Home > Gütersloh > Suche > Zurück

Huawei, jetzt shoppen, später zahlen

Volltextsuche nach »eiweiß«


Branchenbuchsuche nach »eiweiß«


Soma Fitness UG & Co. KG
Dieselstraße 41
33334 Gütersloh
Telefon +495241 708930
E-Mail info@soma-gt.de
www.soma-fit.de
100 % relevant

Keyword-Suche nach »eiweiß«, Treffer 1 bis 25 von 76, die Top 25


1.) Rob Reekers und Rainer Linder

[…] wieder auflöst – das flüssige Karamel ist zu heiß, um die Erdbeeren direkt hineinzugeben. Sie werden im abgelöschten Karamel gut zwei Minuten geschwenkt. Der Weinschaum sollte übrigens über dem Wasserbad angerührt werden, damit das Eiweiß nicht stockt«, so Rainer Linders Profitips. Zum Hauptgang wurde ein 2002er Riesling-Hochgewächs vom Weingut Matthias Hengel aus der Region Mosel-Saar-Ruwer getrunken. Wie die Fotos zeigen, hat sich Rob Reekers auf Anhieb bestens in der Küche zurechtgefunden – […] Weiterlesen

2.) Uwe Rapolder kocht

[…] 400 g Quark, 2 Eier, 2 EL Zucker, 1/2 TL Zimt, 150 g Paniermehl, 80 g Butter, 100 g Zucker, 600 g Pflaumen, 1 Zitrone Quark trockenpressen, mit Eigelben, einem geschlagenen Eiweiß, zwei Eßlöffeln Zucker, dem Geriebenen einer halben Zitrone und 100 Gramm Paniermehl vermengen. Pflaumen entsteinen, halbieren. 100 Gramm Zucker leicht karamelisieren, mit dem Saft der Zitrone und wenig Wasser ablöschen. Rest geriebene Zitronenschale und Pflaumen zugeben. Zirka 10 Minuten köcheln. Mit zwei Eßlöffeln […] Weiterlesen

3.) Mein Hintern ist zu dick

[…] Hintern ist zu dick – Eiweiß, der Stoff aus dem das Leben ist von Dagmar WinterIm heutigen Artikel widmen wir uns dem Thema Eiweiß. Eiweiß ist der Stoff aus dem das Leben ist. Ihr Bindegewebe besteht aus Eiweiß, Muskeln bestehen aus Eiweiß, Ihre Haut, Ihre Organe und auch ein Teil Ihrer Knochen bestehen aus Eiweiß. Welche Art von Eiweiß ist empfehlenswert, welche ist der Gesundheit förderlich? Einen Teil der kohlenhydratreichen Ernährung in eiweißhaltige Lebensmittel auszutauschen ist sowohl […] Weiterlesen

4.) Weihnachtsschmaus – Genuss ohne Reue

[…] Frage Nr. 1: Fleisch oder nicht Fleisch? Und wenn ja, was kommt auf den Tisch: Wild-, Rinder-, Kalbs- oder Schweinebraten, Gans oder Ente? »Die Wahl ist reine Geschmackssache«, so Dietrich. »Fleisch ist grundsätzlich ein guter Lieferant von Eiweiß und anderen wertvollen Nährstoffen wie Eisen, Zink und B-Vitaminen, und damit wichtiger Bestandteil für einen gesunden, abwechslungsreichen Speisen- und Menüplan«. Wild gehört dabei zu den eiweißreichsten und gleichzeitig fettärmsten Fleischarten. Und […] Weiterlesen

5.) Raps lockt mit ersten Blüten Bienen an

[…] oder als Kraftstoff. Der Vorteil besteht in dem nahezu vollständig geschlossenen Kohlendioxidkreislauf. Neben dem Öl ist das bei der Pressung anfallende Schrot begehrt. Mit Rapsschrot decken die Tierhalter den Bedarf an hochwertigem Eiweiß bei Rindern, Schweinen und Geflügel. Frühjahr bietet optimales WachstumBeginn der Vegetationsphase Im April wachsen die Pflanzen ganz schön schnell. »Ende April sieht es draußen vollkommen anders aus als noch zu Beginn des Monats«, weiß der Vorsitzende. Das […] Weiterlesen

6.) Ostereier-Suche im Kreis Gütersloh

[…] Eiern: Kaum ein Lebensmittel ist so variabel in der Küche einsetzbar wie das Ei. Es schmeckt gekocht, gebraten, als Rührei und Omelett, eingelegt, gefüllt, pochiert oder verloren – die Liste der möglichen Zubereitungen ist lang. »Eier sind ideale Eiweiß-, Vitamin- und Mineralstoff-Lieferanten. Das enthaltene Eiweiß ist gut verdaulich und kann sehr gut vom Körper verwertet werden«, sagt AOK-Serviceregionsleiter Matthias Wehmhöner. Eier bereichern den Speisezettel des Menschen schon seit mehr als […] Weiterlesen

7.) Mehr Hygiene im Haushalt: Miele-Geräte beseitigen Viren zuverlässig

[…] Beitrag zum Schutz gegen Viren leistet TwinDos, eine patentierte Dosierung von Flüssigwaschmittel mit Zwei-Phasen-Wirkung, die es nur bei Miele gibt. Zunächst beseitigt ein Basis-Waschmittel (UltraPhase 1) Verschmutzungen wie Fett und Eiweiß. Ein bleichehaltiger Reinigungsverstärker (UltraPhase 2) entfernt dann hartnäckigere Flecken und auch Keime. Beide Waschmittel werden getrennt voneinander und je nach Art der Wäsche zum passenden Zeitpunkt und im richtigen Verhältnis automatisch dosiert […] Weiterlesen

8.) Anzeige: Great Body Sportnahrung – Shop und Onlineshop in Gütersloh

[…] gute Beratung sucht, dann ist man bei Great Body genau richtig. Man hat die Möglichkeit unter 100 verschiedenen Geschmäckern wie zum Beispiel Knusperkeks, Orange-Maracuja oder Erdbeer-Weiße Schokolade einen Shake to go zu wählen, um mal einen Eiweißshake zu probieren. Auch Mineralgetränke (ohne Zucker) oder Booster vor dem Sport gibt es zum Mitnehmen. Great Body Sportnahrung steht für Qualität und vor allem einen umfangreichen Service. Individuelle Beratung wird ganz groß geschrieben: »Schauen […] Weiterlesen

9.) Fitness Food in Gütersloh: Was bringen Riegel, Shakes und Pulver?

[…] (ots) Sportdrinks, Eiweißpulver und Proteinriegel – was früher etwas für Leistungssportler war, können wir heute oft im Supermarkt kaufen. Doch brauchen Freizeitsportler diese speziellen Produkte? Petra Terdenge berichtet. »Wer in seiner Freizeit Sport macht und sich viel bewegt, sollte sich gesund und ausgewogen ernähren. So genanntes ›Fitness Food‹ ist in der Regel nicht nötig«, sagt Marlen Schernbeck von der »Apotheken Umschau«: »Wer freizeitmäßig trainiert, zum Beispiel fünf Stunden pro […] Weiterlesen

10.) Weltmilchtag am 1. Juni: Faire Preise für Milchbauern auch in Gütersloh – Frühjahr kalt und nass: Landwirte mit Grasernte im Gange

[…] daran: »Nur Wiederkäuer wie Kühe, Rinder oder Schafe können das Gras – das Grünland – für den Menschen nutzbar machen. Sie stellen aus Gras hochwertiges Eiweiß für die menschliche Ernährung her. « Die Wiederkäuer würden somit einen sichtbaren und wichtigen Beitrag zur Pflege der Kulturlandschaft leisten. Seht mal wie ein Kalb zur Welt kommt – »AgrarInfo für Kinder«: »kuh-le« Kühe auf dem BauernhofViele Infos rund um die Kuh, wie sie leben, warum sie Ohrmarken tragen oder wie ein Kalb geboren […] Weiterlesen

11.) Gute Wetterbedingungen für die Plagegeister im Kreis Gütersloh: Jetzt kommen die Mücken

[…] Wehmhöner. Mehr als 50 Arten von Stechmücken unterscheiden die Insektenforscher in Deutschland. Sie ernähren sich über Pflanzensäfte und Nektar. Es sind nur die Stechmücken-Weibchen, die Blut aufsaugen. Das darin enthaltene Protein, also das Eiweiß, brauchen sie für ihre eigene Ei-Bildung. Was passiert, wenn die Mücke zusticht? Sie lassen Speichel fließen, um die Einstichstelle zu betäuben und das Blut flüssig zu halten. Der dadurch freigesetzte Botenstoff Histamin, führt dazu, dass sich bei […] Weiterlesen

12.) Milchalternativen im »Marktcheck«

[…] an weiteren Kennzeichnungselementen auf den Packungen aufgeführt. Die Bandbreite reicht hier von unterschiedlichen Siegeln oder Natur-Begriffen über ›ohne Zuckerzusatz‹-Hinweise bis hin zu Aussagen zu Mikronährstoffen und Eiweißgehalten«, so die Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen. »Storytelling« zum Produkt überlädt manch eine Packung zusätzlich und kann von wichtigen Kennzeichnungselementen wie dem Zutatenverzeichnis und der offiziellen Produktbezeichnung ablenken. Zudem sind Drinks mit […] Weiterlesen

13.) Der 21. Juli ist der Internationale Tag des Junkfoods

[…] vorgebeugt werden können. Was genau ist Junkfood? Unter Junkfood versteht man Lebensmittel, die eine große Menge an Kalorien enthalten, sowie einen hohen Zucker- und Fettanteil aufweisen. Zudem enthält Junkfood wenig Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe, dafür aber umso mehr ungesunde Fette. Viele denken dabei zu Recht zunächst an das klassische Fast Food. Tatsächlich geben 15 Prozent der Befragten einer aktuellen Clark-Studie an, mehr als einmal wöchentlich Fast Food zu konsumieren. Trotz des […] Weiterlesen

14.) »UFOP«: Sojabohnenblüte 2021 – ein Exot wird heimisch

[…] und ohne weite Transportwege. »Die Sojabohne bietet viel Potenzial für Umwelt, Mensch, Tier und Landwirtschaft«, sagt Stephan Arens vom Agrarverband Union zur Förderung von Oel- und Proteinpflanzen (»UFOP«), der sich um heimische Öl- und Eiweißpflanzen kümmert, von der Züchtung, über den Anbau, bis hin zum Verbraucher. In diesem Jahr blühen Sojabohnen auf rund 36. 000 Hektar Anbaufläche. Im Vergleich zu fast eine Million Hektar Rapsanbau ist das noch verhältnismäßig wenig, doch nach […] Weiterlesen

15.) Zünftig schmausen und die Wies’n daheim feiern – mit Rezept für Kartoffel-Brathendl-Salat mit Bier-Dressing

[…] sind im Festzelt die perfekte Beilage. Sie lassen sich gut lagern, verarbeiten und vielfältig und variantenreich zubereiten. Zudem sind sie auch sehr gesund: Auf 100 Gramm enthalten sie nur 0,1 Prozent Fett sowie hochwertiges Eiweiß, komplexe Kohlenhydrate und vor allem jede Menge Vitamin C. « Für das Geschmackserlebnis ein Fest: Kartoffel-Brathendl-Salat mit Bier-Dressing Um den Kartoffel-Brathendl-Salat mit Bier-Dressing zuzubereiten, werden im ersten Schritt die Kartoffeln vorbereitet […] Weiterlesen

16.) Anzeige: Quinoa-Bowl vom »Studio84«

[…] 15 Gramm Walnüsse Olivenöl Salz Pfeffer Weitere Gewürze nach BeliebenQuinoa ist eine sehr gute Quelle für hochwertiges pflanzliches Eiweiß. 100 Gramm davon decken bereits 25 Prozent des Tagesbedarfs an Eisen, 50 Prozent an Magnesium und mehr als 100 Prozent an Mangan ab. Und nicht zuletzt die Walnüsse: Sie sind gute Energielieferanten und haben einen hohen Anteil an Omega-Drei-Fettsäuren, die unter anderem einen schützenden Effekt auf das Herz-Kreislauf-System haben. Quinoa Quinoa, auch […] Weiterlesen

