Spiegel

Hamm, Englisches Rätsel, spannendes Konzert am 1. Mai 2022 im Kurhaus

Von stürmischer Küste über landschaftliches Idyll bis hin zu rätselhaften Portraits: So stellen die englischen Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts ihre Umgebung dar.

Lesedauer 1 Minute, 58 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 20. April 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/41538/7304360.html
Hamm, Englisches Rätsel, spannendes Konzert am 1. Mai 2022 im Kurhaus
Foto: Stefan Müller 

#Hamm, Englisches Rätsel, spannendes Konzert am 1. Mai 2022 im Kurhaus

Von stürmischer Küste über landschaftliches Idyll bis hin zu rätselhaften Portraits: So stellen die englischen Komponisten des 19. und 20. Jahrhunderts ihre Umgebung dar. Das #Landesjugendorchester #NRW unter der Leitung von Sebastian Tewinkel und mit Julia Becker an der Solo Violine, lässt diese Bilder am Sonntag, 1. Mai 2022, um 18 Uhr im #Kurhaus Bad Hamm mit großer Spielfreude und technischem Können musikalisch lebendig werden.

Mit den »Four Sea Interludes« von Benjamin Britten geht es an die Ostküste Englands. In 4 Sätzen vertonte er die unheimliche Stille der Dämmerung, das Glockenläuten am Sonntagmorgen, das Glitzern des Mondlichts und einen tosenden Sturm. Ursprünglich stammen diese Bilder aus seiner Oper »Peter Grimes«, in der sie nicht nur die Küste, sondern auch die Stimmung der Hauptfigur veranschaulichen.

Eine deutlich ruhigere und idyllischere Atmosphäre schafft Ralph Vaughan Williams in »The Lark Ascending«. Inspiriert von George Merediths gleichnamigem Gedicht ist der Aufstieg einer Lärche zu hören, die über Berge und Täler schwebt. Dabei gewinnt die Landschaft aus der Vogelperspektive an Weite und Friedlichkeit. Schließlich fliegt die Lärche weiter, bis sie am Horizont nicht mehr zu sehen ist. Während das Orchester den Klangteppich bereitet, wird die Lärche von der Solovioline dargestellt. Diesen Part übernimmt Julia Becker, Konzertmeisterin des Tonhallenorchesters Zürich.

Das letzte Werk ist für das Programm namensgebend. Edward Elgars »Enigma – Variationen«, um die sich geheimnisvolle Geschichten ranken. Das Orchesterwerk gibt in 15 Puzzleteilen wahre Rätsel auf. Der Komponist beschreibt ihm lieb gewonnene Personen und lässt uns deren Eigenschaften aus dem musikalischen Geschehen heraushören. Wie er die Sekretärin der Worcestershire Philharmonic Society oder das nervöse Lachen eines Freundes in Töne fasst, ist dabei durchaus vergnüglich. Eine Variation erklingt ohne Namen und Zueignung, dafür aber mit großer emotionaler Tiefe. Sie ist wahrscheinlich Elgars früherer Verlobten zugedacht, die kurz vor der Hochzeit nach Neuseeland auswanderte. Die Enigma Variationen bieten Rätselhaftes und viel Raum für Fantasie!

Alle großen sinfonischen Werke der Klassik, Romantik und der Neuen #Musik, zweimal jährlich die Erarbeitung und Präsentation eines vollständigen Konzertprogramms im Inland und Ausland: das Landesjugendorchester NRW (LJO) ist eines dieser herausragenden Auswahlorchester, deren Spielfreude, künstlerische Arbeit und technisches Können einfach begeistern. Solistin Julia Becker, mittlerweile im Tonhallenorchester Zurück beheimatet, war früher selbst Konzertmeisterin im #LJO.

Es gilt die aktuelle Corona-Schutzverordnung.

Das Rätsel will gelöst werden: Karten für den britischen Konzertabend gibt’s beim Kulturbüro der Stadt Hamm, den bekannten Vorverkaufsstellen und #online.

Kultur Hamm Online

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Sommer 2022 in der Stadtbücherei

Für alle, die in den Sommerferien zu Hause bleiben, gibt es gute Nachrichten: In der Stadtbücherei Gütersloh ist viel los mehr …
Gütersloh, Programm der Gütsler Sommerferienspiele vom 27. Juni bis zum 9. August 2022

Die »Naturschule Gütersloh« ist eine Initiative bestehend aus ehrenamtlich Aktiven, Gütersloher Landwirten, Kleintierzüchtern, Naturschützern, verschiedenen Vereinen und der Umweltberatung mehr …
Gützilla Art, Public Painting, das größte Gemälde von Gütersloh, 20. August 2022, ein Tag der Großen Künste der Kunstgemeinschaft »Gützilla« am Dreiecksplatz

»Gütsel malt« heißt es am 20. August 2022, wenn Gützilla ab 12 Uhr auf dem Dreiecksplatz das größte Gemälde Güterslohs malt. Aus vielen kleinen Bildern soll ein Mosaik entstehen. Interessierte sind eingeladen, vor Ort auf einer kleinen Leinwand mit Pinsel und Acrylfarbe kreativ zu werden mehr …

Kunst und Kultur in Gütersloh aktuell


Foto: Kultur Räume Gütersloh

Kultur Räume Gütersloh, Programm

Gütersloh, Kunst und Kultur, Stadtbücherei

Gütersloh, Sommer 2022 in der Stadtbücherei

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD