#Verl: Gesprächskreis Vergissmeinnicht, Wohnberatung, Treffpunkt Lesen und Geselligkeit, Rollatorclub, Seniorenkino, Betriebsausflug, Wen Do Workshop

Verl, 14. September 2023

Offener Gesprächskreis »Vergissmeinnicht« am 19. September 2023

Der offene Gesprächskreis »Vergissmeinnicht« für pflegende Angehörige von Menschen mit #Demenz trifft sich das nächste Mal am Dienstag, 19. September 2023, von 14 bis 15.30 Uhr im DRK Haus (Österwieher Straße 22, barrierefrei). Bei den ehrenamtlich geleiteten Treffen können sich pflegende Angehörige über ihre Situation sowie über Belastungen und Probleme austauschen. Gleichzeitig sind die Treffen eine gute Gelegenheit, um sich zum Beispiel über Hilfsangebote zu informieren. Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Neue Interessierte sind jederzeit willkommen.

Nächste Wohnberatung am 20. September 2023 im #Rathaus

Auch im Alter möglichst lange und selbständig in der vertrauten Umgebung zu leben: Das wünschen sich wohl die meisten Menschen. Doch nicht immer entsprechen das Wohnhaus oder die Wohnung den Bedürfnissen, die das Alter, eine Pflegesituation oder eine Behinderung mit sich bringen können. Wie eine Wohnraumanpassung gelingen kann, darüber informiert Thomas Krüger regelmäßig im Verler Rathaus. Die nächste Wohnberatung ist am Mittwoch, 20. September 2023, von 15 bis 17 Uhr. In den Beratungsterminen kann der Fachmann vom AWO Zentrum für Beratung und Begegnung auf die individuelle Situation der Ratsuchenden eingehen. Thomas Krüger informiert über zur Verfügung stehende Hilfsmittel und Alltagshilfen sowie Umbaumaßnahmen und gibt Tipps zu Finanzierung und Antragstellung. Die Teilnahme an der Beratung ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

»Treffpunkt #Lesen und #Geselligkeit« trifft sich am 21. September 2023

Wer gerne liest und sich mit anderen über gelesene oder neue Bücher austauschen möchte, ist herzlich zum »Treffpunkt Lesen und Geselligkeit« eingeladen. Das Angebot des Fachbereichs Soziales für Interessierte der Altersgruppe Ü60 findet an jedem dritten Donnerstag im Monat statt – das nächste Mal am 21. September 2023. Beginn ist um 18 Uhr im Haus Verl Nummer 8 (Sender Straße 1). Die Teilnahme ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Unter der fachkundigen Leitung von Andreas Ewerdwalbesloh soll diesmal das Buch »Almas Sommer« von Lenz Koppelstätter besprochen werden.

Nächstes Treffen des Rollator Clubs am 22. September 2023

Unter dem Motto »Bewegung ist die beste Medizin« trifft sich regelmäßig an jedem 2. und 4. Freitag im Monat der Rollator Club – das nächste Mal am Freitag, 22. September 2023. An dem Angebot von 14.30 bis 16 Uhr im DRK Haus (Österwieher Straße 22) können alle Seniorinnen und Senioren teilnahmen, die einen Rollator nutzen und Lust auf gemeinsame Bewegung sowie Geselligkeit haben. Auf dem Programm stehen Tipps und Tricks zum sicheren Umgang mit der Gehhilfe, einfache Körperübungen für mehr Kraft und Balance sowie kleine Spaziergänge zur Stärkung der Gehfähigkeit mit anschließendem Kaffeetrinken im DRK Haus. Die Teilnahme am ehrenamtlich geleiteten #Rollator Club ist kostenlos, eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Veranstalter sind die Stadt Verl, der DRK Ortsverein Verl, der TV Verl und der Kreissportbund.

Wen Do Workshop für Frauen ab 60 plus

Wen Do ist eine englisch japanische Wortschöpfung und bedeutet »Weg der Frauen«. Hinter dem Begriff verbirgt sich ein Training für Selbstbehauptung und Selbstverteidigung, das ausschließlich von Frauen an andere Frauen und Mädchen vermittelt wird. In Verl haben jetzt interessierte Frauen ab 60 Jahren Gelegenheit, die Wen Do Techniken zu erlernen und auszuprobieren. Am 9. November, 16. November  und 23. November bieten die Gleichstellungsstelle und die Seniorenarbeit der Stadt Verl einen Workshop an. Selbstbewusstsein und das Wissen um die eigenen Stärken sind gute Voraussetzungen, um den vielfältigen Formen von Gewalt vorzubeugen und sie abzuwehren. Die Teilnehmerinnen der Wen Do Kurse lernen, unangenehme und bedrohliche Situationen einzuschätzen und angemessen zu reagieren. Mit Wahrnehmungs und Selbstbehauptungsübungen sowie einfachen Techniken der Selbstverteidigung schult Wen Do die starken Seiten von Frauen. Es geht darum, die eigenen Impulse und die eigene Intuition zu achten, um den Einsatz von Haltung, Mimik, Blick und Stimme, um körperliche Techniken der Selbstverteidigung sowie Befreiungstechniken zur Abwehr von Gewalt.

Der dreiteilige Kurs findet jeweils von 10 bis 13 Uhr im DRK Haus Verl (Österwieher Straße 22) statt. Die Teilnahmegebühr beträgt 25 Euro. Geleitet wird das Angebot von Wen Do Trainerin Jessie Korte vom Verein BellZett, einer Fachinstitution für gendersensible Gewaltprävention und Bewegung mit Sitz in Bielefeld. Um Anmeldung wird gebeten bei Sabine Heethey, Telefon +495246961143, E Mail sabine.heethey@verl.de.

»Miss Merkel« ermittelt im Verler Seniorenkino

Im Verler Seniorenkino können Interessierte am Mittwoch, 27. September 2023, mit Miss Merkel auf Spurensuche gehen. Der Film, der auf dem ersten Buch der »Miss Merkel« Reihe von David Safier basiert, wird um 14.30 Uhr in der Bibliothek gezeigt. Einlass ist ab 14 Uhr, der Eintritt ist frei. Im Film hat die ehemalige Bundeskanzlerin Angela Merkel (gespielt von Katharina Thalbach) ihr Amt niedergelegt und lebt mit Mann und Hund in der Uckermark. Eigentlich könnte sie endlich die Ruhe genießen, doch genau das fällt ihr schwer. Als ein Adeliger in einem von innen verriegelten Schlossverlies tot aufgefunden wird, wittert Miss Merkel ihre Chance: Um dem öden Ruhestand zu entkommen, geht sie gemeinsam mit ihrem Leibwächter auf Spurensuche, um den Mörder zu finden.

Rathaus und Bibliothek am 21. September 2023 wegen Betriebsausflug geschlossen

Die Mitarbeiter der Stadtverwaltung Verl machen am Donnerstag, 21. September 2023, ihren jährlichen Betriebsausflug. Aus diesem Grund bleiben das Rathaus und auch die Bibliothek inklusive der Open Library an diesem Tag geschlossen. Ab Freitag, 22. September 2023, stehen die Verwaltung sowie die Bibliothek allen Bürgerinnen und Bürgern dann wieder zu den gewohnten Zeiten zur Verfügung.

Gütsel Webcard, mehr …

Stadt Verl
Paderborner Straße 5
33415 Verl
Telefon +4952469610
Telefax +495246961251
E-Mail kontakt@verl.de
www.verl.de