17.) Rezept: Kartoffeln und Heidelbeeren überraschen als saftiger Kuchen

[…] heben. Den Teig auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech (oder einer mit Backpapier ausgelegten rechteckigen Backform) ausbreiten und glatt streichen. Das Backblech auf die mittlere Ofenschiene stellen und zwischen 35 und 40 Minuten backen. Am besten mit einem Zahnstocher einen »Pikstest« machen um sicher zu stellen, dass der Biskuit auch in der Mitte gar ist. Den Biskuitteig aus dem Ofen nehmen und komplett auskühlen lassen. Vorsichtig den erkalteten Kartoffelbiskuit vom Backpapier lösen […] Weiterlesen

18.) Der Deutschen liebstes Kind: die Kartoffel – Überraschungs-Rezept für Pasta-Fans

[…] der stetig wachsenden Zahl an Vegetariern und Veganern ein breites Portfolio an Zubereitungsmöglichkeiten. Und dies mit gutem Gewissen: Kartoffeln enthalten so gut wie kein Fett, jede Menge Ballaststoffe, Eiweiß, Vitamine und Mineralstoffe. Mit Kartoffeln nachhaltig genießen Vom Kartoffel-Verzehr profitiert auch die Umwelt. Denn die Knollen können besonders nachhaltig angebaut werden, da sie einen relativ geringen Einfluss auf Landnutzung und Energieverbrauch haben. Wer seine Kartoffeln gekocht […] Weiterlesen

19.) Wechseljahre: Zeit, das Leben neu zu entdecken

[…] – liefert Energie für den Tag. Zu den Hauptmahlzeiten sollte die Hälfte des Tellers mit frischem Gemüse gefüllt sein, dazu eine handtellergroße Portion Eiweiß. Wer unter Hitzewallungen leidet, sollte Alkohol, scharfe Gewürze und zu heiße Getränke meiden. Aktiv bleiben und bewusst entspannen Bewegung pusht die Bildung stimmungsaufhellender Hormone, stärkt das Körperbewusstsein und die Ausstrahlung. Ideal sind Ausdauersportarten wie Walken, Schwimmen und Fahrradfahren. Gezieltes Krafttraining […] Weiterlesen

20.) Gütersloh fragt: Was ist eigentlich aus »Herbalife« geworden?

[…] Menschen weltweit zu werden, die bereits ja zu »Herbalife Nutrition« gesagt haben. Die Produkte Offenbar stehen »Shakes« im Vordergrund des Produktsortiments, sprich: Eiweiß-Pulver in verschiedenen Geschmacksrichtungen, die dann in Wasser aufgelöst werden. Beispielsweise kostet laut der Website ein 550-Gramm-Gefäß »Formula 1 Shake Smooth Chocolate« 47 Euro. Zum Vergleich: Beim Gütersloher Unternehmen »Great Body« kostet das 2. 300-Gramm-Gefäß »Body Attack – Extreme Whey Schokolade« 54,95 Euro […] Weiterlesen

21.) Reinigungs- und Pflegemittel von Miele aus Gütersloh jetzt noch umweltfreundlicher – bei Inhalten und Verpackung

[…] für den Bereich der Wäschepflege ist das einzigartige Zwei-Phasen-Dosiersystem »TwinDos« mit seinen Flüssigwaschmitteln »UltraPhase Eins und Zwei«. Hier entfernt »UltraPhase Eins« zunächst Verschmutzungen wie Fett und Eiweiß, während »UltraPhase Zwei« bei weißen Textilien ins Spiel kommt – und bei hartnäckigen Flecken, etwa von Gras, Kaffee, Obst oder Rotwein. Auf diese Weise lassen sich nicht nur bei bunter wie weißer Wäsche hervorragende Ergebnisse erzielen, sondern gegenüber manueller […] Weiterlesen

22.) Cornelia Imseng – Trend-Lebensmittel Ghee – so gesund ist die Butter-Alternative

[…] Butterschmalz nicht zu vergleichen, auch wenn Sie damit Fleisch, Gemüse oder Fisch anbraten können! Wie wird Ghee hergestellt? Dem Schmalz wird Milchzucker, Eiweiß und Wasser entzogen. Was übrig bleibt ist das reine und sehr heilsame Ghee. Kuhmilcheiweiß löst oft allergische Reaktionen und Unverträglichkeiten aus. Diese werden beim Konsum von Ghee eingeschränkt. Deshalb ist Ghee nicht mit Butterschmalz zu vergleichen, auch wenn es ähnlich gut schmeckt und für Jung und Alt bestens geeignet ist […] Weiterlesen

23.) Anzeige: Frische Suppenhühner beim Hof Schröder – Rezept für Hühnersuppe

[…] einen Esslöffel Salz, einen Esslöffel Pfefferkörner und ein Lorbeerblatt hineingeben und rund zwei Stunden ohne Deckel sanft köcheln lassen. Den aufsteigenden Schaum immer wieder abschöpfen, damit die Suppe klar wird. Nach der Garzeit das Suppenhuhn aus dem Topf nehmen, das Fleisch von den Knochen entfernen, in mundgerechte Stücke schneiden und beiseite stellen. Die Suppe durch ein Sieb in einen anderen Topf umgießen. Das Gemüse kann man entfernen oder essen – es ist allerdings sehr ausgelaugt […] Weiterlesen

24.) Michael Götz-Pijl – warum Bowls so gesund und beliebt sind – Food-Trend oder doch nur heiße Ofenluft?

[…] – essen Sie mit Bedacht und Genuss Warum nur sind viele Menschen immer gestresst und essen »nur so nebenbei?« Wer sich bewusst mit ausgewogenen Inhaltsstoffen wie Eiweiß, Fett, Kohlenhydraten und jede Menge Vitamine und Mineralstoffe ernähren möchte, sollte bewusst die Bowl in schönem Porzellan essen. Bitte gönnen Sie sich nur die besten Zutaten – denn diese sind gerade einmal gut genug auch für Sie. Tipp: Egal, ob Veganer, Vegetarier oder Fleischesser: Beschäftigen Sie sich mit den […] Weiterlesen

25.) Nicole Schmidt-Dzialek – was tun, wenn Wunden nicht heilen?

[…] So können infizierte Wunden schneller durchblutet werden. Dadurch wird das Absterben beschädigter Körperzellen und das Nachwachsen von gesunder Haut stimuliert. Zudem sind Aminosäuren und eine eiweißreiche Ernährung sowie die Zufuhr von Vitaminen und Mineralstoffen wichtig, damit die Wundheilungsstörung schnell beseitigt wird. Genießen Sie deshalb Obst und Gemüse in Hülle und Fülle. Eiweiß steckt nicht nur in Fleisch, Fisch und Milchprodukten. Auch immer mehr Veganer genießen Nüsse […] Weiterlesen

Nächste Seite


ZigZag GüterslohTassikas Haustechnik & Co. KGInsitechBKK Gildemeister SeidenstickerSabine Keilbart-MattuschMeierhof Rassfeld Landspezialitäten GmbH & Co. KG
 

Online Marketing Choice Award
Selection Online Competence Excellence
Alliance Design Award Gold
blacksand inc.
Third Place
EUQ CERT
IHK
HDE Handelsverband Deutschland
AOK die Gesundheitskasse
Deutscher Fachjournalisten Verband
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz
Bundesvereinigung City und Stadtmarketing Deutschland
Digitaler Ort NRW
Netzwerk Unternehmen integrieren Flüchtlinge
                                                              

AppStore       Playstore

Bloggerei.de   TopBlogs.de das Original - Blogverzeichnis, Blog Top Liste

© 2001 bis 2022 Christian Schröter AGD