FC Sankt Pauli, Totenkopf

Erster Horn-Workshop mit Christian Beemelmans ein voller Erfolg

Zehn Musikerinnen und Musiker unter anderem aus den Vereinen Avenwedde, Harsewinkel, Schloß Holte-Stukenbrock und Verl haben sich in einem Horn-Workshop erfolgreich, mit viel Freude und großem Interesse an ihrem Instrument fortgebildet

Lesedauer 1 Minute, 32 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 1. April 2019
Erster Horn-Workshop mit Christian Beemelmans ein voller Erfolg
Foto: Mathias Timmer

Zehn Musikerinnen und Musiker unter anderem aus den Vereinen Avenwedde, Harsewinkel, Schloß Holte-Stukenbrock und Verl haben sich in einem Horn-Workshop erfolgreich, mit viel Freude und großem Interesse an ihrem Instrument fortgebildet. Auf Initiative vom früheren Kreisjugendleiter, Mathias Timmer, veranstaltete der Musikerbund im Kreis Gütersloh im Katholischen Pfarrheim Verl-Sürenheide einen Workshop mit dem Dirigenten und Horn-Dozenten Christian Beemelmans aus Wangen im Allgäu. Er konnte mit seinen reichen Erfahrungen als Spieler, Hornlehrer und auch Dirigent den Teilnehmern humorig-zielgerichtet die Tücken (unter anderem schwierige Ansprache), aber auch die große Klangbreite auf diesem schwierigen Orchesterinstrument vermitteln. In über sechs Stunden wurden Atemtechnik (Ein- und Ausatmung), Luftgeschwindigkeit, Instrumenten- und Sitzhaltung, Fingertechnik, Mundstücke, Zubehör, die Wartung des Instruments und Musikliteratur für Hörner für das Ensemblespiel behandelt. Nützliche Tipps und Kniffe konnten so selbst »alte Hasen« für ihr nächstes Konzert direkt mitnehmen. Zum Abschluss des Lehrgangs spielten die Musikerinnen und Musiker im großen Horn-Ensemble die erarbeiteten Stücke in der Kath. Kirche in Verl-Sürenheide. Allen Teilnehmern wurden hierbei noch einmal die unterschiedlichen Klangbereiche des Waldhorns, aber auch die volle Konzentrationsbereitschaft in »Konzert«-Atmosphäre wirkungsvoll bewusst.

Christian Beemelmans ist Absolvent der Musikhochschule Köln (Prof. Erich Penzel und Ulrich Hübner). Er war in verschiedenen Orchestern als Hornist tätig (unter anderem in Uruguay/Trier/ Wittenberg) und unterrichtet jetzt an den österreichischen Musikschulen in Bregenz und Lustenau. Des Weiteren ist er ein gefragter Bläserdozent in verschiedenen Jugendsinfonieorchestern sowie beim Internationalen Arbeitskreis für Musik (IAM) und leitet unter anderem die Musikkapelle Beuren. Er spielt weiterhin in diversen Orchestern (unter anderem Südwestdeutsche Philharmonie Konstanz).

Alle Musikerinnen und Musiker waren begeistert und sprachen Herrn Beemelmans ihren großen Dank aus für seine Arbeit und seinen Einsatz. Sie wünschten sich auf jeden Fall eine Fortsetzung des Horn-Workshops. Der Musikerbund im Kreis Gütersloh wird diesem Wunsch gerne nachkommen und auch für weitere Instrumentengruppen Lehrgänge anbieten. Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.vmb-gt.de …

IKEA, jetzt tolle Angebote entdecken
Zurück
Top Thema Gütersloh
Stadtmuseum Gütersloh, Heimatverein

Das Stadtmuseum Gütersloh ist ein stadtgeschichtliches Museum in Gütersloh. Das Museum befindet sich in Trägerschaft des Heimatvereins Gütersloh und zeigt neben Exponaten zur Stadtgeschichte Güterslohs zwei Ausstellungen zur Medizin- und zur Industriegeschichte mehr …
Premiere im Bambikino Gütersloh, Sea Of Shadows

Am Freitag, 3. Dezember 2021, um 20 Uhr präsentiert das Bambikino erstmals den preisgekrönten Dokumentarfilm »Sea of Shadows« mehr …
Polizei Gütersloh: Kabelbrand in Industriebetrieb

Am Sonntagabend, 28. November 2021, gegen 19.15 Uhr wurde der Feuerwehr und der Polizei eine Rauchentwicklung im Keller eines Bürotraktes in einem größeren Betrieb an der Herzebrocker Straße gemeldet mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Kunst und Kultur, Musik

Mick Flannery im KGB, Dienstag, 30. November 2021

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD