Intersport, Onlineshop

Zwei-für-eins-Aktion

»Don’t Stop the Music – The Evolution of Dance« in der Stadthalle Gütersloh

Lesedauer 0 Minuten, 55 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 15. Februar 2018
Zwei-für-eins-Aktion
»Don’t stop the Music« erzählt die Geschichte des Tanzes, Foto: Newstar Management

Am 21. Februar 2018 wird im großen Saal der Stadthalle Gütersloh ab 20 Uhr Musikgeschichte erzählt. »Don’t Stop the Music - The Evolution of Dance« vereint talentierte Tänzer, atemberaubende Choreographien und Ohrwürmer von den 1930er Jahren bis heute zu einer einzigartigen Show. Bis zum 19. Februar 2018 läuft eine Zwei-für-eins-Aktion, bei der zwei Karten zum Preis von einer erworben werden können. Tickets zum Aktionspreis gibt es beim Stadtmarketing, in der Stadthalle sowie im Webshop der Stadthalle Gütersloh.

Für »Don’t Stop the Music« hat die international bekannte Choreographin Maricel Godoy eine Gruppe von Tänzern zusammengestellt und eine besondere Show erschaffen. Die Künstler sind erstklassige Performer in ihrem gewählten Tanzbereich: Von Steptanz über klassisches Ballett, Breakdance, moderner Freestyle und Streetdance sowie einige Superstar Covers. 
Getanzt wird zu Ohrwürmern von Elvis Presley und den Beatles, den Bee Gees, Madonna und Michael Jackson bis hin zu heutigen internationalen Stars wie Usher, Rihanna und Lady Gaga. »Don’t Stop the Music« präsentiert dem Publikum einen Hit nach dem Anderen, wobei jede Nummer die Essenz seiner Epoche widerspiegelt.

Karten-Vorverkauf, Reservierungen beim Stadtmarketing, Berliner Straße 63, 33330 Gütersloh, Telefon (05241) 2113636, oder im Internet unter www.stadthalle-gt.de ……

Intersport, Onlineshop
Zurück
Top Thema Gütersloh
Stehen Luftfilter oder Luftreiniger in den Schulen in Gütersloh? Stand 27. November 2021 nicht. Updates folgen

Die Politik hatte im Sommer beschlossen, dass sie Geräte in den Klassenzimmern wolle, und seit Herbst steht Geld in Millionenhöhe zur Verfügung. Auch viele andere wollen Geräte, viele wollen sie nicht, viele sind unsicher mehr …
Polizei Gütersloh: Opel-Fahrer legt sich nach Unfall schlafen

Am späten Freitagabend, 26. November 2021, fuhr ein 42-jähriger Opel-Fahrer gegen 23.40 Uhr, offensichtlich stark alkoholisiert, mit seinem Pkw zu seiner Wohnanschrift Auf der Howe im Stadtteil Rheda mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Kunst und Kultur, Theater

Landestheater Detmold: zum letzten Mal »Am Boden«

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD