Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Gesund und Fit > Diakonie > Zurück

Café Connect: Sprachkurse stärken geflüchtete Frauen



Nachfrage größer als das Angebot – Karneval war Gesprächsthema …

Artikel vom 5. 3. 2019
Café Connect: Sprachkurse stärken geflüchtete Frauen
Karneval im Café Connect: Diese Sprachkurs-Teilnehmerinnen und ihre Kinder feierten mit. Und sie erfuhren mehr über Ursprung und Bedeutung des Festes. Gelegenheit zum Feiern bestand am Rosenmontag und am heutigen »Frauentag« im Café Connect. Foto: Diakonie
Ehrenamtliche und hauptamtliche Flüchtlingshelfer der Evangelischen Kirchengemeinde Gütersloh und der Diakonie Gütersloh setzen sich seit 2018 verstärkt für die Förderung von Frauen ein. Im Begegnungszentrum »Café Connect« in der Kirchstraße 10 a bieten sie zum Beispiel dienstags einen »Frauentag« an. Außerdem gibt es kostenlose Sprachkurse für Geflüchtete – Kinderbetreuung inklusive.

Wie wichtig es für geflüchtete Menschen ist, Deutsch zu sprechen, geht aus einer unveröffentlichten Studie der Hanns-Seidel-Stiftung (HSS) hervor, über die die Süddeutsche Zeitung am 1. März berichtete. Das Problem: Nicht alle Geflüchteten haben das Recht, an einem regulären Sprachkurs teilzunehmen. Frauen stellt sich außerdem die Frage, wer während des Kurses auf ihre kleinen Kinder aufpasst.

Erste Erfahrungen mit der deutschen Sprache können geflüchtete Frauen im Internationalen Mutter-Kind-Treff im Café Connect sammeln. Dienstags ist dort außerdem »Frauentag«, und zwar von 10 Uhr bis 14 Uhr. Hier erhalten Frauen die Möglichkeit, das Freizeitangebot mit zu gestalten. Dazu gehören auch Ausflüge in die Umgebung, etwa ein Frauen-Picknick oder auch ein gemeinsamer Kinobesuch.

Außerdem werden in der Kirchstraße 10 a von Montag bis Freitag mehrere Sprachkurse organisiert. Montags und donnerstags werden parallel die Kinder betreut. »Die Nachfrage nach diesem Angebot ist sehr groß«, sagt Katharina Stein von der Flüchtlingsberatung. »Daher konnten wir bei weitem nicht alle Wünsche erfüllen.«

Flüchtlingsberatung

Die Flüchtlingsberatung hat ihr Angebot ebenfalls an die besonderen Bedürfnisse von Frauen angepasst. Mit Erfolg, wie Katharina Stein sagt: »Im Jahr 2018 wurde das Beratungsangebot zu 40 Prozent von Frauen genutzt. Diese Förderung ermöglicht es ihnen, selbstständig ihre Belange in die Hand zu nehmen und sich und ihre Familien schneller in der Gesellschaft zu integrieren.«

Die Flüchtlingsberatungsstelle der Diakonie Gütersloh wurde 2015 gegründet. Seit 2016 hat sie ihren Sitz in der Kirchstraße 10 a. Zusammen mit der Evangelischen Kirchengemeinde betreibt sie dort ein Zentrum der Flüchtlingshilfe. Ehrenamtliche und hauptamtliche Flüchtlingshelfer arbeiten dort eng und vertrauensvoll zusammen. Zum Angebot gehören neben der Flüchtlingsberatung auch ehrenamtliche Sprachkurse und die Kleiderkammer für Geflüchtete. »Herz« der Einrichtung ist das Café Connect als sozialer Treffpunkt. Die Flüchtlingsberatung wird von der Stadt Gütersloh finanziert. Das Café Connect ist vollständig auf Fördermittel und Spenden angewiesen.

Öffnungszeiten

Flüchtlingsgeratung: montags 9 bis 13 Uhr, dienstags 9 bis 13 Uhr, mittwochs 12 bis 15 Uhr, donnerstags 12 bis 15 Uhr. Café Connect: montags 12 bis 15 Uhr, dienstags 12 bis 14 Uhr, donnerstags 12 bis 15 Uhr und freitags 15 bis 17 Uhr

Für die verschiedenen Angebote suchen die Flüchtlingsberater Mitstreiter*innen. Wer Interesse hat, kann einfach vorbeikommen oder Kontakt mit der Flüchtlingsberatung der Diakonie Gütersloh aufnehmen: Flüchtlingsberatung der Diakonie Gütersloh e. V., 
Kirchstraße 10 a, 
33330 Gütersloh, Telefon (05241) 98673301, Fatma.Aydin-Cangülec@diakonie-guetersloh.de
, Marvin.Hemkendreis@diakonie-guetersloh.de, 
Katharina.stein@diakonie-guetersloh.de …

[Zurück ...]



Gesund und Fit in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum