Gaming Gadgets

Rheda-Wiedenbrück: Gedenken an die Opfer der Pogromnacht

Zum gemeinsamen Gedenken an die Opfer der Pogromnacht vom 9. November 1938 lädt Bürgermeister Theo Mettenborg alle Mitbürgerinnen und Mitbürger auf den Jüdischen Friedhof am Woesteweg beziehungsweise Ignaz-Bubis-Platz ein

Lesedauer 0 Minuten, 45 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 8. Oktober 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/29786/9539262.html
Rheda-Wiedenbrück: Gedenken an die Opfer der Pogromnacht

Rheda-Wiedenbrück (pbm) Zum gemeinsamen #Gedenken an die #Opfer der #Pogromnacht vom 9. November 1938 lädt #Bürgermeister Theo Mettenborg alle #Mitbürgerinnen und #Mitbürger auf den Jüdischen Friedhof am Woesteweg beziehungsweise Ignaz-Bubis-Platz ein. Dort wird am Sonntag, 7. November 2021, um 12 Uhr ein Kranz niedergelegt, um an die #Gräueltaten des #NS-Regimes zu erinnern. Auch aus #Rheda, #Wiedenbrück und #Herzebrock sind damals zahlreiche Menschen verschleppt und ermordet worden. Die Schülerinnen und Schüler der #Israel AG des Einsteingymnasiums erinnern mit einem Beitrag an die schrecklichen Ereignisse.

Die Gedenkansprache hält die Präsidentin der Israelitischen Kultusgemeinde München und Oberbayern Dr. h. c. Charlotte Knobloch. Charlotte Knobloch war von 2006 bis 2010 Vorsitzende des »Zentralrats der #Juden in Deutschland« und ist unter anderem Trägerin des »Großen Verdienstkreuzes mit Stern« der #Bundesrepublik #Deutschland.

Alle Interessierten sind zu der Gedenkveranstaltung eingeladen. Herren werden gebeten, eine Kopfbedeckung zu tragen. Wegen der #Corona-#Pandemie wird auch darum gebeten, sich an die Abstands- und Hygieneregeln zu halten.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Sommer 2022 in der Stadtbücherei

Für alle, die in den Sommerferien zu Hause bleiben, gibt es gute Nachrichten: In der Stadtbücherei Gütersloh ist viel los mehr …
Gütersloh, Programm der Gütsler Sommerferienspiele vom 27. Juni bis zum 9. August 2022

Die »Naturschule Gütersloh« ist eine Initiative bestehend aus ehrenamtlich Aktiven, Gütersloher Landwirten, Kleintierzüchtern, Naturschützern, verschiedenen Vereinen und der Umweltberatung mehr …
Gützilla Art, Public Painting, das größte Gemälde von Gütersloh, 20. August 2022, ein Tag der Großen Künste der Kunstgemeinschaft »Gützilla« am Dreiecksplatz

»Gütsel malt« heißt es am 20. August 2022, wenn Gützilla ab 12 Uhr auf dem Dreiecksplatz das größte Gemälde Güterslohs malt. Aus vielen kleinen Bildern soll ein Mosaik entstehen. Interessierte sind eingeladen, vor Ort auf einer kleinen Leinwand mit Pinsel und Acrylfarbe kreativ zu werden mehr …

Informationen in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Informationen, Verl

Verl, wer vermisst einen gelben Wellensittich?

Foto: Sebastian Sendlak, Märkischer Kreis

Märkischer Kreis, »Luise heizt ein« war ein voller Erfolg

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD