Business > Industrie > Zurück

iF Product Design Award in Gold für Miele-Kochfeld mit Vollflächeninduktion


Jury lobt intelligentes und inspirierendes Kocherlebnis – maximale Flexibilität ohne vordefinierte Kochzonen …

Artikel vom 8. 5. 2020
iF Product Design Award in Gold für Miele-Kochfeld mit Vollflächeninduktion
Das Kochfeld KM 7897 FL, der Sieger des iF Product Design Award in Gold, fügt sich edel und puristisch ins Küchenumfeld ein. Foto: Miele
Das Miele-Induktionsfeld KM 7897 FL mit Vollflächeninduktion konnte beim renommierten Designpreis iF Design Award absolut überzeugen – und wird mit der höchsten Auszeichnung, dem iF Gold Award 2020, geehrt. Diese besondere Auszeichnung wird jährlich von der weltweit ältesten und unabhängigen Designinstitution, der iF International Forum Design GmbH in Hannover, vergeben. In diesem Jahr erreichten die 78-köpfige internationale Jury fast 7.300 Einsendungen aus 56 Ländern, darunter sind 75 Preisträger iF Award in Gold.

Wer nach mehr Flexibilität und Intuition beim Kochen sucht, für den ist bei Kochfeldern die Vollflächeninduktion das Nonplusultra. Beim KM 7897 FL lassen sich auf 90 Zentimeter Breite bis zu sechs Töpfe oder Pfannen beliebig auf der gesamten Fläche positionieren und bei Bedarf auch verrücken. So passt sich die Miele-Vollfläche der Köchin oder dem Koch an und nicht umgekehrt. Ebenso komfortabel ist die Bedienung mit der SmartSelect-Steuerung: Welche Leistungseinstellung für welchen Topf gilt, ist auf einen Blick ersichtlich, denn der Zahlenstrang wandert mit, wenn das Kochgeschirr verschoben wird. Diese intelligente Topferkennung hat Miele zum Patent angemeldet. Durch das Feature SilentMove lassen sich Töpfe und Pfannen besonders leise verschieben. Denn die flächige Bedruckung des Kochbereichs befindet sich auf der Unterseite, anstatt wie sonst üblich auf der Oberseite. Voraussetzung ist die Verwendung einer hochwertigen transparenten Glaskeramik, die ihrerseits den reduziert-eleganten Auftritt unterstützt.

Die Ausstattung lobt auch die Jury in ihrer Bewertung und urteilt: »Dieses Induktionskochfeld ist eine Wucht! Das KM 7897 FL bietet nicht nur ein dynamisches und fließendes Kocherlebnis, sondern auch eine unverfälschte und dennoch verspielte Ästhetik. Das Design-Team von Miele hat ein vollflächiges Kocherlebnis entwickelt, das Spaß macht, intelligent und inspirierend ist. Bravo!«

Weitere vier Miele-Geräte erhielten den iF Design Award: zwei Laborspüler-Serien und die kompakten Waschmaschinen aus der Serie »Kleine Riesen« (beide aus der gewerblichen Technik »Miele Professional«) und die elegante Insel-Dunstabzugshaube Aura 3.0.

Über das Unternehmen

Miele ist der weltweit führende Anbieter von Premium-Hausgeräten für die Bereiche Kochen, Backen, Dampfgaren, Kühlen/Gefrieren, Kaffeezubereitung, Geschirrspülen, Wäsche- und Bodenpflege. Hinzu kommen Geschirrspüler, Waschmaschinen und Trockner für den gewerblichen Einsatz sowie Reinigungs-, Desinfektions- und Sterilisationsgeräte für medizinische Einrichtungen und Labore (Geschäftsbereich Professional). Das 1899 gegründete Unternehmen unterhält acht Produktionsstandorte in Deutschland sowie je ein Werk in Österreich, Tschechien, China, Rumänien und Polen. Hinzu kommen die zwei Werke der italienischen Medizintechnik-Tochter Steelco Group. Der Umsatz betrug im Geschäftsjahr 2018/19 rund 4,16 Milliarden Euro (Auslandsanteil rund 71 Prozent). In fast 100 Ländern ist Miele mit eigenen Vertriebsgesellschaften oder über Importeure vertreten. Weltweit beschäftigt der in vierter Generation familiengeführte Konzern etwa 20.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, 11.050 davon in Deutschland. Hauptsitz ist Gütersloh in Westfalen.

[Zurück ...]



Business in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum