BGH Consulting

Dr. med. Marcus Horstmann ist neuer Chefarzt der Urologie am Klinikum Gütersloh

Mit Privatdozent Dr. Marcus Horstmann als neuen Chefarzt der Urologie holt das Klinikum Gütersloh einen erfahrenen Mediziner als Nachfolger von Dr. Rüdiger Klän ins Team

Lesedauer 1 Minute, 50 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 6. Juli 2021, DOI: https://www.guetsel.de/content/23910/724223.html

Dr. med. Marcus Horstmann ist neuer Chefarzt der Urologie am Klinikum Gütersloh
Privatdozent Dr. med. Marcus Horstmann ist neuer Chefarzt der Urologie am Klinikum Gütersloh
Mit Privatdozent Dr. Marcus Horstmann als neuen Chefarzt der Urologie holt das Klinikum Gütersloh einen erfahrenen Mediziner als Nachfolger von Dr. Rüdiger Klän ins Team. Der 48jährige gebürtige Hannoveraner war bereits seit 2015 Chefarzt der Urologie und Kinderurologie sowie Leiter des Robotik- Zentrums am Helios St.-Josefshospital in Krefeld-Uerdingen und ist nun nach Gütersloh gewechselt.

»Am Klinikum Gütersloh finde ich optimale Voraussetzungen und ein sehr erfahrenes Team vor«, sagt Dr. Marcus Horstmann. Insbesondere der Schwerpunkt der Abteilung im onkologischen Bereich sowie der hervorragende Ruf der Klinik im Bereich der minimalinvasiven OP-Technik (Schlüssellochtechnologie) seien eine gute Basis für eine kontinuierliche Weiterentwicklung auch zu neuen Techniken, so Horstmann weiter.
Viel Wert lege er auf eine strukturierte Ausbildung und Weiterbildung auf hohem Niveau, um nicht nur mit Ärzten, sondern allen im Gesundheitswesen tätigen Menschen den Ansprüchen der Zeit gerecht zu werden. »Wir wollen die Weiterentwicklung der Medizin mit den besten Köpfen am Klinikum Gütersloh vorantreiben«, sagt der neue Chefarzt. Seiner Lehrverpflichtung geht Dr. Horstmann an der Universität Essen und der Fliedner Fachhochschule in Düsseldorf nach.

Dr. Horstmann bietet ein ungewöhnlich breites Behandlungsspektrum mit einem onkologischen tumorchirurgischen Schwerpunkt an. Zu seinem chirurgischen Portfolio gehören neben der roboterassistierten Chirurgie rekonstruktive Eingriffe im Bereich der Harnröhre und des Harnleiters, die Versorgung der gutartigen Prostatavergrößerung, die Harninkontinenz, die Andrologie (Männerheilkunde) und die Kinderurologie.

»Mit der Verpflichtung von Marcus Horstmann haben wir einen ausgewiesenen Experten für das Klinikum gewinnen können und möchten damit die erfolgreiche Arbeit in der Abteilung weiterführen und uns weiter auf dem Gesundheitsmarkt an der Spitze der Kliniken positionieren«, sagt Maud Beste, Geschäftsführerin des Klinikum Gütersloh.

Dr. Horstmann leistete nach seinem Studium in Berlin seine allgemeinchirurgische Assistenzarztausbildung am Schweizer Hospital des Cadolles in Neuchatel ab. Die urologische Facharztausbildung fand am Universitätsspital Zürich und am Universitätsklinikum Tübingen statt. Dort war er anschließend drei Jahre als Oberarzt im Schwerpunkt Andrologie tätig. Zur Weiterbildung in der roboterassistierten Chirurgie ging er dann als Oberarzt an das Kantonsspital Winterthur in die Schweiz zurück. Nach drei Jahren wechselte er als leitender Oberarzt an die Klinik für Urologie des Universitätsklinikums Jena. Dort habilitierte er zum Thema urinbasierter Tumormarker beim Blasenkrebs.

Dr. Horstmann ist verheiratet, hat vier Kinder im Alter von 19, zwölf, zehn und acht Jahren und ist familiär in Ostwestfalen verwurzelt.

Salenti

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Top Thema Gütersloh
Gütersloh, Sommer 2022 in der Stadtbücherei

Für alle, die in den Sommerferien zu Hause bleiben, gibt es gute Nachrichten: In der Stadtbücherei Gütersloh ist viel los mehr …
Gütersloh, Programm der Gütsler Sommerferienspiele vom 27. Juni bis zum 9. August 2022

Die »Naturschule Gütersloh« ist eine Initiative bestehend aus ehrenamtlich Aktiven, Gütersloher Landwirten, Kleintierzüchtern, Naturschützern, verschiedenen Vereinen und der Umweltberatung mehr …
Gützilla Art, Public Painting, das größte Gemälde von Gütersloh, 20. August 2022, ein Tag der Großen Künste der Kunstgemeinschaft »Gützilla« am Dreiecksplatz

»Gütsel malt« heißt es am 20. August 2022, wenn Gützilla ab 12 Uhr auf dem Dreiecksplatz das größte Gemälde Güterslohs malt. Aus vielen kleinen Bildern soll ein Mosaik entstehen. Interessierte sind eingeladen, vor Ort auf einer kleinen Leinwand mit Pinsel und Acrylfarbe kreativ zu werden mehr …

Gesund und Fit in Gütersloh aktuell


Gütersloh, Gesund und Fit, Krankenhäuser

Gütersloh, gemeinsam gegen den Krebs

Gütersloh, Gesund und Fit, Gesundheit

Östrogene & Co.: Machen Hormone wirklich jünger?

Foto: Yacobchuk, Getty Images, IStockphotos

Wenn Schwitzen zur Belastung wird

Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD