Stockholms Auktionsverk: Ältestes Auktionshaus der Welt feiert 350 jähriges Jubiläum

  • Das älteste Auktionshaus der Welt mit deutschem Hauptsitz in Hamburg

Stockholm, 28. Februar 2024

Stockholms Auktionsverk, das älteste Auktionshaus der Welt, feiert in diesem Jahr sein 350 jähriges Jubiläum. Gegründet 1674 durch den Stockholmer Gouverneur Baron Claes Rålamb, entwickelte sich das schwedische Traditionsunternehmen über die Jahrhunderte zum größten Auktionshaus Nord Europas und zu einem anerkannten Marktführer im Bereich #Kunst, #Design, #Kunsthandwerk, #Antiquitäten und #Bücher.

Gegenwärtig gibt es 10 Filialen in #Schweden, #Finnland und #Deutschland mit insgesamt 
60 erfahrenen Spezialisten für die verschiedenen Bereiche und mehr als 700.000 registrierten Käufern in über 180 Ländern. Der deutsche Hauptsitz befindet sich in den alten Gaswerken an der Gasstraße in Hamburg Bahrenfeld. Die repräsentativen Räumlichkeiten haben eine Gesamtfläche von rund 1.000 Quadratmetern und wurden 2023 bezogen. Daneben hat Stockholms Auktionsverk weitere Filialen in Düsseldorf/Neuss und Köln.

Die Leitung der Hamburger Filiale liegt bei Weronika Brockmann, die gleichzeitig Expertin für Moderne Möbel und Design ist. Die Ansprechpartnerin für Einlieferungen ist Beate Rhenisch, die durch ihre TV Präsenz in der Antiquitäten Sendung »Lieb und Teuer« (NDR) bekannt wurde und bei Stockholms Auktionsverk als Head of Acquisition und Senior Expertin für Gemälde und Graphik tätig ist. In Hamburg sind 6 Experten auf die Bereiche Gemälde, Antiquitäten, Modernes #Design und Möbel, sowie Asiatika und #Schmuck/#Uhren spezialisiert.

Auf der Plattform des Unternehmens finden regelmäßig spannende Auktionen statt. Unter anderem wurde kürzlich ein Sofa aus dem Besitz von Marilyn Monroe versteigert und das Interieur eines kompletten Schlosses. Auch skandinavische Design Klassiker sind hier regelmäßig zu finden.

Neben den Auktionen gibt es regelmäßig Schätzungstage, die an folgenden Tagen stattfinden …

  • Mittwoch, 14. März 2024, Flensburg, Museumsberg

  • Samstag, 20. April 2024, Schätzungstag Antiquitäten, Asiatika, Gemälde Hamburg

  • Samstag, 15. Juni 2024, gemeinsamer Schätzungstag: Schmuck/Uhren, #Antiquitäten, Asiatika, Gemälde Hamburg

  • Samstag, 14. September 2024, Schätzungstag Antiquitäten, Asiatika, Gemälde Hamburg

  • Samstag, 12. Oktober 2024, Schätzungstag Schmuck/Uhren Hamburg

Die Hamburger Termine finden in den Räumlichkeiten des Stockholms Auktionsverk statt. Darüber hinaus sind nach Absprache auch individuelle Termine vereinbar.

Im Jubiläumsjahr sind besondere Events geplant, unter anderem eine Ausstellung, in der Gegenstände zu sehen sind, die seit 1674 – also in den vergangenen 350 Jahren von Stockholms Auktionsverk – veräußert wurden und ihre ganz eigenen Geschichten haben. Darunter sind besondere Kunstwerke, Antiquitäten, Bilder und Skulpturen. Gezeigt wird diese vom 4. bis zum 13. Juni 2024 im Haupthaus an der Nybrogatan 32 in #Stockholm. Mehr