Große Lernrückstände zum Schuljahresende

Nachhilfe-Institut Studienkreis in Gütersloh hilft Schülerinnen und Schülern mit kostenlosen Crashkursen

Artikel vom 1. September 2021

Große Lernrückstände zum SchuljahresendeFoto: Studienkreis
Einen großen Teil des laufenden Schuljahres haben Schülerinnen und Schüler mit Homeschooling verbracht. Besonders diejenigen, bei denen das Lernen auf Distanz nicht gut funktioniert hat, haben jetzt mit erheblichen Lernrückständen zu kämpfen. Für die Schulen wird es eine gewaltige Herausforderung sein, diese Lücken in absehbarer Zeit zu schließen. Das Nachhilfe-Institut Studienkreis in Gütersloh hilft deshalb betroffenen Kindern und Jugendlichen jetzt mit kostenlosen Online-Crashkursen, den verpassten Stoff aufzuholen.

In den 90-minütigen Kursen für die Fächer Mathematik, Deutsch und Englisch üben und wiederholen Nachhilfelehrkräfte mit den Kindern und Jugendlichen die wichtigsten Themen des vergangenen Schuljahres. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer können im Chat Fragen stellen und bekommen zur anschließenden Vertiefung weitere Übungen an die Hand. Die kostenlosen Crashkurse gibt es für Schülerinnen und Schüler der Klassen 5 bis 13. Anmeldungen sind unter studienkreis.de/lp/crashkurse-online möglich. Es können mehrere Kurse belegt werden.

Nachhilfe im Wandel

Die Pandemie hat nicht nur Auswirkungen auf den Unterricht an öffentlichen Schulen. Auch Nachhilfe hat sich infolge von Homeschooling und versäumten Unterrichtsinhalten in dieser Zeit gewandelt. „Ging es vor der Pandemie vor allem darum, bekannten Schulstoff zu üben und zu vertiefen, so erlernen die Kinder und Jugendlichen in der Nachhilfe jetzt immer mehr neue Inhalte, die sie im Präsenzunterricht an ihrer Schule nie vermittelt bekommen haben“, sagt Thomas Momotow vom Studienkreis. Die Nachhilfe findet je nach Wunsch der Familien und nach den Erfordernissen der aktuellen Corona-Lage im Nachhilfe-Institut oder online statt. Ein flexibler Wechsel ist möglich.

Während der Coronazeit hat sich der Studienkreis vor allem digital breiter aufgestellt. Neben Online-Unterricht, einer Hausaufgaben-Soforthilfe im Live-Chat und der Entwicklung zahlreicher Onlinekurs-Formate war die Zusammenarbeit mit der bekannten Lernplattform Sofatutor ein Ereignis, das in der Nachhilfebranche für Aufmerksamkeit gesorgt hat. Thomas Momotow: »Durch die Kooperation mit Sofatutor haben unsere Schülerinnen und Schüler sowie unsere Nachhilfelehrkräfte nun zusätzlichen Zugriff auf viele tausend motivierende Lernvideos, Arbeitsblätter und Übungen, die unseren Unterricht sinnvoll ergänzen.«

Studienkreis Gütersloh
Alexander Bee
Moltkestraße 8
33330 Gütersloh
Telefon (05241) 15711
Beratung montags bis freitags 11.30 bis 17.30 Uhr
www.studienkreis.de/nachhilfe-guetersloh/

Telefonische Erreichbarkeit: montags bis sonntags 7 bis 22 Uhr


Zurück
Top Thema Gütersloh
Aktuelle Corona-Lage im Kreis Gütersloh am 24. Oktober 2021: Inzidenzwert steigt laut RKI auf 87,4

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 24. Oktober, 0 Uhr, 24.122 (23. Oktober: 24.077) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst – das sind 45 Fälle mehr als am Vortag. mehr …
Gütersloh: Stimme, Wirkung und Persönlichkeit – Stimm- und Sprechtraining

Am Samstag, 6. November 2021, lädt die Regionalstelle für Erwachsenenbildung im Evangelischen Kirchenkreis die Atem-, Stimm- und Sprechlehrerin Margret Oetjen zu einem Stimm- und Sprechtraining ein. mehr …
Polizei Gütersloh: »Aktion Radschlag« – »Dooring«-Unfälle mit dem »Holländischen Griff« vermeiden

Wahrscheinlich jeder von uns kennt die folgende Situation: Man ist sowieso schon spät dran und hat gerade so einen Parkplatz gefunden. mehr …

Business in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Business, Onlineshopping

Amazon in Gütersloh, der Einzelhandel

Gütersloh, Business, IHK

Industrie- und Handelskammer (IHK)

Gütersloh, Business, Miele

Gütersloh: Falschmeldung über Miele

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD