Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Automobiles > Autos > Zurück

Der neue Audi R8


3,2 Sekunden von 0 auf 100 Stundenkilometer, 9,9 Sekunden von 0 auf 200 Stundenkilometer, Top-Speed 330 Stundenkilometer. Ein frei saugender, eng am Gas hängender V10-Mittelmotor mit bis zu 610 PS Leistung …

Artikel vom 18. 8. 2015
Der neue Audi R8
Foto: Audi AG
Foto: Audi AG
Foto: Audi AG
Foto: Audi AG
Foto: Audi AG
Foto: Audi AG
Fotos: Audi AG
3,2 Sekunden von 0 auf 100 Stundenkilometer, 9,9 Sekunden von 0 auf 200 Stundenkilometer, Top-Speed 330 Stundenkilometer. Ein frei saugender, eng am Gas hängender V10-Mittelmotor mit bis zu 610 PS Leistung. Ein Aerodynamikkonzept wie bei einem Rennwagen: Der neue Audi R8 ist die dynamische Speerspitze von Audi – kein anderes Auto mit den Vier Ringen ist näher am Rennsport.

»Motorsport ist seit vielen Jahrzehnten fester Bestandteil der Audi-DNA«, sagt Prof. Dr. Ulrich Hackenberg, Vorstand für Technische Entwicklung. »Audi steht für automobile Dynamik, das gilt ganz speziell für unseren neuen Hochleistungssportwagen R8. Er liegt auf allen Technikfeldern extrem nah am Rennwagen, er ist der stärkste, schnellste und schärfste Serien-Audi aller Zeiten.« Der neue R8 startet im Herbst in zwei Motorisierungen auf den Markt – als R8 V10 plus mit 610 PS ist er der stärkste und schnellste Serien-Audi, der je gebaut wurde. Der 5,2-Liter-V10 erlaubt atemberaubende Fahrleistungen, sein fauchender, röhrender Klang ist hochemotional. Dabei ist der Verbrauch in der R8-Modelllreihe gegenüber dem Vorgängermodell bis zu 13 Prozent gesunken. Im Antriebsstrang arbeiten das blitzschnell schaltende Siebengang-Doppelkupplungsgetriebe »S tronic«, ein optimiertes mechanisches Sperrdifferenzial und eine neue, elektrohydraulisch betätigte Lamellenkupplung zusammen. Das aktiv gekühlte Allradsystem kann die Momente frei zwischen den Achsen verteilen. Die intelligente Fahrdynamikregelung des Quattro-Antriebs ist in das Fahrdynamiksystem »Audi drive select« eingebunden, das vier Grundmodi bietet. In jedem Modus präsentiert der neue Hochleistungssportwagen einen anderen Charakter – vom gelassenen Autobahngleiter bis zum Racer auf der Renn- strecke. Beim Topmodell R8 V10 plus ist das Performance-Lederlenkrad Serie. Dadurch kommen im Performance-Modus drei weitere Modi mit der Bezeichnung »dry«, »wet« und »snow« hinzu. Sie machen das Handling noch präziser und schärfer, abgestimmt auf den jeweiligen Reibwert des Untergrunds. Die neue Technologie ist auch für den R8 V10 erhältlich, mitsamt dem Lenkrad, das zur Anwahl der speziellen Programme dient. Trocken wiegt der neue Audi R8 V10 plus nur 1.454 Kilo. Er verdankt dies vor allem seinem neu konzipierten Audi Space Frame (ASF) in Multimaterialbauweise, der aus Aluminium- und CFK-Bauteilen besteht – die hochsteife Rohkarosserie bringt nur 200 Kilo auf die Waage.

[Zurück ...]



Automobiles in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum