Thalia, Weihnachtsaktion, Geschenke

Online Veranstaltung, Sozialrechtliche Leistungen für Krebserkrankte

Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums gibt in der Online Veranstaltung am 17. März 2022 einen Überblick. Bitte jetzt anmelden.

Lesedauer 2 Minuten, 17 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 11. März 2022, DOI: https://www.guetsel.de/content/38813/316001.html
Online Veranstaltung, Sozialrechtliche Leistungen für Krebserkrankte
Grafik: Krebsinformationsdienst, DKFZ

Online Veranstaltung, Sozialrechtliche Leistungen für Krebserkrankte

  • Der Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums gibt in der Online Veranstaltung am 17. März 2022 einen Überblick. Bitte jetzt anmelden.

Deutsches Krebsforschungszentrum in der Helmholtz Gemeinschaft, 11. März 2022 (jg)

Haushaltshilfe, Krankengeld & Co. Was steht mir zu?

Eine Online Veranstaltung der Reihe »Verständlich informiert zu Krebs. Ihre Fragen – unsere Antworten«, veranstaltet vom Krebsinformationsdienst des Deutschen Krebsforschungszentrums

Nach der Diagnose Krebs und auch im weiteren Verlauf der Erkrankung stellen sich für Betroffene viele praktische Fragen: Wie bin ich finanziell abgesichert? Habe ich Anrecht auf einen Schwerbehindertenausweis? Wann und wie oft kann ich eine Reha in Anspruch nehmen? Wer hilft mir im Haushalt und wo kann ich mich informieren? Die Veranstaltung am 17. März 2022 von 16 bis 18 Uhr gibt einen Überblick über wichtige sozialrechtliche Fragestellungen und klärt Zuständigkeiten. Anmeldungen sind ab sofort möglich.

Jürgen Walther, Leitung Sozialdienst, Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg und Carmen Flecks, Volljuristin beim Krebsinformationsdienst erläutern die sozialrechtlichen Leistungen, die Krebspatientinnen und -patienten in den verschiedenen Phasen der Erkrankung zustehen.

Im Anschluss an die Vorträge besteht die Möglichkeit, den Referierenden Fragen zu stellen.

Die Anmeldung ist unter folgendem Link möglich, https://www.krebsinformationsdienst.de/aktuelles/online-veranstaltungen-zu-krebs.php#anmeldung …

Das Programm und weitere Informationen sind auf der Webseite des Krebsinformationsdienstes unter https://www.krebsinformationsdienst.de/aktuelles/online-veranstaltungen-zu-krebs.php#collapse1 zu finden …

Online Veranstaltungsreihe »Verständlich informiert zu Krebs – Ihre Fragen, unsere Antworten«

Die Veranstaltungen des Krebsinformationsdienstes richten sich an die breite Öffentlichkeit, mit dem Ziel, verständlich über relevante Aspekte einer Krebserkrankung zu informieren und sich mit Betroffenen, Angehörigen und Interessierten auszutauschen.

Die nächste Veranstaltung gerne vormerken

  • 28. April 2022, 16 bis 18 Uhr, Krebs überstanden – was nun? Nachsorge und Survivorship

Das Deutsche Krebsforschungszentrum (DKFZ) ist mit mehr als 3.000 Mitarbeitern die größte biomedizinische Forschungseinrichtung in Deutschland. Mehr als 1.300 Wissenschaftler erforschen im DKFZ, wie Krebs entsteht, erfassen Krebsrisikofaktoren und suchen nach neuen Strategien, die verhindern, dass Menschen an Krebs erkranken. Sie entwickeln neue Methoden, mit denen Tumoren präziser diagnostiziert und Krebspatienten erfolgreicher behandelt werden können.

Beim Krebsinformationsdienst (KID) des DKFZ erhalten Betroffene, interessierte Bürger und Fachkreise individuelle Antworten auf alle Fragen zum Thema #Krebs.

Gemeinsam mit Partnern aus den Universitätskliniken betreibt das DKFZ das Nationale Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) an den Standorten Heidelberg und Dresden, in Heidelberg außerdem das Hopp Kindertumorzentrum KiTZ. Im Deutschen Konsortium für Translationale Krebsforschung (DKTK), einem der 6 Deutschen Zentren für Gesundheitsforschung, unterhält das DKFZ Translationszentren an sieben universitären Partnerstandorten. Die Verbindung von exzellenter Hochschulmedizin mit der hochkarätigen Forschung eines Helmholtz Zentrums an den NCT und den DKTK Standorten ist ein wichtiger Beitrag, um vielversprechende Ansätze aus der Krebsforschung in die #Klinik zu übertragen und so die Chancen von Krebspatienten zu verbessern. Das DKFZ wird zu 90 Prozent vom Bundesministerium für Bildung und Forschung und zu 10 Prozent vom Land Baden-Württemberg finanziert und ist Mitglied in der Helmholtz Gemeinschaft Deutscher Forschungszentren.

Deutsches Krebsforschungszentrum

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Polizei Gütersloh, Radfahrerin bei Verkehrsunfall lebensgefährlich verletzt

Am Samstagnachmittag, 2. Juli 2022, gegen 15 Uhr, ereignete sich auf der Neuenkirchener Straße ein Verkehrsunfall, bei dem eine 67 jährige Radfahrerin aus Gütersloh lebensgefährlich verletzt wurde mehr …
Polizei Gütersloh, Messingelemente an der Liebigstraße gestohlen, Polizei sucht Zeugen, Steinhagen

Bislang unbekannte Täter haben in der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag, 29. bis 30. Juni 2022, bei einer Firma an der Liebigstraße diverse Messingwellen gestohlen mehr …

Gesund und Fit in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Gesund und Fit, Gesundheit

100 Jahre Hansaplast, Kultmarke der Wundversorgung

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD