unabhängig
      überparteilich
    kulturaffin und offen
Hamburgermenü         
          Kulturportal                                            Lupe

Gütsel Webcard, Freizeit

WInTO GmbH, Wirtschafts, Innovations und Tourismusförderung Oberhavel GmbH

»WinTO GmbH« Ziegeleipark Mildenberg, mehr als ein Wasserspielplatz

Im Fokus des Ziegeleiparks stand und wird auch in Zukunft immer die Geschichte der Ziegelproduktion in der Zehdenicker Tonstichlandschaft stehen und wie diese am historischen Standort heute erlebt werden kann. Im Zuge dessen werden immer wieder auch thematisch passende Freizeitangebot für die Besucher geschaffen. Hierbei sollen vor allem die einzelnen Prozesse bei der Ziegelproduktion, beispielsweise der Tonabbbau, die Tonaufbereitung, die Be- und Entladung sowie das Bauen mit Ziegeln eine wichtige Rolle spielen. Um diese Tätigkeiten spielerisch erlebbar zu gestalten hat sich der Ziegeleipark zur Aufgabe gemacht, neu Spielplatzelemente auf der Abenteuerspielwiese am Herzbergstich zu schaffen. Das Konzept für den neuen Wasserspielplatz stammt von der Landschaftsarchitektin Anja Möller. Die Kulturgeschichte des Ziegeleiareals und der Liegewiese am Herzbergstich wurde von Anja Möller über das Studium von Karten, Texten, Lagelogiken und Bildmaterialien recherchiert und analysiert. Dabei war der Leiter des Parks Roy Lepschies und ehemaliger Ziegeleiarbeiter Wilfried Krüger mit ihren detailreichen Ergänzungen sehr hilfreich. Gestaltet ist das Spielerlebnis entlang des Produktionsweges von Ziegeln, vom Rohstoff über den Rohling, das Brennen bis zum Transport des fertigen Produktes.

Tonhalde, Bagger und Handstrichtisch

Die erste Station ist eine riesige »Tonhalde«, auf der man mit einem Bagger »Ton« in eine Lore schaufeln kann. Auf Stangen werden die Loren zum »Handstrich-Tisch« gezogen und geschoben – hier kann man nun mit echtem Ton, mit der Hand Ziegel in eine Holzform streichen, wie dies im Zehdenicker Ziegeleirevier bis in die Mitte der 1950er Jahre praktiziert wurde. Die selbst gefertigten Ziegel können die Gäste an einem Sammelpunkt abgeben und am Ende der Museumssaison in gebranntem Zustand wieder abholen.

Pfoten Rätsel

Weiter geht es zum »Pfoten-Rätsel«. Hier wird die Trocknungsphase thematisiert. Das Ratespiel bietet dabei eine kleine Ruhepause. Die fertig gestrichenen Rohlinge wurden zum Trocknen auf die Erde abgelegt. Manchmal sind Abdrücke von Tieren auf einzelnen Ziegeln zu finden, die über die noch weichen Rohlinge gelaufen sind. Welche Tiere das waren, lässt sich in dem Ratespiel ergründen.

Ziegler Torte

An dieser Station wird in Form eines großen Sitzelementes an das Brennen der Ziegel erinnert. »Fontanes Ringofen Torte«, deren Gestaltung auf einer Erzählung Theodor Fontanes beruht, in der er das Erscheinungsbild eines Hoffmannschen Ringofens als ähnlich einer Torte beschreibt.

Kaffenkahn

Ein neues Spielgerät auf der Picknickwiese ist einem historischen Kaffenkahn nachempfunden mit dem früher die Ziegel über den Wasserweg transportiert wurden. Diese Kähne wurden zur Anfangszeit getreidelt, also gezogen, sowohl von Menschen als auch von Lasttieren. Auch der bunte Kaffenkahn mit Namen »Hedwig« wird von einem Treidler »gezogen«, auf dessen Seil die Spielenden bald balancieren können. Dieses Spielgerät ist barrierefrei konzipiert. Der Kaffenkahn lädt mit seiner Bude, dem beweglichen Mast, der Ziegelfracht, den Liegenetzen und dem Steuer zum kreativen Spielen ein.

Wasserlauf

Der Wasserlauf stellt den Lauf von Havel und Spree dar und verbindet Mildenberg und Berlin in einem Wasserspiel. Die Flussvertiefung besteht dabei aus farbigen Mosaiken und Keramik Intarsien, die von Schüler der 6. Klasse der Mildenberg Grundschule und Schüler des Primo Levi Gymnasiums aus Berlin unter Anleitung der Künstlerin Anne Ochmann individuell gestaltet wurden. Anne Ochmann hat die Intarsien gebrannt, lasiert und in mühsamer Kleinstarbeit die Flussvertiefung im wahrsten Sinne des Wortes aus den Intarsien und den Mosaiksteinen gepuzzelt. Am Wasserlauf können die Spielenden Wasser pumpen und eine Rinne füllen. Das Wasser strömt auf die Stadt Berlin zu – die Ziegel haben nun ihr Ziel erreicht.

Flankiert werden die Spielgeräte von Angeboten zur Erholung und Freizeitgestaltung, die sich in das historische Thema einfügen. Zum Beispiel die Regenbogendusche und die Umkleidekabinen für die neugestaltete Badestelle. Am Herzbergstich gibt es zuletzt ein ganz ein neuartiges Wassererlebnis: die barrierefreien »Paraboate«. Sie können sowohl von Menschen mit Einschränkungen als auch Menschen ohne Handicap genutzt werden um auf dem Herzbergstich zu fahren. Bis zu zwei Personen haben in und auf dem Boot Platz.

Der Ziegeleipark Mildenberg ist ein Industriemuseum und Technikmuseum gelegen im Herzen der Zehdenicker Tonstichlandschaft direkt an der Havel. Eine Stunde nördlich von Berlin liegt das Abenteuerland für die ganze Familie.

Auf einer Fläche von 40 Hektar wird die Geschichte der Ziegelindustrie in Führungen und durch multimediale Attraktionen präsentiert. Die Ausstellungen machen die Ziegelproduktion interaktiv erlebbar. Hautnah können sich Groß und Klein durch die alten authentischen Ringöfen und Maschinenhallen bewegen. Selber bauen, kurbeln, stapeln, drücken, schauen und vor allem hören und fühlen, wie die Maschinen damals durch die Hallen dröhnten.

Erlebnisreich sind die Fahrten mit den verschiedensten Feldbahnen. Das ist Industriekultur live. Die Ziegeleibahn führt vorbei an Ringöfen, ehemaligen Zieglerkasernen, einer Halle mit Feldbahnsammlung und sogar mitten durch die alte Ziegelei Stackebrandt mit einer betriebsfähigen Dampfmaschine. Bei einer Fahrt mit der Tonlorenbahn können Familien die Idylle des Naturparks Uckermärkische Seen genießen. An ausgewählten Wochenenden in der Saison wird der Zug sogar von einer Dampflok gezogen.

Im ganzen Jahr geht es rund im Ziegeleipark. Beste Voraussetzungen für einen abwechslungsreichen Tag. Multimediale Ausstellungen zur Ziegelei- und Technikgeschichte, spannende Führungen, Bahnfahrten, große Spielwiese mit Kleintierzoo und Veranstaltungen. Erleben, erfahren und erkunden können Groß und Klein einiges im Ziegeleipark. Versprochen.

WInTO GmbH, Wirtschafts, Innovations und Tourismusförderung Oberhavel GmbH
Ziegelei 10
16792 Zehdenick, OT Mildenberg
Telefon +493307310410
Telefax +493307310411
E-Mail info@ziegeleipark.de
www.ziegeleipark.de

Änderung für WInTO GmbH, Wirtschafts, Innovations und Tourismusförderung Oberhavel GmbH vorschlagen

Externer Inhalt

Beim Klick auf das Bild wird eine Anfrage mit Ihrer IP Adresse an Google gesendet, Cookies gesetzt und personenbezogene Daten zu Google übertragen und dort verarbeitet, siehe auch die Datenschutzerklärung.

Hinweis: Die Kommentare geben nicht die Meinung der Redaktion wieder. Die Sternebewertungen sind Bewertungen der Kommentare durch den Kommentator selbst, sie beziehen sich nicht auf das Unternehmen oder die Institution. Zum Kommentieren müssen Sie sich anmelden.

Es sind noch keine Kommentare vorhanden.

Schlagwörter, Tags

berlin (4), dabei (3), für (5), gezogen (4), gmbh (3), herzbergstich (4), info (1), innovations (1), intarsien (3), kaffenkahn (4), können (7), menschen (3), mildenberg (5), niederlassung (1), oberhavel (1), torte (3), tourismusförderung (1), über (4), wasserlauf (3), wasserspielplatz (2), winto (2), wirtschafts (1), wurden (4), www (1), zehdenick (4), zehdenicker (3), ziegel (29), ziegelei (16), ziegeleipark (9), ziegeln (3), ziegelproduktion (3)

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge

AppStore       Playstore

  RSS    Facebook            Pinterest    Twitter        Tumblr        Golocal    Nebenan    Flickr    Reddit    Youtube         Trustpilot   Bluesky

Blogverzeichnis Bloggerei.de

Gütsel Print und Online by Christian Schröter AGD
Mehr Vorhersagen: wetterlabs.de