falschen. Überflüssig. Das schadet mehr als es nützt. Ebenso sind Tempolimits unsinnig, denn die meisten Autofahrer fahren nicht zu schnell. Damit unterstellt man völlig angemessen fahrenden Leuten, sie würden zu schnell fahren. Das nennt man auch Diskriminierung. So nicht. Ebenso darf man nicht nur auf die Zahl der Verkehrsunfälle blicken, sondern man muss auf die Zahl der Verkehrstoten schauen. Und da sinken die Zahlen. Die Maßnahmen sind also nicht mehr gerechtfertigt, Lockerungen müssen her.

Vorwerk, Frank Stutenkemper, Vorwerk-Kundenberater aus Rheda-Wiedenbrück
Zurück
Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh: Fußgängerin von Bus angefahren

Am Samstag, 4. Dezember 2021, um 20.40 Uhr, ereignete sich in Gütersloh ein Verkehrsunfall, bei dem eine Fußgängerin leicht verletzt wurde mehr …
Polizei Gütersloh: Ohne Führerschein gefahren – Pkw kommt von der Fahrbahn ab

Am Samstag, 4. Dezember 2021, kam es gegen 23.35 Uhr zu einem Verkehrsunfall im Ortsteil Loxten bei dem ein 22-jähriger Versmolder verletzt wurde mehr …
Kulturhackathon Gütersloh, OWL, erste Ergebnisse online, dynamischer Prozess

Was aussieht wie ein E-Sport-Event mit lauter Zockern, ist in Wirklichkeit eine Veranstaltung, bei der innovative Projekte gestartet, ungewöhnliche Ideen entwickelt und wichtige Kontakte geknüpft werden mehr …

Fun und Freizeit in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD