Adele-Bartsch-Straße


Artikel vom 10. Februar 2005
Adele-Bartsch-Straße

Die landschaftlich reizvollen, ruhige Lage, der in einem vorbildlichen Verfahren entstandene Städtebau, und die moderne, kubische Architektur, das sind die Stichpunkte, die bezeichnend sind für die Wohnsiedlung an der Fritz-Blank-Straße. Hier ein Einfamilienhaus zu errichten ist quasi ein Heimspiel für Bauherrn und Architekten und doch, jede Bauaufgabe ist anders und führt wie auch hier zu individuellen, überraschenden Lösungen.

Verteilt auf drei Ebenen verfügt dieses Haus über ein vielfältiges Raumprogramm: drei große Kinderzimmer, drei Bäder, Arbeits- und Gästezimmer, Fitnessraum – die Haustechnik ist energiesparend und komfortabel: Lüftungs- und Solaranlage, Wärmerückgewinnung. Trotz einer kompakten Form, die wichtig ist im wirtschaftlichen und energieeffizienten Sinn, präsentiert sich das Bauwerk in unterschiedlichen Baukörpern. Aus runden und eckigen Formen, aus den Materialen Putz und Holz, entsteht eine reizvolle Spannung. Die kontrastierenden Elemente sind handwerklich sorgfältig zusammengefügt, jede Form steht für sich und ist doch Teil der Gesamtkomposition.

Architekturwerkstatt Dipl.-Ing. Reinhard Michel, Moltkestraße 2 a, 33330 Gütersloh, Telefon (05241) 7092900, Telefax (05241) 7092901, Infos unter www.archiwerk.info

Gestaltungsbeirat Gütersloh, Michael Knostmann, Berliner Straße 70, Telefon (05241) 822-726


Zurück

Business in Gütersloh – die aktuellsten Beiträge


Foto: Nikolaos Damianidis

Altemeier Bauelemente in Gütersloh

Abbildung: Vereinigte Lohnsteuerhilfe, VLH

Zwölf teure Fehler in der Steuererklärung

Gütersloh, Business, Wirtschaft

Gerecht? Rentenniveau hoch, Beitragssatz hoch

Foto: Susanne Freitag, FH Bielefeld

FH Bielefeld: Mit Präsenz ins Wintersemester

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
                                            

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD