25 Jahre Blaue Flagge: beste Wasserqualität und Strandbewachung im Ostseeheilbad Graal Müritz

#Graal #Müritz, 24. Mai 2024

Zum 25. Mal in Folge wurde am 24. Mai 2024 das #Ostseeheilbad Graal Müritz mit der »Blauen Flagge« ausgezeichnet. Kein anderer Ort in #Mecklenburg #Vorpommern hat diese Auszeichnung der »Stiftung für Umwelterziehung« so oft erhalten wie das Ostseeheilbad Graal Müritz.

Die »Blaue Flagge« ist das erste gemeinsame internationale Umweltsymbol und eine Auszeichnung für Badestellen und Sportboothäfen. Es handelt sich dabei um eine international anerkannte Umweltzertifizierung, bei der mehr als 40 #Strände in Europa, Südamerika, Karibik, Kanada und Neuseeland teilnehmen. Die blauen #Flaggen werden jeweils nur für eine Saison verliehen und dürfen, nur wehen, wenn die Prüfungskriterien erfüllt sind. Mehr als 30 Kriterien werden jedes Jahr geprüft, um sich für dieses Qualitätssigel zu qualifizieren. Diese werden in vier Bereiche gegliedert: Wasserqualität, Umweltmanagement, Strandservice und Sicherheit. Die umfangreichen Fragebögen werden jedes Jahr mit neuen Werten gefüllt. Die zertifizierten Strände werden kostenpflichtig durch das Gesundheitsamt überwacht, indem #Wasserproben in regelmäßigen Abständen entnommen und im Labor geprüft werden.

In Graal Müritz werden in diesem Jahr am 5km langen Strand mit 3 Wachtürmen der DLRG drei Standabschnitte regelmäßig geprüft. Diese liegen im Bereich des Strandaufganges an der Strandstraße in Müritz, zentral an der Seebrücke des Ortes, wo sich auch der Haupteinsatzturm der Wasserretter befindet, und am Campingplatz Ostseecamp Rostocker Heide.

An der #Seebrücke wird in Graal Müritz die blaue Flagge für das Jahr 2024 am 25. Mai 2024 um 10 Uhr von der Kurdirektorin gemeinsam mit dem Leiter der Ortstruppe der DLRG André Rickhoff gehisst. Die DLRG ist in diesem Jahr an 3 Wachtürmen von Mai bis September personell vertreten und gewährleistet mit ihrem Einsatz die Absicherung des ungetrübten Badvergnügens der Urlauber, Gäste und Einheimischen Badenden vor Ort.

Kurdirektorin Dörthe Hausmann: »Wir können in diesem Jahr unseren Gästen und Einwohnern zum 25. Mal einen zertifizierten Strand mit höchster Wasserqualität bieten und freuen uns auch in 2024 mit der DLRG im Bereich Wasserrettung zusammenarbeiten zu können.« Mehr