Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen [mehr erfahren] Close
Automobiles > Autotests > Zurück

Der neue Audi A3


Der neue Premium-Sportler der Kom-paktklasse rollt an den Start: Audi präsentiert die zweite Generation des A3. Kraftvolle Vier- und Sechszylinder-Motoren mit bis zu 177 kW (241 PS), quattro-Antrieb und das neue, automatisch schaltende Sportgetriebe DSG …

Artikel vom 10. 2. 2015
Der neue Audi A3
Der neue Premium-Sportler der Kom-paktklasse rollt an den Start: Audi präsentiert die zweite Generation des A3. Kraftvolle Vier- und Sechszylinder-Motoren mit bis zu 177 kW (241 PS), quattro-Antrieb und das neue, automatisch schaltende Sportgetriebe DSG sorgen gemeinsam mit dem hochdynamischen Fahrwerk für den Fahrspaß, den die sportliche Karosserie verheißt.

Das Design

Emotion und Präzision: Diese beiden Eigenschaften charakterisieren das Exterieur-Design des neuen A3 und kennzeichnen ihn damit sichtbar als Vertreter der aktuellen Audi-Linie. Der gesamte Fahrzeugkörper zeigt sich noch straffer und athletischer.

Mit dem um 65 Millimeter vergrösserten Radstand, der um 30 Millimeter gewachsenen Breite und der gleichzeitig um 10 Millimeter reduzierten Höhe nähern sich die Proportionen des neuen Audi A3 denen eines klassischen Coupés. Die Frontpartie des A3 wird geprägt von der betonten seitlichen Pfeilung und vom dynamischen Schnitt der Klarglasscheinwerfer. Deren obere Kanten weisen in die Mitte und verleihen dem Gesicht mit dem Audi-typischen Doppelgrill einen selbstbewußten, offensiven Charakter. Die Heckpartie ist mit einer deutlichen Reduktion der Linien und einer grafischen Aufteilung der Flächen in ausgeprägter Klarheit gestaltet. Ein höchst präsentes Element im Heckbereich sind die sichtbaren Endrohre der – je nach Motorisierung – ein- oder zweiflutig ausgelegten Abgasanlage. Von Sportlichkeit und Eleganz ist das Interieur-Design bestimmt. Diesen Eindruck prägen die tiefe Sitzposition ebenso wie zahlreiche Details, etwa die runden Luftdüsen in Aluminiumoptik, die hohe Mittelkonsole mit der ergonomisch perfekten Position des Schalthebels und das sportwagentypisch stehende Gaspedal.

Der Antrieb

3,2 Liter V6 mit 177 kW (241 PS), 320 Newtonmeter (ab Mitte 2003)
2,0 Liter FSI mit 110 kW (150 PS), 200 Newtonmeter
1,6 Liter mit 75 kW (102 PS), 148 Newtonmeter
2,0 Liter TDI mit 103 kW (140 PS), 320 Newtonmeter
1,9 Liter TDI mit 77 kW (105 PS), 250 Newtonmeter.

Je nach Motorvariante stehen manuell geschaltete 5- oder 6-Ganggetriebe sowie die tiptronic zur Wahl. Mit sechs Schaltstufen stellt dieses automatische Getriebe ein einzigartiges Angebot in der Kompaktklasse dar. Die jeweils stärksten Otto- und TDI-Versionen lassen sich alternativ zum manuellen Getriebe mit dem neuen direkt schaltenden Sportgetriebe DSG ausstatten: Diese innovative Kraftübertragung – inspiriert von Rennsporttechnologie – erlaubt dank automatisierter Doppelkupplung blitzschnelle Gangwechsel ohne Zugkraftunterbrechung und damit sportlichen Fahrspaß pur.

Der Fahrer wechselt die Gänge wahlweise sequentiell mit dem Schalthebel oder Wippen am Lenkrad. Zusätzlicher Nutzen: Das DSG-Getriebe bietet auf Wunsch auch den Komfort einer Automatik und schaltet – elektronisch geregelt – selbsttätig. Weil es ohne Drehmomentwandler auskommt, glänzt das System mit der Dynamik und dem niedrigeren Kraftstoffverbrauch eines Schaltgetriebes. Wie schon sein Vorgänger, setzt auch der neue Audi A3 einen Maßstab mit seinem premiumgerechten Ausstattungs-Umfang. Live zu erleben bei Ihrem Volkswagen-Partner.

[Zurück ...]



Automobiles in Gütersloh


Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent
Transparent

Unternehmen in Gütersloh


LogoLogoLogoLogoLogoLogo
© 2000–2017 Christian Schröter AGD, Impressum