CenterParcs, wundervolle Weihnachten

Welchen Feuerlöscher brauche ich zu Hause? Tipps der Aktion »Das sichere Haus« (»DSH«), Video

Wer ein sicheres Zuhause will, muss dabei auch an Feuerlöscher denken. Genau genommen, an zwei: Neben dem Herd sollte ein handlicher Fettbrandlöscher griffbereit sein

Lesedauer 1 Minute, 31 Sekunden, Artikel zuletzt bearbeitet am 15. Oktober 2021
Beim Klick auf das Video wird eine Anfrage mit der IP-Adresse an Youtube beziehungsweise Google gesendet und es werden Cookies gesetzt und persönliche Daten übertragen und verarbeitet, siehe auch die Datenschutzerklärung

Welchen Feuerlöscher brauche ich zu Hause? Tipps der Aktion »Das sichere Haus« (»DSH«), Video

Hamburg (ots) Wer ein sicheres #Zuhause will, muss dabei auch an #Feuerlöscher denken. Genau genommen, an zwei: Neben dem Herd sollte ein handlicher Fettbrandlöscher griffbereit sein. In der Wohnung ist ein größerer Schaumlöscher sinnvoll, zum Beispiel im Flur. Auf beiden Löschertypen sollten die Brandklassen ABF aufgedruckt sein.

#Qualität ist beim Kauf entscheidend – bei manchen Billigprodukten ist die Wurfweite sehr kurz, so dass die erwartete Leistung nicht erreicht wird. Im Brandfall kann dieser Mangel lebensgefährlich sein.

Die Aktion »Das sichere Haus« (»DSH«), Hamburg, rät, beim Kauf eines Feuerlöschers auf diese Details zu achten –

  • Auf dem Löscher muss »DIN EN 3« aufgedruckt sein.
     
  • Jeder Feuerlöscher muss das CE-Zeichen tragen, einige tragen auch das GS-Zeichen für geprüfte Sicherheit.
     
  • Die Farbe Rot (RAL 3000, »#Feuerwehr-Rot«) ist ein Zeichen für einen zugelassenen Löscher.

Detaillierte Informationen bietet der Film »Feuerlöscher für zu Hause«, eine Gemeinschaftsproduktion der »Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin« (»BAuA«) und der »DSH«.

Bei einem #Brand: Die eigene Sicherheit geht vor

Bei einem #Wohnungsbrand gilt es, zunächst sich selbst und andere Menschen in Sicherheit zu bringen und die Feuerwehr zu rufen. Wichtig ist das vor allem bei starker Rauchentwicklung. Dämmen eigene Löschaktionen den Brand nicht ein, ist die Tür zum Brandraum zu schließen. Fenster müssen geschlossen bleiben – jede Zufuhr von Sauerstoff ist Nahrung für das Feuer.

Hat man die Wohnung oder das Haus über sichere Fluchtwege verlassen, sollte man auf die bereits alarmierte Feuerwehr warten und sie in Empfang nehmen.

Über die »DSH«

Mehr als 12.000 Menschen sterben pro Jahr durch einen häuslichen Unfall. Die Gesamtzahl häuslicher Unfälle liegt in Deutschland bei rund sieben Millionen pro Jahr. Die Aktion »Das sichere Haus« (»DSH«) informiert über Unfallgefahren in Heim und Freizeit. Ziel der gemeinnützigen »DSH« ist ein besserer #Unfall- und #Gesundheitsschutz für alle.

FC Gütersloh Onlineshop, Fanartikel
Zurück
Top Thema Gütersloh
Kreis Gütersloh: Ausschuss für Arbeit und Soziales, Jobcenter stellt arbeitsmarktpolitische Schwerpunkte 2022 vor

»Qualifikation, Gesundheit und Sprachkenntnisse: Das sind drei Kernthemen, denen wir uns widmen müssen, um unsere arbeitsmarktpolitischen Ziele zu erreichen«, erklärte Björn Haller, Abteilungsleiter Steuerung des Jobcenters des Kreises Gütersloh mehr …
Gütersloh: Fachveranstaltung zum Kinder- und Jugendförderplan

Leitlinien für städtische Jugendarbeit, Kinder- und Jugendschutz sowie Jugend- und Schulsozialarbeit mehr …
Volkshochschule Gütersloh: Pubertät – geht Erziehung noch?

Besonders in der turbulenten und auch spannenden Zeit der Pubertät kommt es auf die Beziehung zwischen Eltern und Teenagern an. Die Führung liegt bei den Erwachsenen, die sich mutig auf das Abenteuer Pubertät einlassen können, um die Jugendlichen vertrauensvoll zu begleiten mehr …

Lifestyle in Gütersloh aktuell


Anzeigen: Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
 

Online Marketing Choice AwardSelection Online Competence Excellenceblacksand blacksand inc.
                                                    

© 2001 bis 2021 Christian Schröter AGD