Deutschlands Weihnachtsmärkte im Preisvergleich: Wo gibt es den günstigsten Glühwein?

  • Eine neue Studie des Online Reiseanbieters »weloveholidays« hat die diesjährigen Glühweinpreise auf Deutschlands Weihnachtsmärkten verglichen

  • Den günstigsten #Glühwein gibt es in Rothenburg ob der Tauber ab 3 Euro, den teuersten in München für bis zu 6 Euro

  • In Städten wie Hamburg, Nürnberg und Aachen sind Preissteigerungen von bis zu 50 Prozent zu verzeichnen, der Mannheimer Weihnachtsmarkt hat seine Preise dagegen bei 4 Euro pro Tasse konstant gehalten

Deutschland ist bekannt für seine bezaubernden Weihnachtsmärkte, die auch in diesem Jahr wieder die dunkle Dezemberzeit erhellen. Mehr als 2.500 Weihnachtsmärkte im ganzen Land bieten eine außergewöhnliche Mischung aus skurrilem Krimskrams, traditionellen Speisen und Getränken an, darunter auch der berühmte Glühwein! Doch wo können Besucher am günstigsten auf ihre Kosten kommen?

Um das herauszufinden, hat der Online Reiseanbieter »weloveholidays« die durchschnittlichen Preise für eine Tasse Glühwein auf 20 Weihnachtsmärkten in ganz Deutschland verglichen, und diese nach dem günstigsten Preis pro Tasse geordnet. Zusätzlich nahm das Unternehmen auch die Preise von 2018 unter die Lupe, um zu sehen, welche Märkte in den letzten fünf Jahren die größten Preissteigerungen erlebt haben.

Die Kosten für Glühwein auf Weihnachtsmärkten im Jahr 2023

Auf dem Weihnachtsmarkt in Rothenburg o.d. Tauber bekommen die Besucher mit ab 3 Euro pro Tasse in diesem Jahr den günstigsten Glühwein. Auch die Weihnachtsmärkte in Augsburg und Dortmund gehören mit 3,50 Euro pro Tasse zu den preiswertesten.

In Frankfurt und Trier müssen die Besucher durchschnittlich 4 Euro pro Tasse ausgeben, während auf den Münchner Märkten Glühwein für bis zu 6 Euro verkauft wird und die bayrische Metropole damit am teuersten abschneidet.

Die Tabelle im Anschluss zeigt  20 Weihnachtsmärkte in Deutschland im Vergleich (sortiert nach aufsteigenden Preisen):

Stadt Glühwein Preis 2018 Glühwein Preis 2023 Durchschnittlicher Preisanstieg über 5 Jahre (Prozent)
Rothenburg ob der Tauber k. A. 3 Euro 4 Euro k. A.
Dresden 3,50 Euro 3,50 Euro 0 Prozent
Augsburg 3 Euro 3,50 Euro 16,6 Prozent
Braunschweig 3 Euro 3,50 Euro 16,6 Prozent
Dortmund 3 Euro 3,50 Euro 16,6 Prozent
Essen 3 Euro 3,50 Euro 16,6 Prozent
Mainz 3 Euro 3,50 bis 4 Euro Bis zu 33,3 Prozent
Regensburg k. A. 3,50 bis 4 Euro k. A.
Frankfurt 3 Euro 4 Euro 33,3 Prozent
Heidelberg 3 Euro 4 Euro 33,3 Prozent
Leipzig 3,25 Euro 3,50 bis 4 Euro Bis zu 23,1 Prozent
Mannheim 4 Euro 4 Euro 0 Prozent
Trier k. A. 4 Euro k. A.
Münster 3 Euro 4 bis 4,50 Euro Bis zu 50 Prozent
Nürnberg 3 Euro 4 bis 4,50 Euro Bis zu 50 Prozent
Berlin 3,25 Euro 4,50 Euro 38,5 Prozent
Aachen 3 bis 3,50 Euro 4,50 Euro Bis zu 50 Prozent
Köln 3,11 Euro 4,50 Euro 44,7 Prozent
Hamburg 3 Euro 4,50 Euro 50 Prozent
München 4 bis 4,50 Euro 5 bis 6 Euro Bis zu 50 Prozent

Die Glühweinpreise sind seit 2018 in Teilen des Landes um bis zu 50 Prozent gestiegen, was auf die insgesamt steigenden Lebenshaltungskosten zurückzuführen ist, die sich in den meisten Bereichen des täglichen Lebens bemerkbar machen. Obwohl auch die Weihnachtsmärkte nicht von der Inflation verschont bleiben, halten sich die Preise in manchen Städten dennoch im Rahmen: Der Mannheimer Weihnachtsmarkt hat die Preise für Glühwein konstant gehalten (4 Euro) und Augsburg, Braunschweig und Dortmund haben eine Erhöhung von nur 50 Cent erfahren, was etwa 16 Prozent mehr ist.

Die Studie wurde im Namen von »weloveholidays« durchgeführt. Weitere Informationen hier

Methodik, Quellen

Um eine Liste der Preise zusammenzustellen, hat »weloveholidays« die Veranstalter von rund 30 Weihnachtsmärkten in ganz Deutschland direkt per E Mail kontaktiert. Die Preise entsprechen dem Stand von November 2023, wie von den Veranstaltern angegeben, und basieren ergänzend auf Berichten lokaler Zeitungen.

Über »weloveholidays«

weloveholidays ist ein Online Reiseunternehmen, das maßgeschneiderte Pauschalreisen anbietet. Das Unternehmen, das unter dem Namen loveholidays firmiert, ist seit 2012 im Vereinigten Königreich und in Irland vertreten und ist dort das am schnellsten wachsende Online Reiseunternehmen. Seit Mai 2023 hat das Unternehmen sein Angebot auf Deutschland ausgeweitet und stellt seine Expertise für weltweite Urlaubsreisen auch Kunden in Deutschland zur Verfügung.

»weloveholidays« bietet seinen Kunden ein nahtloses Urlaubsbuchungserlebnis mit Bestpreisgarantie, flexiblen Zahlungsoptionen, unübertroffenem Komfort, persönlichem Service und einer großen Auswahl an Urlaubszielen. Mit Zugang zu mehr als 30.000 Hotels und fast allen verfügbaren Flugangeboten kann »weloveholidays« das richtige Paket für die individuellen Bedürfnisse anbieten.