»Kinder von gestern« bauen ihren Neustart mit Konzertreihe aus

  • Steffi Trinker stellt ihr Debüt Album »Reset« im Vereinscafé der »Kinder von gestern« vor.

München, 15. Oktober 2023

Für den Musiker Abi Ofarim war es eine Herzensangelegenheit, mit seinem Verein »Kinder von gestern« einen Ort gegen Alterseinsamkeit und Altersarmut in München zu schaffen. Nach seinem Tod hat sein Vorstandsnachfolger für Ungereimtheiten gesorgt – nicht nur in der Vereinskasse. Ein neues Team wagt seit einem Jahr den #Neuanfang. Mit der #Konzertreihe »Musik verbindet« bekommt die Gesangsschule Munich Vocal Coaching seit kurzem im Vereinsheim Café Kuchen im Stadtteil Maxvorstadt eine Bühne. Am 26. Oktober 2023 stellt die Gründungsdozentin Steffi Trinker ab 19.30 Uhr die Mutmach Songs ihres Debüt Albums »Reset« vor.

»Es ist nicht ganz einfach, Vertrauen zurückzugewinnen, das der Vorgänger Vorstand verspielt hat. Unsere Strategie ist: Wir gehen ganz offen mit der Situation um und schauen nach vorn«, erklärt Tobias Irl, erster Vorsitzender der Kinder von gestern und Initiator des Münchner Kältebusses. Einige von Abi Ofarims prominenten Kollegen würden zwar weiter anbieten, den Verein mit Benefizauftritten zu besonderen Anlässen zu unterstützen. Doch das ehrenamtliche Team möchte den Stammgästen und neuen Besuchern seines Cafés regelmäßig die Möglichkeit bieten, sich bei Live #Musik und freiem Eintritt zu begegnen. Nachdem die #Corona #Krise die #Kulturbranche besonders getroffen hat, will Irl Profi Künstler nicht bitten, monatlich ohne Gage einen Abend zu gestalten.

Deshalb setzt der Verein auf die Kooperation mit Munich Vocal Coaching. Sängerin und Dozentin Steffi Trinker hat die private Schule für Pop , Rock und Jazz Gesang, an der sich junge Talente auf eine Musikausbildung vorbereiten, Erfahrenere ihre Technik verbessern oder begeisterte Laien ihre Kreativität zum Spaß ausleben, mit ihrem Mann Tobias Radtke gegründet. Die beiden haben sich während ihrer Ausbildung an der Berufsfachschule der Neuen Jazzschool München kennengelernt. Trinker sieht die Veranstaltungsreihe als Ansporn für Gesangsschüler, ein Programm für einen Konzert einzustudieren und Erfahrung vor Publikum in intimer Wohnzimmer Atmosphäre zu sammeln.

Im Oktober ist sie selbst im #Café #Kuchen zu Gast, um Songs aus ihrem Debüt Album »Reset« im Duo mit ihrem Pianisten Christian Doll zum ersten Mal live auszutesten. Während sie sonst mit professionellen Party Bands für Stimmung sorgt, hat sie für ihr Erstlingswerk in einer Mischung aus #Motown, #Soul, #Funk und #Jazz ihre »Mutivation« verpackt: Sie will musikalisch Mut machen, Gefühle ehrlich zu zeigen und sich nicht hinter einer Maske zu verstecken. Mit bekannten Cover Songs und Hits von Cindy Lauper oder Bill Withers und Jazzstandards lädt sie in der Wohnzimmer Konzert Atmosphäre außerdem zum Mitgrooven und Mitsingen ein. Mehr Informationen gibt es auf der Facebook Seite der »Kinder von gestern«.

»Kinder von gestern«

Der #Verein »Kinder von gestern« des verstorbenen Musikers Abi Ofarim kümmert sich seit 2013 in München um Menschen, die von Altersarmut, Einsamkeit und Isolation betroffen sind. 15 Ehrenamtliche sorgen aktuell für die Gäste. Diese bekommen im Vereinsheim Café Kuchen von Dienstag bis Freitag zwischen 14 und 18 Uhr im Stadtteil Maxvorstadt kostenfrei Kaffee und Kuchen und können an einem Freizeitprogramm teilnehmen. Dazu zählen Schachspielen, Bingo Abende verschiedene Kursangebote, Lesungen oder Konzerte. Auch Hilfe bei Anträgen oder Begleitung bei Behördengängen bietet der Verein an. Seit 2022 hat das Ehepaar Tobias und Jasmin Irl, Initiatoren des Münchner Kältebusses, den Vorstandvorsitz übernommen. Mehr