Burgerme

Freedom Garden – Naturoase für Flüchtlingskinder

Ein paar Stunden Normalität in der Natur.

Lesedauer 2 Minuten, 26 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 11. März 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/38816/3507897.html
Freedom Garden – Naturoase für Flüchtlingskinder
Gunhild Rudolph im Garten. Foto: Anja Baumann Design und Fotografie

Freedom Garden – Naturoase für Flüchtlingskinder

  • Ein paar Stunden Normalität in der #Natur

»Die Bilder von flüchtenden Kindern machen mich betroffen. Ich sehe in ihren Gesichtern die Angst und Unsicherheit«, sagt Gunhild Rudolph. »Ich möchte Ihnen helfen, die erste Zeit bei uns etwas unbeschwerter zu verbringen. Die schlimmen Erfahrungen der Flucht für ein paar Stunden hinter sich zu lassen und das Schöne zu genießen. Das geht am besten in der Natur.«

Für die Gartenbau Wissenschaftlerin war es mit Beginn der Flüchtlingswelle klar. Die traumatisierten Kinder brauchen nach der Ankunft hier nicht nur warmes Essen und ein Dach über dem Kopf, sondern auch positive Eindrücke und unbeschwerte Stunden, um die schlimmen Erfahrungen der Flucht zu bewältigen. Bereits während des Corona Lockdowns hat Gunhild Rudolph in ihren Kursen zum Thema »nachhaltig Gärtnern« auf die positive Wirkung von aktivem Aufenthalt in der Natur hingewiesen. Wie sehr das Buddeln in der Erde, das Säen, Pflanzen und Ernten auf einem Fleckchen Erde Glücksgefühle und Ruhe fördert und somit die Widerstandskraft stärkt und den Optimismus fördert.

Gärtnern bringt den Kindern Unbeschwertheit

Sie selbst hat in der Vergangenheit bereits Kindergruppen erfolgreich spielerisch an die #Natur herangeführt. Ob bei Walderkundungen, oder beim Anlegen eines kleinen Naturgartens mit Hochbeeten.

Gunhild Rudolph, weiß aus eigener Erfahrung, wie heilsam der Aufenthalt in der Natur sein kann. Das Erkunden, Beobachten, Säen, Pflanzen und Pflegen von Blumen, Stauden und Sträuchern. Wie viel Spaß es macht sein eigenes Gemüse zu pflanzen und wie man dabei für eine Weile die Alltagssorgen vergisst. »Schon als kleines Kind faszinierte mich die Natur mit all ihren Facetten: Ob als Wald, Wiese, Feld oder Garten und deshalb bin ich auch Gärtnerin geworden und gebe diese Erfahrungen auch an meine eigenen Kinder weiter.«

Kleingartenanlagen und öffentliche Naturflächen nutzen

Ihr Vorhaben ist es erstmal im Raum Berlin Kleingartenanlagen, Vereine und private Garten- oder Parzellenbesitzer:innen zu finden, die für die Kinder eine Fläche zum Gärtnern zu Verfügung stellen. Nach Vorbild von Schulgärten, soll den Flüchtlingskindern auch spielerisch gärtnerisches Wissen vermittelt werden. Gleichzeitig wird dabei auch das Miteinander zwischen den Flüchtlingskindern unterschiedlicher Herkunft gefördert, denn die Flüchtlingskinder werden nicht nur aus der Ukraine, sondern auch aus anderen Ländern stammen.

Erste Kooperationspartner gefunden

Gunhild Rudolphs Aufruf auf Twitter ist auf eine große Resonanz gestoßen. Als erste Kooperationspartnerin meldete sich die Freie Universität Berlin und stellt ihr eine Fläche im Gemeinschaftsgarten zu Verfügung. Deren Initiative »Blühender Campus« führt Projekte und Akteure zusammen, die sich zum Ziel gesetzt haben, die biologische Vielfalt auf dem Campus zu fördern.

Engagierte Unterstützer und Mitstreiter gesucht

Für die Umsetzung ihres Projektes fehlen der engagierten Gärtnerin noch Unterstützer und Mitstreiter. Für die Gartenaktionen sucht sie Menschen, die sie bei der Umsetzung unterstützen und die Sprache der teilnehmenden Kinder sprechen.

Eines liegt Gunhild Rudolph bei diesem Projekt besonders am Herzen: »Wenn wir im Umgang mit der Natur lernen, sie zu verstehen, können wir wunderbar mit ihr im Einklang leben. Das wünsche ich mir auch für die Menschen untereinander.«

Text: Inés Carrasco

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, SV Pavenstädt, 15. Gütersloher Kuhfladen Roulette, Pavenstädt, 26. Mai 2022, »Der goldene Schiss«

»Der goldene Schiss« am Pavenstädter Weg 10, Event Wiese neben dem Schützenhaus, die kuuuhlste Show in Gütersloh. Das Ausflugsziel am Vatertag, Wetten und Gewinnen, Live Musik und Spaß, große Hüpfburg, Wettmelken an der Riesenkuh Geisha, Scatt und Bogenschießen, Kaffee und Kuchen, Bratwurst und Bier, ein Tag für die ganze Familie mehr …
Gütersloh, Fußball, FSV Gütersloh, Lisa Gomulka, Ronja Leubner und Jennifr Moses verlängern ihre Verträge

Der FSV Gütersloh freut sich die Vertragsverlängerung mit drei jungen Spielerinnen bekanntgeben zu dürfen: Lisa Gomulka, Ronja Leubner und Jennifer Moses bleiben dem FSV Gütersloh auch in der kommenden Saison 2022/23 weiter erhalten. Alle drei Spielerinnen haben ihre Verträge um ein weiteres Jahr verlängert mehr …
Gütersloh, Fußball, Maren Tellenbröker verlängert ihren Vertrag beim FSV Gütersloh bis 2024

Der FSV Gütersloh 2009 und Maren Tellenbröker haben sich auf eine Verlängerung des auslaufenden Vertrages geeinigt. Die ehemalige deutsche Juniorennationalspielerin hat einen Vertrag bis zum 30. Juni 2024 unterzeichnet mehr …

Tiere, Pflanzen, Natur in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Tiere, Pflanzen, Natur, Landwirtschaft

Frühernte 2022, geht wie Honig

Gütersloh, Tiere, Pflanzen, Natur, Umweltschutz

6,7 Millionen Euro für »Allgäuer Moorallianz« bis 2030

Gütersloh, Tiere, Pflanzen, Natur, Umweltschutz

DBU, Moore zwischen Naturschutz und Denkmalschutz

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD