Red Sea Reisen

Lesetipps für Gütersloh, Zauber vergangener Zeiten, Temps perdu, Bildband

Vom Ärmelkanal bis zu den Pyrenäen, der Bildband Temps perdu stellt verfallene Orte in ganz Frankreich vor.

Lesedauer 2 Minuten, 18 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 22. September 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/51087/3343930.html

Lesetipps für Gütersloh, Zauber vergangener Zeiten, Temps perdu, Bildband

Lesetipps für Gütersloh, Zauber vergangener Zeiten, Temps perdu, Bildband

  • Vom Ärmelkanal bis zu den Pyrenäen, der Bildband Temps perdu stellt verfallene Orte in ganz Frankreich vor

München, 23. September 2022

Verlassen, vergessen, verloren – und doch so beeindruckend. Die Motive, die der neue #Bildband Temps perdu (Frederking & Thaler Verlag) vereint, finden sich in ganz Frankreich: Schlösser, Herrenhäuser, Schiffswracks, Bibliotheken und Kirchen, Schwimmbäder, Bunker, Bahnhöfe, Fabriken und Gefängnisse. Innenansichten und Außenansichten von morbidem Charme und mit einem ganz speziellen Flair, das von früheren Zeiten berichtet. Wissenswerte Hintergrundinfos zur Historie der Orte ergänzen das Buch.

Aus vergangenen Zeiten

Vergessene Orte zu neuem Leben erweckt – in einer perfekten Fotoinszenierung. »So haben Sie Frankreich noch nie gesehen!« Verlassen, vergessen, verloren – und doch hoch beeindruckend. Die Motive dieses Bildbands finden sich in ganz Frankreich: Schlösser, Herrenhäuser, Schiffswracks, #Bibliotheken und Kirchen, Schwimmbäder, Bunker, Bahnhöfe, Fabriken und Gefängnisse. Innenansichten und Außenansichten mit morbidem Charme und einem ganz speziellen Flair, das von früheren, augenscheinlich für die Fotomotive besseren Zeiten berichtet. #Lost #Places in ganz #Frankreich.

  • Weitgehend unbekannte Lost Places in ganz Frankreich

  • Bildgewaltig inszenierte und fotografierte Motive

  • Ergänzt um Wissenswertes zur Historie der vergessenen Orte

Der Band ist hochwertig ausgestattet und erscheint im XL Format. Er erscheint Anfang Oktober 2022.

Die Fotografen

Stefan Hefele, geboren 1986, arbeitet seit 2010 als Abenteuerfotograf und Landschaftsfotograf. Sein Revier sind die unterschiedlichsten Klimazonen unseres Planeten. Von den Tropen bis zu den eisigen Welten möchte er uns Menschen mit seinen gefühlsbetonten Bildern die empfindliche Intimität und einzigartige Bedeutung der Natur näher bringen und zu einem respektvollen Umgang mit der Schöpfung auffordern. Mittlerweile sind mehrere Buchprojekte bei Bruckmann und Frederking und Thaler erschienen. Kooperationen mit #Geo, eine eigene Fototapetenkollektion bei Komar sowie viele weitere nationale und internationale Zusammenarbeiten und Auszeichnungen und seine leidenschaftliche Liebe zur Natur halfen ihm dabei, zu einem der führenden Landschaftsfotografen Deutschlands zu werden. Stefan Hefele lebt mit seiner Familie in Bayrisch-Schwaben und reist von dort in die ganze Welt.

Felix Röser arbeitet seit 2012 als freischaffender Landschaftsfotograf und Werbefotograf. Seine stimmungsvollen Fotografien wurden bereits mehrfach in internationalen Wettbewerben ausgezeichnet und in verschiedenen Magazinen sowie Ausstellungen gezeigt.

Die Autorin

Hilke Maunder ist seit den 1990er-Jahren als Korrespondentin in Frankreich tätig. Was sie dort entdeckt, steht in »Die Welt«, #Food and Travel, #Spiegel #Online und vielen Frankreich Büchern. #Arte und #SWR schätzen sie als Expertin. 2014 zeichnete Frankreich die Hamburger Journalistin mit der Verdienstmedaille im Tourismus aus. Auf ihrem Blog »Mein Frankreich« stellt sie Reise- und Gastrotipps, Nettes und Neues aus ihrer 2. Heimat vor.

Der Verlag

Der Frederking & Thaler #Verlag, 1988 gegründet, steht als Synonym für hochwertige Bildbände von renommierten #Fotografen und Autoren. #Anspruch und #Ästhetik der Bilder sowie Qualität und Aktualität der Texte zeichnen das Programm aus. Zum Verlagsprogramm gehören innovative und außergewöhnliche Titel über Menschen, Tiere und Natur.

Frederking & Thaler Verlag, 288 Seiten, Gebundene Ausgabe

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Aktuelle Coronalage im Kreis Gütersloh am 5. Oktober 2022, 839 neue Fälle seit Samstag

Im Kreis Gütersloh waren zum Stand 5. Oktober, 0 Uhr, 159.875 (Samstag, 1. Oktober 159.036) laborbestätigte Coronainfektionen erfasst, das sind 839 Fälle mehr als am Samstag mehr …
Schlagwörter, Tags

amp (3), arbeitet (2), außenansichten (1), berichtet (2), bildband (4), charme (2), erscheint (2), flair (2), fotografen (3), frankreich (10), frederking (4), früheren (1), ganz (8), hefele (2), historie (2), kultur (1), kunst (1), landschaftsfotograf (3), lesetipps (1), lost (2), menschen (2), morbidem (2), motive (4), natur (3), orte (4), perdu (3), places (2), seit (4), speziellen (2), stefan (2), steht (2), temps (3), thaler (4), verlag (5), welt (3), zeiten (4)

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Kultur Räume Gütersloh

Kultur Räume Gütersloh, Programm


Andersweg, Seelenbalance für Mensch und Tier, Anne SioulisNähmaschinen Handwerk GmbHEP: Electro Zimmer GmbHMestemacher GmbHFC Gütersloh
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD