Harsewinkel, Reggae Night #1 im Wilhalm am 2. Oktober 2022, Fire Black, Fabiyard, City Lock Sound Berlin

  • Reggae Night, Jamaican Music und Drinks im und am Kulturort Wilhalm, mehr

Am 2. Oktober 2022 gibt es die erste Reggae Night im Wilhalm mit Jamaican Music, Drinks und Feeling. »Two the hard way« proudly presents Live PA Show mit Fire Black – Roots Reggae aus Paderborn seit 2013, Fabiyard, City Lock Sound Berlin. Einlass 19.30 Uhr, Beginn 20 Uhr, Eintritt 15 Euro, die Tickets sind limitiert …

Der #Wilhalm, ein Ort mit Geschichte(n) und Kulturtradition

Bereits 1788 – während Frankreich unter Ludwig XVI. den Staatsbankrott erklärt und auf die Revolution zusteuert, nimmt im westfälischen Harsewinkel ein Haus den Gastbetrieb auf, der bis in das Jahr 2019 fortbesteht. Gegründet wurde der erste Betrieb von Moritz Koch unter dem Namen »Gaststätte Koch«. Das Gebäude wurde jedoch 1846 abgerissen und durch einen Neubau ersetzt, dem später Ausbauten folgten wie das Dachgeschoss, ein vergrößerter Festsaal, eine Remise sowie eine Kegelbahn. Seit 1898 führte das Haus dann den Namen »Gasthof Wilhalm« und neben dem Gaststätten und Hotelbetrieb diente es als Kaiserliche Postagentur.

Nicht umsonst heißt es augenzwinkernd, das Harsewinkel um den alten Gasthof gebaut worden sei, wo Kultur und Begegnung stets einen zentralen Platz hatten. Unter den Beweggründen diese Lücke wieder zu schließen, hat die Stadt #Harsewinkel 2019 das Gebäude erworben, unter Denkmalschutz gestellt und sich erfolgreich für eine Nutzung als sogenannten »Dritten Ort« beim Land #NRW beworben. Gemeinsam mit Kooperationspartnern und der Bürgerschaft stehen die Räumlichkeiten nun seit 2021 mit Fördermitteln des NRW Kulturministeriums für eine vielfältige Nutzung zur Verfügung, im Rahmen eines »Probebetriebes« als kultureller Ort bis 2024. Der sogenannte Probebetrieb dient dazu, möglichst viele Nutzungen auszuprobieren und Erfahrungen zu sammeln. Dafür wird der alte Gasthof mit einfachen Mitteln fit gemacht und mit neuer Veranstaltungstechnik ausgestattet. So stehen zum Beispiel eine Bühne mit Konzertflügel bereit, Tagungsräume für Kurse und Workshops oder Ausstellungsflächen. Mit den Erfahrungen aus dem Probebetrieb soll es dann ab 2024 weitere Umbauten geben, damit Harsewinkel einen festen und zentralen Ort für Kultur, Bildung und Begegnung bekommt, der optimal auf die Bedürfnisse zugeschnitten ist – der Kulturort Wilhalm.