Vereine und Clubs > Bürgerstiftung > Zurück

Neue Gäste – herzlich Willkommen!


»Dialog in Deutsch« der Bürgerstiftung: Kostenloses Sprach-Angebot für Menschen aus aller Welt …

Artikel vom 17. 9. 2019
Neue Gäste – herzlich Willkommen!
Dr. Ulrich Engelen (Bürgerstiftung, Moderator), Noura, Meray, Andera, Haya, Klara, Sanharib, Barbara Bierfischer (Bürgerstiftung, Projektleitung).
Wer in Gütersloh lebt oder eine Weile zu Gast ist, braucht die Begegnung und den Austausch mit Anderen – am besten auf Deutsch, am besten ganz ungezwungen. Das Angebot »Dialog in Deutsch« (DiD) der Bürgerstiftung Gütersloh passt perfekt: Kostenlose und von Ehrenamtlichen moderierte Gesprächsrunden finden regelmäßig in der Stadtbibliothek Gütersloh statt. Barbara Bierfischer ist die ehrenamtliche Projektleiterin und weiß um den Wert dieses Sprach-Angebots, der mehr ist als ein normaler Deutsch-Kurs.

»Bei uns treffen sich Menschen unterschiedlichster Herkunft. Sie alle eint der Spaß daran, auf Deutsch miteinander ins Gespräch zu kommen – ganz ungezwungen, jeder so gut wie er kann«, sagt Barbara Bierfischer. »Auch wenn es unser DiD-Angebot schon eine Weile gibt in Gütersloh, möchten wir wieder ein bisschen trommeln für diese Runden. Sie sind immer neu, immer anders.« Über 40 verschiedene Nationalitäten seien in der Vergangenheit schon zu Gast gewesen. »Das macht unseren Austausch so interessant und abwechslungsreich!«

Barbara Bierfischer erzählt von besonderen Begegnungen bei DiD. »Noura, eine junge Syrerin, kommt schon seit Jahren zu uns. Sie sagt, dass der DiD-Termin für sie der wichtigste in der Woche sei. Jetzt traf sie auf Eva, ein junges Au-pair aus Australien, die erstmalig bei uns war. Schnell kamen sie auf das Thema Fahrradfahren. Noura erzählte, dass es in Syrien nicht üblich sei, dass Mädchen und Frauen Fahrrad fahren.« Eva habe Noura nun ermutigt, das Radfahren einfach mal auszuprobieren. Die beiden wollen sich treffen - außerhalb von DiD. »Ein schönes Beispiel, dass Sprache verbindet, da Noura kein Wort Englisch spricht und beide sich prima auf Deutsch unterhalten konnten«, sagt Barbara Bierfischer.

Dialog in Deutsch macht das Ankommen in Gütersloh einfacher. Das hat auch Sanharib (Zweiter von rechts). Er ist Schneider und sagt: »Über das DiD-Projekt lernt man Helfer und Freunde kennen«. Er leitet inzwischen ein von der Bürgerstiftung unterstütztes Nähprojekt, bei dem geflüchtete Frauen Schlafsäcke nähen. Oder die junge Syrerin Reem. Barbara Bierfischer erzählt: »Sie hat bei uns so fleißig Deutsch geübt, dass sie nach einer Schulung an der Uni Bielefeld inzwischen als Lehrerin an der Kapellenschule arbeitet.«

Dialog in Deutsch ist nach den Sommerferien wieder mit Schwung und einem Team von ehrenamtlichen Moderatoren gestartet. Einer von ihnen ist Dr. Ulrich Engelen. »Neue Gäste sind uns herzlich willkommen - warum auch immer sie der Weg nach Gütersloh geführt hat«, sagt er. »Wir freuen uns auf den Austausch, auf neue Begegnungen und vielleicht sogar Freundschaften.« Die kostenlosen Treffen finden statt in der Stadtbibliothek: Dienstags und mittwochs von 17 Uhr bis 18 Uhr, donnerstags von 11 Uhr bis 12 Uhr und von 17.30 Uhr bis 18.30 Uhr. Weitere Informationen: https://www.buergerstiftung-guetersloh.de …

[Zurück ...]



Vereine und Clubs in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum