goneo, Webserver

Foodwatch-Statement: »Ministerin Klöckner verhindert wirksame Maßnahmen gegen die Adipositas-Epidemie«

Bundesernährungsministerin Julia Klöckner hat heute die Ergebnisse ihrer Reduktionsstrategie von Zucker, Fett und Salz in Lebensmitteln vorgestellt. Dazu erklärt Oliver Huizinga, Leiter Recherche und Kampagnen bei der Verbraucherorganisation Foodwatch

Lesedauer 0 Minuten, 35 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 21. April 2021

Foodwatch-Statement: »Ministerin Klöckner verhindert wirksame Maßnahmen gegen die Adipositas-Epidemie«
Bundesernährungsministerin Julia Klöckner hat heute die Ergebnisse ihrer Reduktionsstrategie von Zucker, Fett und Salz in Lebensmitteln vorgestellt. Dazu erklärt Oliver Huizinga, Leiter Recherche und Kampagnen bei der Verbraucherorganisation Foodwatch:

»Ein paar Gramm weniger Zucker in Müsli-Riegeln sind keine Strategie gegen die Adipositas-Epidemie. Entgegen der Empfehlungen ihres eigenen Beratergremiums setzt Ministerin Klöckner unbeirrt auf freiwillige Selbstverpflichtungen und verhindert damit wirksame Maßnahmen gegen den gesundheitsgefährdenden Zuckerrausch der Lebensmittelindustrie. Frau Klöckner muss die Branche in die Pflicht nehmen und nicht nur freundlich appellieren: Eine Limo-Steuer nach britischem Vorbild und Beschränkungen der Junkfood-Werbung an Kinder sind seit Jahren überfällig. Mit ihrer Fokussierung auf freiwillige Selbstverpflichtungen verplempert Julia Klöckner wertvolle Zeit – und nimmt vermeidbare Neuerkrankungen an Adipositas und Typ-2-Diabetes in Kauf.«

Kosmetik Sabine Keilbart-Mattusch, Website

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh: Stresserkrankungen werden oft zu spät erkannt, seit der Covid 19 Pandemie nehmen Depressionen und Angststörungen zu

Reduzierte zwischenmenschliche Kontakte, veränderte Tagesstrukturen im Homeoffice, fehlendes soziales Verbundenheitsgefühl und zunehmende Isolation bringen viele Menschen derzeit aus dem Gleichgewicht mehr …
Änderungen in der Pflegeversicherung in 2022, mehr als 15.999 Pflegeleistungsbezieher im Kreis Gütersloh werden finanziell entlastet

Gute Nachrichten für die mehr als 15.999 Pflegeleistungsbezieher im Kreis Gütersloh: Viele von ihnen werden ab dem 1. Januar 2022 finanziell entlastet mehr …

Essen und Trinken in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Essen und Trinken, Wein

Champagne, Winzereinkauf optimiert Prozesse mit Compex

Gütersloh, Essen und Trinken, Kochen

Selber vegan kochen, ein immer beliebterer Trend

Gütersloh, Essen und Trinken, Lebensmittel

Hipp Babysanft: Sommer, Sonne, sanfter Schutz

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                           

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis | Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD